Leistungen der BKK WERRA-MEISSNER

BKK WERRA-MEISSNER

Alternative Heilmethoden/Naturheilverfahren

Betriebliche Gesundheitsförderung

Die BKK Werra-Meissner bietet im Rahmen der Betrieblichen Gesundheitsförderung für jeden Betrieb ein individuelles, auf die Bedürfnisse des Betriebes zugeschnittenes Programm an. wir helfen bei der Implementierung im Betrieb und begleiten die Umsetzung und die Nachhaltigkeit im Betrieb.

Häusliche Krankenpflege

Haushaltshilfe

Über diese gesetzliche Vorschrift hinaus übernehmen wir die Haushaltshilfe bis zu einem Monat im Kalenderjahr.

Krebsvorsorge über gesetzlichen Rahmen

Bis zu 60,00 Euro pro Kalenderjahr im Rahmen des Gesundheitskontos VorsorgePlus:
- PSA-Wert-Bestimmung
- Gesundheits-Check-Up zwischen dem 18. und 34. Lebensjahr
- Glaukom-Vorsorge
- Messung des Augeninnendrucks
- Knochendichtemessung
- Hautkrebsvorsorge
- Doppler-Sonographie
- HPV-Test zusammen mit dem PAP-Test +
- Beteiligung am Brustultraschall Sono-Check sowie an der Mammografie, sofern sie noch kein 50 Jahre alt sind

Modellversuche

DMP

Persönliche Beratung

Prävention

Professionelle Zahnreinigung

Die BKK Werra-Meissner beteiligt sich an den Kosten für professionelle Zahnreinigung mit bis zu 25 Euro jährlich im Rahmen des Gesundheitskontos VorsorgePlus, egal bei welchem Zahnarzt diese durchgeführt wird.

Schutzimpfungen für Auslandsreisen

Im Rahmen unseres Gesundheitsprogramms VorsorgePlus beteiligen wir uns mit bis zu 100 Euro für Reiseschutzimpfungen

Sonstiges

Wahltarif Krankengeld für freiwillig Versicherte:

Mit dem Wahltarif Krankengeld haben Sie die Möglichkeit einen krankheitsbedingten Einkommensverlust optimal auszugleichen.

Die Höhe Ihres Krankengeldes können Sie selbst bestimmen. Das Krankengeld erhalten Sie als Ersatz für Ihr entfallendes Entgelt.

Über unsere individuellen Tarife beraten wir Sie gerne persönlich. Rufen Sie uns an.

Vorsorgeprogramme für Schwangere und Kinder

Ultraschalluntersuchungen werden mit bis zu 100 Euro bezuschusst. (Baby Plus – Leistungen während der Schwangerschaft)

Die Nackenfaltenmessung wird mit bis zu 100 Euro bezuschusst. (Baby Plus – Leistungen während der Schwangerschaft)

Der Triple-Test wird mit bis zu 100 Euro bezuschusst. (Baby Plus – Leistungen während der Schwangerschaft)

Der Toxoplasmose-Test wird mit bis zu 100 Euro bezuschusst. (Baby Plus – Leistungen während der Schwangerschaft)
Außerdem wird der einfache Toxoplasmosetest im Rahmen des Vertrages Hallo Baby bezahlt.

Der Streptokokken B-Test (35. -37. SSW) wird im Rahmen des Vertrages Hallo Baby bezahlt.

Die BKK Werra-Meissner übernimmt die Kosten für die Hebammenrufbereitschaft in Höhe von bis zu 250 Euro je Schwangerschaft.

Die BKK Werra-Meissner beteiligt mit bis zu 100 Euro an den Kosten für den Vorbereitungskurs des Partners, wenn dieser bei der BKK Werra-Meissner versichert ist. (Baby Plus – Leistungen für werdende Väter)

Programme für Schwangerschaft und Geburt planBaby, Hallo Baby und BabyCare

Die BKK Werra-Meissner beteiligt sich mit bis zu 100 Euro an den an den Kosten für die Unterbringung im Elternzimmer, wenn der werdende Vater bei der BKK Werra-Meissner versichert ist. (Baby Plus – Leistungen für werdende Väter)

Kinder
Die BKK Werra-Meissner zahlt im Rahmen des Gesundheitskontos „Vorsorge Plus“ auch für Babys einen Bonus in Höhe von bis zu 60 Euro.

Baby-Begrüßungsgeschenk Von der BKK WERRA-MEISSNER erhalten die Eltern ein elastisches Marken-Babytragetuch, wenn beide Elternteile und das Baby bei der BKK Werra-Meissner versichert sind bzw. werden.

Wenn nicht erhält das Baby einen Plüsch-Greifling.
Die BKK WERRA-MEISSNER erstattet im Rahmen des Gesundheitskontos „Vorsorge Plus“ bis zu 160 EUR pro Kalenderjahr für osteopathische Behandlungen. Die Leistung ist auf 4 Sitzungen begrenzt. Es ist lediglich eine einmalige Verordnung nötig.

