Wahltarife der DAK-Gesundheit

DAKproGarantie

Die garantierte Prämie erhalten Sie in jedem Fall. Wenn Sie Leistungen neben den üblichen Vorsorgeangeboten in Anspruch nehmen, tragen Sie die Kosten bis zur Höhe des vereinbarten Selbstbehaltes. Alle über dieser Summe liegenden Kosten übernimmt selbstverständlich Ihre DAK. Sie können DAKpro Garantie abhängig von Ihrem Einkommen in den Tarif-Stufen 1 bis 4 abschließen. Je höher der Selbstbehalt, desto höher ist auch die garantierte Prämie.
Selbstbehalt: jährliche Höchstgrenze* Garantierte monatliche Prämie / garantierte jährliche Prämie
Stufe 1 120 Euro 5 Euro im Monat / 60 Euro im Jahr
Stufe 2 240 Euro 9 Euro im Monat / 108 Euro im Jahr
Stufe 3 360 Euro 13 Euro im Monat / 156 Euro im Jahr
Stufe 4 550 Euro 18 Euro im Monat / 216 Euro im Jahr
* Einkommensabhängig

DAKproPartner

Eine höhere Prämie erhalten Sie, wenn Sie ausschließlich die üblichen Vorsorgeangebote und darüber hinaus keine weiteren Leistungen in Anspruch nehmen. Wichtig hierbei: Falls Sie Leistungen benötigen, die über die Vorsorgeangebote hinausgehen, verfällt Ihre Prämie. Ihre DAK beteiligt sich jedoch partnerschaftlich zu 50 % an den anfallenden Kosten des Selbstbehaltes. Ist die Selbstbehaltgrenze für Sie erreicht, trägt selbstverständlich Ihre DAK alle weiteren Kosten. Sie können DAKpro Partner einkommensabhängig in den Tarif-Stufen 1 bis 4 abschließen. Der Prämienbetrag variiert auch in diesem Tarif je nach Höhe des vereinbarten Selbstbehaltes, also nach Wahl der Tarif-Stufe.

StufeSelbstbehalt: jährliche Höchstgrenze*Monatliche Prämie bei LeistungsfreiheitJährliche Prämie bei Leistungsfreiheit**
Stufe 1120 Euro1. Jahr 9 Euro
2. Jahr 10 Euro
3. Jahr 11 Euro
1. Jahr 108 Euro
2. Jahr 120 Euro
3. Jahr 132 Euro
Stufe 2240 Euro1. Jahr 18 Euro
2. Jahr 20 Euro
3. Jahr 22 Euro
1. Jahr 216 Euro
2. Jahr 240 Euro
3. Jahr 264 Euro
Stufe 3360 Euro1. Jahr 27 Euro
2. Jahr 30 Euro
3. Jahr 33 Euro
1. Jahr 324 Euro
2. Jahr 360 Euro
3. Jahr 396 Euro
Stufe 4550 Euro1. Jahr 42 Euro
2. Jahr 46 Euro
3. Jahr 50 Euro
1. Jahr 504 Euro
2. Jahr 552 Euro
3. Jahr 600 Euro

* Einkommensabhängig
** erhöhte Jahresprämie wird nur bei durchgehender Leistungsfreiheit gewährt

DAKproBalance

Der Tarif DAKpro Balance belohnt Sie mit attraktiven Prämien für ein gesundes Leben.

Das Prinzip ist einfach: Für Ihre Teilnahme an DAKpro Balance schreiben wir Ihnen jedes Jahr eine garantierte Grundprämie gut. Zusatzprämien erhalten Sie, wenn Sie an den gesetzlich vorgesehenen Vorsorgeuntersuchungen teilnehmen, wenn Sie unseren Gesundheitsfragebogen ausfüllen und Ihre Gesundheitswerte im grünen Bereich liegen. Dazu werden einmal im Jahr die Werte für Ihren Body-Mass-Index, Ihren Blutdruck und Blutzucker sowie für Ihr Gesamtcholesterin erfasst.
Übrigens: Auch Ihre familienversicherten Angehörigen können vom Tarif DAKpro Balance profitieren!

Bei DAKpro Balance handelt es sich um einen Selbstbehalttarif. Wenn Sie bestimmte medizinische Leistungen in Anspruch nehmen, tragen Sie die Kosten daher bis zu einer vereinbarten Höhe selbst.

Der Tarif DAKpro Balance ist jederzeit und ohne Wartezeit buchbar. Dies gilt auch für neue DAK-Kunden direkt nach Vertragsabschluss.

Ihre DAKpro Balance-Vorteile auf einen Blick
  • Garantierte jährliche Auszahlung einer Grundprämie.
  • Mit attraktiven Zusatz-Prämien insgesamt bis zu 600 Euro jährlich sparen.
  • Ihre familienversicherten Angehörigen können ebenfalls von DAKpro Balance profitieren.
  • DAKpro Balance schließt nicht die Teilnahme am Bonusprogramm "gesundAktivBonus" aus.
  • DAKpro Balance ist ein Anreiz für gesundheitsbewusstes Verhalten – und was ist mehr wert als Ihre Gesundheit?

DAK Prämientarif

Wenn Sie kerngesund, nie beim Arzt und gut drauf sind, können Sie den DAK Prämientarif mit der Geld-zurück-Garantie wählen. Darüber kassieren Sie jährlich bis zu 300 Euro.

Grundsätzlich ergibt sich die Höhe der Prämie aus der Höhe des Einkommens. Es gibt zwei unterschiedliche Prämienhöhen. Für immatrikulierte Studierende, die eine eigene Mitgliedschaft haben, gilt eine eigene Prämienstufe.
Sobald der Arzt oder Zahnarzt eine Überweisung ausstellt, liegt in der Regel eine für die Prämie anrechenbare Leistung vor. Kleinere Untersuchungen oder Verordnungen sollte man deshalb als Privatbehandlung oder -verordnungen selbst tragen, um die Prämie nicht zu gefährden.

Einkommensgrenze (brutto)              Prämie bei Leistungsfreiheit
versicherungspflichtige Studenten     65 Euro
ab    640,00 Euro/Monat                   100 Euro
ab 4.237,50 Euro/Monat                   300 Euro

DMP

Durch richtige Therapie- und Verhaltensweise Folge- und Spätschäden zu vermeiden oder zumindest in Grenzen zu halten, das ist das Ziel der neuen Programme. Beeinflussbar ist dies bei bestimmten Erkrankungen wie Diabetes Mellitus (Zuckerkrankheit), Herz-Kreislauf-Krankheiten, Brustkrebs und Asthma. Neben bestimmten Behandlungsplänen sind auch Patienteninformation und -schulung vorgesehen. Das ist eine neue Chance für chronisch Kranke.