Hauptregion der Seite anspringen

Leistungen der BKK WERRA-MEISSNER

BKK WERRA-MEISSNER
Vorsorge

Vorsorge

Brustkrebsvorsorge

Die BKK Werra-Meissner zahlt einen Zuschuss zum privaten Brustultraschall von bis zu 60 EUR.

Hautscreening über den gesetzlichen Rahmen hinaus

Hautkrebsvorsorge wird bezahlt (außerhalb der Vorsorgeuntersuchung gem. § 25 SGB V) (insgesamt bis zu 60 EUR für exklusive Leistungen).

weitere Leistungen im Bereich Vorsorge / Früherkennung

Die BKK Werra-Meissner beteiligt sich an Vorsorgeuntersuchungen, PSA Wert, Gesundheitscheck-up zwischen 18 und 34 Jahren, Glaukom und Augeninnendruck, HPV/PAP Test, Knochendichtemessung, Doppler-Sonografie im Rahmen des Gesundheitskontos "VorsorgePlus".

sportmedizinische Untersuchungen

Die BKK Werra-Meissner beteiligt sich an den Kosten der sportmedizinischen Untersuchung bis im Rahmen von „Vorsorge Plus“ mit bis zu 60 EUR alle 2 Jahre.

Zuschuss zu Vorsorgekuren

Bei Gewährung von ambulanten Vorsorgeleistungen nach § 23 Abs. 2 SGB V
übernimmt die BKK Werra-Meissner als Zuschuss zu den Kosten für Unterkunft,
Verpflegung, Fahrkosten, Kurtaxe kalendertäglich 13,00 EUR. Bei ambulanten Vorsorgeleistungen für chronisch kranke Kleinkinder beträgt der Zuschuss 21,00 EUR.

Prävention

Prävention

Gesundheitsreisen

Es werden Zuschüsse von 150 EUR je Reise für die Aktiv-Woche und fit for well gewährt.

Zuschuss: 150€

eigene Präventionskurse

Leistungen, die von der Betriebskrankenkasse selbst erbracht werden, werden
ohne Kostenbeteiligung der Versicherten für maximal zwei Maßnahmen je Kalenderjahr
gewährt. Gleiche Maßnahmen können nur zweimal in Anspruch genommen werden.

Gesundheitskonto

Im Rahmen unseres Gesundheitskontos "VosorgePlus" kann man bis zu 410 EUR für zusätzliche Leistungen in Anspruch nehmen, bis zu 100 EUR für exklusive Leistungen, bis zu 150 EUR für 2 Präventionskurse und bis zu 160 EUR für die Osteopathie.

Präventionskurse von Fremdanbietern

Bei der Teilnahme an qualifizierten Präventionskursen zahlt die BKK Werra Meißner zweimal jährlich 80% der Kursgebühr, bis zu 75 EUR pro Kurs im Rahmen von "VorsorgePlus".

Naturheilverfahren

Naturheilverfahren

Osteopathie

Die BKK WERRA-MEISSNER erstattet bis zu 160 EUR pro Kalenderjahr für osteopathische Behandlungen. Die Leistung ist auf max. 4 Sitzungen begrenzt. Erstattet werden 80% des Rechnungsbetrags, jedoch max. 40 EUR pro Sitzung (über das Gesundheitskonto Vorsorge Plus).

max Prozent: 80%
max Betrag: 160€
Gesundheitskonto: wird übernommen
max Satz je Sitzung: 40€
max Sitzungen: 4

Behandlungen mit Homöopathie

Man kann mit der Versichertenkarte niedergelassene Ärzte in Anspruch nehmen, die homöopathische (Vertrags-)Leistungen
erbringen dürfen.

anthroposophische Medizin

Im Rahmen von VorsorgePlus gibt es bis zu 60 € für Naturarznei aus der Apotheke

weitere Naturheilverfahren

Die BKK beteiligt sich an den Kosten der Heilpraktikerbehandlung, Akupunktur ohne äztliche Verordnung, Massagen/KG ohne ärztliche Verordnung.

Kostenübernahme rezeptfreie Medikamente (z.B.Homöopathie, Phytotherapie, Anthroposophische Medizin )

Die BKK Werra-Meissner beteiligt sich an den Kosten Apothekenpflichtige Arzneimittel der Homöopathie, Phytotherapie und Anthroposophie (insgesamt bis zu 60 EUR für exklusive Leistungen).

max Betrag: 60€

Zahnvorsorge

Zahnvorsorge

professionelle Zahnreinigung

Der Zuschuss zur Professionellen Zahnreinigung beträgt max. 25 Euro pro Kalenderjahr im Rahmen des Gesundheitskontos "VorsorgePlus".

