Hauptregion der Seite anspringen

Bonusprogramme der HEK-Hanseatische Krankenkasse

HEK-Hanseatische Krankenkasse

Bonusmodelle für Erwachsene

Wer sich gesundheitsbewusst verhält und bei der HEK versichert ist, kann im Rahmen des Bonus „Vorsorge plus“ eine Barprämie in Höhe von bis zu 100 Euro oder einen Zuschuss für eigenfinanzierte Gesundheitsleistungen in Höhe von bis zu 250 Euro erhalten. Das Bonusjahr umfasst ein Zeitjahr beginnend vom nächsten Monatsersten nach der Einschreibung.

Auszahlung als Barprämie oder Kostenerstattung für eigenfinanzierte Gesundheitsleistungen. Ein Grundbonus in Höhe von 30 Euro (Barprämie) / 120 Euro (Kostenerstattung für eigenfinanzierte Gesundheitsleistungen) wird gezahlt, wenn die folgenden Punkte erfüllt sind:

  • Check-up (alle 3 Jahre ab 35 J.)
  • Krebsfrüherkennungsuntersuchung (Frauen ab 20, Männer ab 45 J.)
  • Zahnärztliche Vorsorgeuntersuchung
  • Vollständiger Impfschutz
  • Zusätzlich entweder aktive Mitgliedschaft im Sportverein/Fitnessstudio oder Bestätigung eines altersgerechten BMI

Wenn der Versicherte Nichtraucher ist, erhöhen sich die Boni auf 40 Euro (Barprämie) / 144 Euro (Kostenerstattung für eigenfinanzierte Gesundheitsleistungen). 

Durch den zusätzlichen Nachweis folgender weiterer Voraussetzungen

  • Nachweis eines aktuellen Sport-/Schwimmabzeichens
  • Durchführung eines Präventionskurses

erhöhen sich die Boni auf 100 Euro (Barprämie) / 250 Euro (Kostenerstattung für eigenfinanzierte Gesundheitsleistungen). 

Folgende eigenfinanzierte Gesundheitsleistungen können bezuschusst werden:

  • Chelattherapie
  • Erweiterte zahnmedizinische Leistungen
  • Familienleistungen (z.B. Kleinkindschwimmen, Eltern-Baby-Kurse)
  • Leistungen der Besonderen Therapierichtungen (Hufelandverzeichnis)
  • Osteopathische Behandlungen
  • Gesundheitskurse und Patientenschulungen
  • Zusatzversicherungen

 

 

Die HEK zahlt Versicherten, die regelmäßig an Vorsorgeuntersuchungen teilnehmen, einen Bonus in Höhe von bis zu 100 Euro. Berücksichtigt werden dabei die folgenden Punkte: 1. Regelmäßig Sport treiben 2. Regelmäßige Zahnvorsorgeuntersuchungen 3. Altersgerechter Body-Mass-Index 4. Vollständiger Impfschutz oder Grippeschutzimpfung in den letzten 12 Monaten Für die Erfüllung von Punkt 1 wird ein Bonus von 25 Euro ausgezahlt. Wer zusätzlich Punkt 2 erfüllt, erhält 50 Euro; für die Punkte 1 bis 3 wird ein Bonus in Höhe von 75 Euro ausgezahlt. Wer alle vier genannten Kriterien erfüllt bekommt von der Kasse 100 Euro Bonus ausgezahlt. Eine gleichzeitige Teilnahme am „Gesund-Leben-Bonus“ ist nicht möglich.

Bonusmodelle für Kinder

Kinder

Kinder und Jugendliche, die sich gesundheitsbewusst verhalten und bei der HEK versichert sind, können im Rahmen des Bonus "Vorsorge plus" eine Barprämie in Höhe von bis zu 100 Euro oder einen Zuschuss für eigenfinanzierte Gesundheitsleistungen in Höhe von bis zu 250 Euro Euro erhalten. Der Bonuszeitraum umfasst ein Zeitjahr gerechnet vom nächsten Monatsersten nach der Einschreibung.

Auszahlung als Barprämie oder als Zuschuss zu Gesundheitsleistungen. Ein Grundbonus in Höhe von 30 Euro in bar (50 Euro für Gesundheitsleistungen) wird gezahlt, wenn die folgenden Punkte erfüllt sind:

  • Untersuchungen für Kinder U1 - U9 (0-5 Jahre)
  • Jugendgesundheitsuntersuchung J 1 (12-14 Jahre)
  • Zahnärztliche Vorsorgeuntersuchung
  • Vollständiger Impfschutz

Zusätzlich (nur eine dieser Voraussetzungen) entweder

  • aktive Mitgliedschaft im Sportverein/Fitnessstudio
  • Bestätigung eines altersgerechten BMI (ab 6 Jahre)
  • Schwimmkurs
  • Sport-/Schwimmabzeichen (ab 6 Jahre)

Dieser Bonus erhöht sich auf 40 Euro in bar (100 Euro als Zuschuss für Gesundheitsleistungen), wenn eine dieser Voraussetzungen erfüllt ist

  • U 10, U 11, J 2
  • Präventionskurs (ab 6 Jahre) 

Durch den zusätzlichen Nachweis von beider dieser Punkte erhöht sich der Bonus auf  100 Euro in bar (250 Euro als Zuschuss für Gesundheitsleistungen).