Hauptregion der Seite anspringen

Wahltarife der IKK classic

IKK Cash plus

Selbstbehalt nach SGB V §53 (1)

Im Tarif IKK Cash plus können Mitglieder ihren finanziellen Vorteil über eine Prämie auf bis 900 Euro pro Jahr erhöhen, wenn sie zusätzlich ein geringes finanzielles Risiko in Form einer Selbstbeteiligung tragen. Die Höhe der Prämie ist von dem Einkommen und der gewählten Selbstbeteiligung abhängig.

 

  • Bruttomonatseinkommen bis 1000 Euro: Prämie 80 Euro, Selbstbehalt 100 Euro, max. Risiko 20,00 Euro
  • Bruttomonatseinkommen bis 2000 Euro: Prämie 150 Euro, Selbstbehalt 187,50 Euro, max. Risiko 27,50 Euro
  • Bruttomonatseinkommen bis 3000 Euro: Prämie 300 Euro, Selbstbehalt 375,00 Euro, max. Risiko 75,00 Euro
  • Bruttomonatseinkommen über 3001 Euro: Prämie 450 Euro, Selbstbehalt 562,50 Euro, max. Risiko 112,50 Euro

 

Wir erstatten einen halben Monatsbeitrag, wenn das Mitglied und alle mitversicherten Familienmitglieder über 18 Jahren innerhalb eines Jahres keine Leistungen in Anspruch genommen haben. Für alle familienversicherten Angehörigen erhält das Mitglied zusätzlich jeweils einen Familienbonus: 50 Euro für über 18-Jährige, 25 Euro für unter 18-Jährige

 

Selbstverständlich genießt das Mitglied und seine Familie auch mit IKK Cash plus unseren vollen Gesundheitsschutz: Benötigt das Mitglied oder ein Familienversicherter über 18 Jahre eine ärztliche Behandlung oder muss ins Krankenhaus, erhalten die Versicherten alle erforderlichen Leistungen. In diesem Fall entfallen jedoch die Beitragserstattung und der Familienbonus. Wird eine Selbstbeteiligung fällig, die höher als die Prämie der Tarifstufe ist, ist das finanzielle Risiko jedoch begrenzt.

 

Folgende Leistungen können Versicherte nutzen, ohne Ihren finanziellen Vorteil zu verlieren:

  • Früherkennungsuntersuchungen wie Gesundheits-Check-up und Krebsvorsorge
  • Gesetzlich empfohlene Schutzimpfungen
  • Untersuchungen zur Zahnvorsorge
  • Medizinische Vorsorgeleistungen außer ambulante Vorsorgekuren
  • Gesundheitskurse, IKK-Aktiv-Tage, IKK Vorsorgeangebot MammaCare
  • Teilnahme am IKK Bonus

IKK Cash

Beitragsrückerstattung nach SGB V §53 (2)

Mit dem Wahltarif IKK Cash bekommen Versicherte bis zu 600 Euro pro Jahr von uns zurück. Wir erstatten einen Monatsbeitrag, wenn das Mitglied und alle mitversicherten Familienmitglieder über 18 Jahren innerhalb eines Jahres keine Leistungen in Anspruch genommen haben. Für alle familienversicherten Angehörigen erhält das Mitglied zusätzlich jeweils einen Familienbonus: 50 Euro für über 18-Jährige, 25 Euro für unter 18-Jährige.

 

Selbstverständlich genießt das Mitglied und seine Familie auch mit IKK Cash unseren vollen Gesundheitsschutz: Benötigt das Mitglied oder ein Familienversicherter über 18 Jahren eine ärztliche Behandlung oder muss ins Krankenhaus, erhalten die Versicherten alle erforderlichen Leistungen. In diesem Fall entfällt jedoch der finanzieller Vorteil.