Zuschuss: 25€
Gesundheitskonto: wird übernommen

weitere Zusatzleistungen für Zahngesundheit

Die BKK Werra-Meissner beteiligt sich mit 100 EUR für die Vollnarkose, wenn die Weisheitszähne gezogen werden müssen und mit 50 EUR für die Fissuren-Versiegelung der kariesfreien Prämolaren im Rahmen des Gesundheitskontos VorsorgePlus.

Impfungen

Impfungen

Reiseimpfungen (Privatreisen)

Zuschuss zur Reiseschutzimpfung, z.B. gegen Hepatits A +B, Gelbfieber, Japanische Enzephalitis, Cholera usw. beträgt max. 100 EUR pro Kalenderjahr im Rahmen von "VorsorgePlus".

max Betrag: 100€
Gesundheitskonto: wird übernommen

Grippeschutzimpfung für alle Versicherten

Grippeschutz wird bezahlt.

Sehhilfen

Sehhilfen

Zuschuss für Sehhilfen (Brille, Kontaktlinsen,Optoelektronik)

Die BKK Werra-Meissner beteiligt sich an den Kosten für Brillen im Rahmen des Gesundheitskontos VorsorgePlus. Pro Brillenglas oder Kontaktlinse werden höchstens 25 Euro erstattet. Der Anspruch besteht alle 2 Jahre.

Zuschuss für Brillen / Kontaktlinsen für Versicherte unter 18 Jahren

Die BKK Werra-Meissner beteiligt sich an den Kosten für Brillen im Rahmen des Gesundheitskontos VorsorgePlus. Pro Brillenglas oder Kontaktlinse werden höchstens 25 Euro erstattet. Der Anspruch besteht alle 2 Jahre.

Schwangerschaft

Schwangerschaft

Hebammen-Rufbereitschaft

Bis zu 250,00 EUR gibt es für die Hebammen-Rufbereitschaft.

Geburtsvorbereitungskurse für den Partner

Die BKK Werra-Meissner beteiligt sich an den Kosten für Geburtsvorbereitungskurs für werdende Väter mit bis zu 100 EUR jährlich . Voraussetzung ist, dass er auch bei der BKK Werra Meissner versichert ist.

zusätzliche Leistungen in der Schwangerschaft

Die BKK Werra-Meissner beteiligt sich an Ultraschalluntersuchungen, an Nackenfaltenmessung, an Streptokokken B-Test, am Triple-Test und am Toxoplasmose-Test insgesamt mit bis zu 100 EUR pro Schwangerschaft .
Die BKK Werra-Meissner beteiligt sich an den Kosten für Unterbringung im Elternzimmer für werdende Väter.

Kinder

Kinder

zusätzliche Vorsorgeuntersuchungen für Kinder

zusätzliche Vorsorgeuntersuchungen U10, U11, J2 für Kinder und Jugendliche werden bezahlt (insgesamt bis zu 60 EUR für exklusive Leistungen).

weitere Infos: insgesamt bis zu 60 EUR für exklusive Leistungen
U10: wird übernommen
U11: wird übernommen
J2: wird übernommen

weitere Leistungen für Kinder

Die BKK Werra-Meissner beteiligt sich an den Kosten für Baby- und Kleinkinderschwimmen, Pekip und Babymassagen, Baby- und Kinderkurse bis zu 100 EUR jährlich im Rahmen des Gesundheitskontos (Baby Plus).

weitere Leistungen für Babys

1. Die BKK Werra-Meissner beteiligt sich mit bis zu 100 Euro an den Kosten für Kinderkursen wie z.B. Baby- und Kleinkinderschwimmen (wenn das Kind nicht älter als 5 Jahre ist) , Pekip, Kangatraining und Babymassagen. (Baby Plus – Kinderkurse).
2. BKK Baby-Check im Rahmen von „BKK Starke Kids“ (1. – 5. Monat)
3 Augen-Untersuchung I im Rahmen von „BKK Starke Kids“ (5. – 14. Monat)und Augenuntersuchung II im Rahmen von „BKK Starke Kids“ (20. – 50. Monat)
4. Sprachbeurteilung bei der U7 im Rahmen von „BKK Starke Kids“ (20. – 27. Monat) und Sprachuntersuchung zur U7a im Rahmen von „BKK Starke Kids“ (33. – 38. Monat)

Osteopathie für Babys

Die BKK WERRA-MEISSNER erstattet im Rahmen des Gesundheitskontos „Vorsorge Plus“ bis zu 160 EUR pro Kalenderjahr für osteopathische Behandlungen. Die Leistung ist auf 4 Sitzungen begrenzt. Es ist lediglich eine einmalige Verordnung nötig.

