Leistungen der BKK Freudenberg

Alternative Heilmethoden/Naturheilverfahren

Betriebliche Gesundheitsförderung

- Richtig Essen bei Schichtarbeit
- Rückenschule, Wirbelsäulengymnastik
- Stressreduktionsseminare

Häusliche Krankenpflege

- Grundpflege für 4 Wochen
- Behandlungspflege unbegrenzt

Haushaltshilfe

Exklusive Zusatzleistungen Ihrer BKK Freudenberg


Besteht die medizinische Notwendigkeit der Haushaltshilfe und Ihr Ehegatte / Lebenspartner nimmt unbezahlten Urlaub, dann erhalten Sie von uns eine erhöhte Erstattung des Netto-Verdienstausfall bis zu 136 Euro täglich.

Ihnen ist aufgrund ärztlicher Feststellung wegen schwerer Krankheit (die mit Arbeitsunfähigkeit gleichzusetzen ist) die Weiterführung des Haushalts nicht möglich und in Ihrem Haushalt lebt niemand, der dies übernehmen kann. 
Auch dann erhalten Sie Haushaltshilfe von der BKK Freudenberg und diese sogar bis zur Dauer von 6 Monaten.

Hilfe bei der Vermittlung von Arztterminen

Sie haben Schwierigkeiten, einen Facharzttermin zu bekommen und wünschen sich, dass Ihre BKK Sie dabei unterstützt?

Erläutern Sie am Telefon unter 06201 80-4040 Ihr Problem. Sie erhalten dann umgehend einen Rückruf und einen konkreten Termin.

Halten Sie einfach Ihre BKK Freudenberg Gesundheitskarte bereit.

Hospizleistungen

In einem Hospiz versucht man, Ihnen bis zuletzt ein möglichst schmerzfreies und menschenwürdiges Leben zu ermöglichen. Ihre BKK Freudenberg unterstützt Sie und Ihre Angehörigen auch in dieser sehr schweren Zeit. Ihre Wünsche stehen dabei im Vordergrund.
Eine individuelle Beratung auch zur ambulanten und teilstationären Hospizbetreuung erhalten Sie von unseren Spezialisten der Pflegeversicherung. Rufen Sie einfach an!

Hotline

Gesundheitstelefon der BKK Freudenberg

Kostenfrei beraten unabhängige Ärzte und medizinisches Fachpersonal 24 Stunden täglich an 365 Tagen im Jahr.
Sie suchen einen geeigneten Facharzt, ein geeignetes Krankenhaus/ Pflegeheim in Wohnortnähe?
Auch da helfen Ihnen unsere Spezialisten. Unter 06201 80 4040 bekommen Sie Hilfe.

Krebsvorsorge über gesetzlichen Rahmen

Zweite Meinung bei Krebserkrankungen

Eine zweite Meinung ist in vielen Lebenslagen nützlich und hilfreich. Im Falle einer Krebserkrankung kommt ihr besondere Bedeutung zu.

Nachstehend vier Fragen, die Ihnen die Notwendigkeit einer ärztlichen Zweitmeinung vor Augen führen können:

1. Kommen mehrere/unterschiedliche Behandlungsformen für
Sie in Frage?
2. Sind Sie unsicher, ob Sie den Empfehlungen Ihres Arztes
folgen sollen?
3. Gilt Ihr behandelnder Arzt als Spezialist für Krebs-
Erkrankungen?
4. Haben Sie Kenntnis von Behandlungsformen und Therapie-
Ansätzen, mit denen Ihr behandelnder Arzt nicht
vertraut ist?

Ihre BKK Freudenberg unterstützt Sie mit dem Angebot bei der Suche nach qualifizierten Antworten auf Ihre Fragen.

Patienten mit einer vorliegenden Diagnose Krebs können sich kostenfrei an das Online-Portal www.krebszweitmeinung.de der HMO AG wenden. Das Portal bietet ein Gremium aus Onkologen, Psychoonkologen, Chirurgen, Pathologen, Radiologen, Strahlen-therapeuten und Fachärzten der jeweiligen Krebsart. Diese gemeinsam sind das sogenannte „Tumorboard“. Sie sitzen in renommierten Universitätskliniken und Krebszentren und begutachten Ihre persönlichen Unterlagen. Sie beratschlagen gemeinsam die für Sie beste Therapie und erstellen Ihnen einen Therapievorschlag.