Die BKK Werra-Meissner beteiligt sich mit bis zu 100 Euro an den Kosten für Kinderkursen wie z.B. Baby- und Kleinkinderschwimmen (wenn das Kind nicht älter als 5 Jahre ist) , Pekip, Kangatraining und Babymassagen. (Baby Plus – Kinderkurse).

Anspruch auf Versorgung mit zwei Neurodermitis-Overalls jährlich

Bezuschussung von alternativen Arzneimitteln, Heilpraktikerbehandlung, Akupunktur sowie Massagen und Krankengymnastik ohne ärtzliche Verordnung mit bis zu 60 Euro im Kalenderjahr durch die Teilnahme am Gesundheitskonto „Vorsorge Plus“.

BKK Baby-Check im Rahmen von „BKK Starke Kids“ (1. – 5. Monat)

Augen-Untersuchung I im Rahmen von „BKK Starke Kids“ (5. – 14. Monat)

Sprachbeurteilung bei der U7 im Rahmen von „BKK Starke Kids“ (20. – 27. Monat)

Augenuntersuchung II im Rahmen von „BKK Starke Kids“ (20. – 50. Monat)

Sprachuntersuchung zur U7a im Rahmen von „BKK Starke Kids“ (33. – 38. Monat)


Familie Plus – Vorsorge- und Beratungsplattform für Familien, d.h. Beratung, Tipps und Infos immer zum richtigen Zeitpunkt, inklusive Newsletter
- Erinnerungsservice an U-Untersuchungen per Post
- Regionale Angebote, z.B. Trageberatung durch qualifizierte Trageberaterinnen, Progressive Muskelentspannung in der Salzgrotte für Schwangere
- Tragetuch zur Geburt für die Familie
- Krankenhaus- und Arztsuchportal
- Kostenfreie Broschüren rund um das Thema Schwangerschaft, Geburt und Baby
- Ausführliche Beratung der werdenden Eltern durch
unsere Mitarbeiter
- Entspannungs-CD für Schwangere zum Entspannen

Zuschuss zu Vorsorgekuren

Bonus Plus

Die BKK Werra-Meißner belohnt ihre Versicherten für die Durchführung von Vorsorge- und Gesundheitsmaßnahmen mit einer Prämie von bis zu 60 Euro.

Für die Teilnahme am Bonusprogramm muss bei der Kasse eine Bonuskarte angefordert werden. Auf dieser werden die durchgeführten Gesundheitsmaßnahmen vom jeweiligen Leistungserbringer (z.B. Arzt oder Trainer) durch Stempel und Unterschrift bestätigt. Die ausgefüllte Bonuskarte wird anschließend an die BKK zurückgeschickt. Der Bonuszeitraum umfasst ein Kalenderjahr.

Für die Durchführung der drei Pflichtnachweise zahlt die Kasse eine Prämie von 40 Euro. Wer zusätzlich mindestens zwei der vier Wahlnachweise erfüllt, erhält einen Bonus von insgesamt 60 Euro.

      Pflichtnachweise:
    • Krebsfrüherkennungsuntersuchung (Frauen ab 20 Jahre, Männer ab 45 Jahre)
    • Ärztliche Gesundheitsuntersuchung (ab 35 Jahre)
    • Vorsorgeuntersuchung beim Zahnarzt

      Wahlnachweise:
    • Nichtraucher
    • Vollständiger Impfschutz
    • Organspendeausweis
    • Blutspende


Die ausgefüllte Bonuskarte muss bis spätestens 31. März des Folgejahres an die BKK Werra-Meißner gesendet werden. Voraussetzung für die Auszahlung des Bonus ist zudem, dass zum Zeitpunkt der Einreichung eine ungekündigte Mitgliedschaft bei der Kasse vorliegt.

Bonus Plus für Kinder

Für Versicherte unter 16 Jahren bietet die BKK Werra-Meißner ein eigenes Bonusprogramm an. Wie bei den Erwachsenen wird für die Durchführung von Gesundheitsleistungen eine Barprämie von bis zu 60 Euro pro Kalenderjahr ausgezahlt. Die Nachweise der Maßnahmen erfolgen im Stempelheft "Bonus Plus für Kinder".

Für die Durchführung der zwei Pflichtnachweise zahlt die Kasse eine Prämie von 40 Euro. Wer zusätzlich mindestens zwei der vier Wahlnachweise erfüllt, erhält einen Bonus von insgesamt 60 Euro.

      Pflichtnachweise:
    • Kindervorsorgeuntersuchung (U1 bis U11 und J1)
    • Vorsorgeuntersuchung beim Zahnarzt

      Wahlnachweise:
    • Vollständiger Impfschutz
    • Aktives Mitglied im Sportverein
    • BMI im Normbereich
    • Teilnahme an den Bundesjugendspielen