Neurodermitis-Overalls

Anspruch auf Versorgung mit zwei Neurodermitis-Overalls jährlich besteht.

Krankenpflege / Haushaltshilfe

Krankenpflege / Haushaltshilfe

zusätzliche häusliche Krankenpflege

Neben der häuslichen Krankenpflege in Form der Behandlungspflege zur Sicherung des Ziels der ärztlichen Behandlung wird die im Einzelfall erforderliche Grundpflege und hauswirtschaftliche Versorgung bis zu einer Stunde je Pflegeeinsatz und bis zu 25 Pflegeeinsätzen je Kalendermonat erbracht, wenn Pflegebedürftigkeit im Sinne des SGB XI nicht vorliegt und eine andere im Haushalt lebende Person den Kranken nicht in dem erforderlichen Umfang pflegen und versorgen kann.
Die Dauer ist auf einen Monat je Krankheitsfall begrenzt.

erweiterter Anspruch auf Haushaltshilfe im Krankheitsfall

Die Betriebskrankenkasse gewährt auch dann Haushaltshilfe, wenn der Versicherte häusliche Krankenpflege nach § 37 SGB V erhält und eine im Haushalt lebende Person den Haushalt nicht weiterführen kann. Die Haushaltshilfe wird für einen Zeitraum von einem Monat gewährt wenn und solange dem Versicherten die Weiterführung des Haushaltes nach ärztlicher Bescheinigung allein wegen einer Krankheit nicht möglich ist und eine andere im Haushalt lebende Person den Haushalt nicht weiterführen kann. Die Haushaltshilfe wird längstens für einen Zeitraum von einem Monat gewährt.
Voraussetzung ist ferner, dass im Haushalt ein Kind lebt, das bei Beginn der Haushaltshilfe das 12. Lebensjahr noch nicht vollendet hat, oder das behindert und auf Hilfe angewiesen ist.

Spezielle Leistungen

Spezielle Leistungen

Vergünstigungen oder Zuschüsse fürs Fitness-Studio

Einen Zuschuss zum Fitnessstudio gibt es jährlich im Rahmen von „Vorsorge Plus“ bis zu 60 Euro

Modellversuche

Medikamentenmangagement. Die Versicherten, die ihre Teilnahme erklärt haben, erhalten nach Einschreibung in das Programm einen ersten kurzen Anruf durch einen unserer Spezialisten Diese stehen den Versicherten in der Folge beratend telefonisch zur Verfügung und begleiten die Versicherten weiter bei der Medikamententherapie

DMP, Hausarztmodell

DMP, Hausarztmodell

Wahltarif

Die BKK Werra-Meissner bietet ihren Versicherten zur Förderung der Qualität und Wirtschaftlichkeit der medizinischen Versorgung eine hausarztzentrierte Versorgung nach § 73b SGB V auf der Grundlage von Verträgen mit Hausärzten, Gemeinschaften von Hausärzten, Medizinischen Versorgungszentren oder Kassenärztlichen Vereinigungen an, soweit diese von Gemeinschaften von Hausärzten dazu ermächtigt wurden. Die Teilnahme an diesen Versorgungsformen ist für die Versicherten freiwillig.

DMP Programme

BKK MedPlus ist ein Programm für eine Reihe chronischer Erkrankungen, welches BKK Werra Meißner den Mitgliedern anbietet.

Service

Service

Betriebliche Gesundheitsförderung

Die BKK Werra-Meissner bietet im Rahmen der Betrieblichen Gesundheitsförderung für jeden Betrieb ein individuelles, auf die Bedürfnisse des Betriebes zugeschnittenes Programm an. Sie hilft bei der Implementierung im Betrieb und begleitet die Umsetzung und die Nachhaltigkeit im Betrieb.

Zusatzversicherungen

Zusatzversicherungen

Zusatzversicherungen

Über den Vertragspartner Barmenia können Zusatzversicherungen wie z.B. Zahnersatz abgeschlossen werden.