 

Folgende Leistungen können Versicherte nutzen, ohne ihren finanziellen Vorteil zu verlieren:

  • Früherkennungsuntersuchungen wie Gesundheits-Check-up und Krebsvorsorge
  • Gesetzlich empfohlene Schutzimpfungen
  • Untersuchungen zur Zahnvorsorge
  • Medizinische Vorsorgeleistungen außer ambulante Vorsorgekuren
  • Gesundheitskurse, IKK-Aktiv-Tage, IKK Vorsorgeangebot MammaCare
  • Teilnahme am IKK Bonus

Wahltarife besondere Vorsorgeformen

besondere Versorgungsformen nach SGB V §53 (3)

Die IKK classic führt zur Förderung der Qualität und Wirtschaftlichkeit der medizinischen Versorgung ihrer Versicherten besondere Versorgungsformen im Sinne von § 53 Abs. 3 SGB V durch. Die Teilnahme an einem Vertrag über eine besondere Versorgungsform führt automatisch zur Teilnahme an einem Wahltarif.

 

Die IKK classic führt im Rahmen von § 137f SGB V folgende strukturierte Behandlungsprogramme durch:

  • strukturiertes Behandlungsprogramm für Diabetes mellitus Typ 1
  • strukturiertes Behandlungsprogramm für Diabetes mellitus Typ 2
  • strukturiertes Behandlungsprogramm für Brustkrebs
  • strukturiertes Behandlungsprogramm für Koronare Herzkrankheiten
  • strukturiertes Behandlungsprogramm für Asthma
  • strukturiertes Behandlungsprogramm für chronisch obstruktive Lungenkrankheiten

Inhalt und Ausgestaltung der strukturierten Behandlungsprogramme ergeben sich aus dem jeweiligen Behandlungsprogramm in der für die jeweilige Erkrankung vom Bundesversicherungsamt zugelassenen Fassung. Die Teilnahme ist freiwillig.

 

Die IKK classic bietet ihren Versicherten zur Förderung der Qualität und Wirtschaftlichkeit der medizinischen Versorgung eine hausarztzentrierte Versorgung nach § 73b SGB V auf Grundlage von Verträgen mit Hausärzten, Gemeinschaften von Hausärzten, Trägern von Einrichtungen, die eine hausarztzentrierte Versorgung durch vertragsärztliche Leistungserbringer, die an der vertragsärztlichen Versorgung teilnehmen, anbieten oder Kassenärztlichen Vereinigungen an, soweit diese von den Gemeinschaften von Hausärzten dazu ermächtigt wurden.

Inhalt und Ausgestaltung der hausarztzentrierten Versorgung ergeben sich aus den für die jeweilige Region abgeschlossenen Verträgen.

 

Die IKK classic bietet ihren Versicherten zur Förderung der Qualität und Wirtschaftlichkeit der medizinischen Versorgung eine besondere Versorgung nach § 140a SGB V an.

Inhalt und Ausgestaltung der besonderen Versorgung ergeben sich aus den für die jeweilige Region abgeschlossenen Verträgen.

 

Wahltarif IKK Krankengeld plus

Krankengeld nach SGB V §53 (6)

Hauptberuflich selbstständig Erwerbstätige sowie unständig und befristet Beschäftigte können einen gesetzlichen Krankengeldanspruch ab dem 43. Tag der Arbeitsunfähigkeit wählen. Künstlern und Publizisten wird das gesetzliche Krankengeld ab dem 43. Tag der Arbeitsunfähigkeit gewährt, ohne dass eine besondere Wahl gegenüber der IKK classic notwendig ist.

 

Der Wahltarif IKK Krankengeld plus sieht eine zusätzliche Absicherung des krankheitsbedingten Einkommensausfalls vom 15. Tag bis 42. Tag der Arbeitsunfähigkeit vor. Grundsätzlich soll dieser Tarif den Anspruch auf das gesetzliche Krankengeld ergänzen, also das Krankengeld bis zum Ablauf der 6. Woche absichern. Daher kann der Tarif nur abgeschlossen werden, wenn gleichzeitig auch der gesetzliche Krankengeldanspruch gewählt wird.

 

Die Prämie für den Wahltarif IKK Krankengeld plus beträgt 2,5 Prozent des beitragspflichtigen Einkommens und ist unabhängig von Alter, Geschlecht und Gesundheitszustandes des Versicherten.