Bonusprogramme der BKK VerbundPlus

Bodyfit-Bonus für Kinder (0 bis 15 Jahre)

An Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren zahlt die BKK VerbundPlus eine Barprämie in Höhe von 25 Euro aus, sofern die folgenden drei Leistungen im laufenden Kalenderjahr erfüllt wurden:

    • Teilnahme an den Kinder-Früherkennungsuntersuchungen
      (U1 bis U11, J1 und J2)
    • Regelmäßiger Sport (in Verein oder Fitnessstudio für mind. ein Jahr, Ablegen eines Sport-, Jugendsport oder Seepferdchen-Abzeichens)
    • Zahnärztliche Vorsorgeuntersuchung


Bodyfit-Bonus (ab 16 Jahren)

Die BKK VerbundPlus belohnt ihre Versicherten für die Durchführung von Vorsorge- und Gesundheitsmaßnahmen mit einem Zuschuss von bis zu 50 Euro. Dieser kann für weitere Gesundheitsleistungen genutzt werden, z.B. Allergietests, sportmedizinische Untersuchungen, erweiterte Schwangerschaftsleistungen oder Mitgliedsbeiträge fürs Fitnessstudio.

Teilnahmeberechtigt sind alle Versicherten der Kasse ab einem Alter von 16 Jahren. Für jüngere Versicherte bietet die BKK VerbundPlus einen speziellen Bodyfit-Bonus für Kinder an.

Für die Teilnahme am Bonusprogramm muss bei der Kasse ein Bonusbogen angefordert werden (per Post oder als Download), auf dem die Bonusleistungen vom jeweiligen Leistungserbringer (z.B. Arzt oder Trainer) bestätigt werden. Der Bogen muss zusammen mit den Originalrechnungen der zu erstattenden Leistungen bis spätestens 31.03. des Folgejahres ausgefüllt an die BKK zurückgeschickt werden. Der Bonuszeitraum umfasst ein Kalenderjahr.

Voraussetzung für die Auszahlung der Prämie ist, dass die folgenden Grundleistungen erfüllt sind (sofern für den Versicherten zutreffend). Zudem müssen mindestens zwei von sechs zusätzlichen Maßnahmen im laufenden Kalenderjahr durchgeführt worden sein.

      Grundmaßnahmen:
      • Zahnärztliche Vorsorgeuntersuchung
      • Gesundheitlicher Check-Up beim Hausarzt (ab 18 J., alle 2 Jahre)
      • Jährliche Krebsvorsorgeuntersuchung (Frauen ab 20 J., für Männer ab 45 J.)


      Zusätzliche Maßnahmen:
      • Nachweis eines vollständigen Impfstatus nach STIKO
      • Teilnahme an einer Maßnahme des Arbeitgebers zur betriebl. Gesundheitsförderung
      • Regelmäßiger Sport (in Verein, Betriebssportgruppe oder Fitnessstudio für mind. ein Jahr, Ablegen eines Sportabzeichens)
      • Teilnahme an einem qualifizierten Präventionskurs
      • Nichtraucher-Status mit ärztlicher Bescheinigung
      • Body-Maß-Index zwischen 18 und 27