Ihre Vorteile:
Die Krebszweitmeinung ist für Sie kostenfrei
Die Mitarbeiter des Portals helfen Ihnen, Ihre Patientenakte anzulegen und koordinieren alle weiteren Schritte.
Das Expertenteam (Tumorboard) besteht aus erfahrenen Spezialisten und Medizinern aus deutschen Kliniken und spezialisierten Kompetenzzentren -die Anmeldung erfolgt direkt über das Portal krebszweitmeinung.de.

Unter der Telefonnummer 089 67807846 (zum Ortstarif) berät Sie der Kooperationspartner Ihrer BKK Freudenberg, die HMO AG - Health Management Online AG, gerne.

Modellversuche

Akupunkturbehandlung befristet bis 31.03.2004

Akupunktur: Professionelle Nadeltechniken sollen Blockierungen im Organismus lösen und Schmerzen lindern. Der therapeutische Nutzen wird von den Betroffenen oftmals gerade bei schmerzhaften chronischen Erkrankungen wie Migräne und Schmerzen des Bewegungsapparates bestätigt.

Akupunktur- Leistungen werden im Rahmen eines Modellvorhabens bezahlt bei:
· chronischen Kopfschmerzen.
· Schmerzen der Lendenwirbelsäule ( Rückenleiden ).
· chronischen Schmerzen bei empfindlichen Gelenkerkrankungen ( Armrose ).

Leistung:
· Bis zu 10 Sitzungen im Kalenderjahr.
· Keine Eigenbeteiligung.
· Die Abrechnung erfolgt unmittelbar zwischen der BKK Freudenberg und dem behandelnden Arzt.

Voraussetzungen:
· Die schulmedizinische Behandlung war in der Vergangenheit erfolglos ( Behandlungsdauer: 6 Monate ).
· Die Behandlung wird durch einen Kassenarzt vorgenommen, welcher über die Zusatzqualifikation \\\"Akupunktur\\\" verfügt und diese gegenüber der Projektgeschäftsstelle nachweist.

Persönliche Beratung

Die BKK Freudenberg biete Ihnen einen herausragenden Service - bei uns steht Ihnen ausschließlich Fachpersonal zur Beantwortung Ihrer Anliegen mit Rat & Tat zur Seite.

Wir verzichten ganz bewußt auf Callcenter oder computeranimierte Telefonmenüs - Sie erreichen Ihren persönlichen Ansprechpartner immer mit seiner eigenen Durchwahl.

Darüber hinaus steht Ihnen unser Personal während der Öffungszeiten in allen Belangen der Krankenversicherung hilfreich zur Seite - dies gilt auch wenn Sie einmal nicht zu uns kommen können. In diesem Fall vereinbaren Sie ienfach einen Termin und wir kommen zu Ihnen.

Prävention

Die BKK Freundenberg ist Ihre Fitness Kasse - wir unterstützen Sie dabei mit zahlreichen Angeboten um fit zu bleiben oder wieder fit zu werden.

Mit unserem Bonusprogramm "GesundundAktivPlus" machen Sie richtig Kasse wenn Sie regelmäßig ein Fitness Studio besuchen - bei Teilnahme an diesem programm bekommen Sie von uns eine Unterstützung von 200€/ pro Kalenderjahr.

Selbstverständlich bieten wir Ihnen zusätzlich zu diesem Angebot auch zahlreiche Präventionskurse, einer findet mit Sicherheit auch in Ihrer Nähe statt. Besuchen Sie hierzu einfach unsere Homepage und schauen sie unter dem Punkt Leistungen- Gesundheitskurse was für Sie in Frage kommt.Wir bezuschussen diese Kurse mit 80% der Kosten/ max. 200€ pro Kalenderjahr.

Aber:
Es gibt noch viel mehr Angebote, alles finden Sie auf unserer Homepage www.bkk-freudenberg.de

Professionelle Zahnreinigung

Als BKK Freudenberg Versicherter erhalten Sie ab 18 Jahren zweimal im Jahr die professionelle Zahnreinigung in Partnerpraxen KOSTENLOS.

Möchten Sie die Zahnreinigung bei Ihrem derzeitigen Zahnarzt durchführen lassen, wird diese mit jährlich 40,- Euro bezuschusst. Sie zahlen zunächst selbst die Rechnung und reichen diese im Original mit Zahlungsnachweis (Quittung, Überweisungsbeleg) ein

Schutzimpfungen

Impfungen sind wichtig, um einen ganzheitlichen Schutz sicherzustellen. Generell zahlen die gesetzlichen Krankenkassen die Kosten für Schutzimpfungen, die in den Richtlinien des Gemeinsamen Bundesausschusses (G-BA) auf der Grundlage der Impfempfehlungen der Ständigen Impfkommission am Robert-Koch-Institut in Berlin vorgesehen sind. Diese werden direkt über die Gesundheitskarte abgerechnet.

Exklusive Zusatzleistungen der BKK Freudenberg

Die BKK Freudenberg erstattet Ihnen alle ärztlich empfohlenen Schutzimpfungen, auch wenn dies nicht über die Gesundheitskarte nabgerechnet werden können. Die Erstattung beinhaltet den Impfstoff und die ärztliche Impfleistung.

Schutzimpfungen für Auslandsreisen

Die BKK Freudenberg erstattet alle ärztlich empfohlene Reiseimpfungen und die Malariaprophylaxe.

Sie haben allgemeine Fragen zu Impfungen oder möchten eine Impfempfehlung für Ihr Urlaubsland, dann können Sie sich gerne an die Experten des Gesundheitstelefones der BKK Freudenberg unter 06201 80-4040 wenden.

Vorsorgeprogramme für Schwangere und Kinder

Im Rahmen der Frühgeburtenprävention können Versicherte der BKK Freudenberg an den Programmen "Baby Care & Hallo Baby" teilnehmen. Darüber hinaus übernehmen wir neben den gesetzlich verankerten U- Untersuchungen auch die Kosten für die U10/ U11 und J2 Untersuchung.

Als Eltern wissen Sie, wie wichtig die regelmäßigen Kinderuntersuchungen und Schutzimpfungen sind. Mit unserem Bonusmodell Fit4Kids 24 belohnen wir Ihre Vorsorge für die gesunde Entwicklung Ihres Kindes bis zur U7 (21.-24. Lebensmonat)mit einem Bonus von 200 EUR.

Zuschuss zu Stammzellenentnahme aus Nabelschnurblut

Zuschuss zu Vorsorgekuren

Das umfangreiche Vorsorgeangebot der BKK Freudenberg hilft Ihnen, gesund und fit zu bleiben, Erkrankungen früh und rechtzeitig zu erkennen und dadurch im Optimalfall auch erfolgreich zu behandeln.

Näheres zu den Vorsorgeleistungen finden sie auf unserer Homepage www.bkk-freudenberg.de unter den Stichörtern:

- Check-up 35
- Fitness-Check
- Hautkrebsvorsorge
- Kinder- und Jugenduntersuchungen
- Krebsfrüherkennung
- Zahnvorsorgeuntersuchungen
- Frauengesundheit
- Männergesundheit

Reicht dies Angebot nicht mehr aus bietet die BKk Freudenberg zahlreiche weitere Angebote.

Badekur


Die Kur dient der Vorsorge, wenn ambulante Maßnahmen am Wohnort nicht ausreichen. Mit einer ambulanten Kur können Sie verhindern, dass Sie erkranken oder dass sich Ihre Krankheit verschlimmert. Der ärztliche empfohlene Orts- und Klimawechsel kann sinnvoll sein, wenn Sie gesundheitlich belastet sind und Sie dadurch womöglich in absehbarer Zeit erkranken.

Sie wählen den staatlich anerkannten Kurort und die Unterkunft nach Ihren Wünschen aus. Die BKK Freudenberg leistet einen Zuschuss in Höhe von 13 Euro täglich (für chronisch kranke Kleinkinder beträgt der Zuschuss 21 Euro), für mindestens 14 und längstens 21 Kalendertage. Zusätzlich werden die kurärztlichen Behandlungen und Heilmittel in Höhe der Vertragspreise, abzüglich der gesetzlichen Zuzahlung (10 % bei Heilmitteln und 10 Euro je Verordnung), übernommen.

Stationäre Kur

Falls Sie durch ambulante Behandlungsmöglichkeiten am Wohnort nicht mehr ausreichend therapiert werden können, besteht die Möglichkeit einer Kostenübernahme durch die BKK Freudenberg für stationäre Maßnahmen in Kliniken, sofern für Sie kein anderer Sozialversicherungsträger (bei Berufstätigen der jeweilige Rentenversicherungsträger) leistungspflichtig ist.

Erwachsene Versicherte leisten die gesetzliche Zuzahlung in Höhe von 10 Euro je Kurtag. Versicherte unter 18 Jahren haben keine gesetzliche Zuzahlung zu leisten.

Anschlussrehabilitation (AHB)

Die Anschlussrehabilitation wird oft nach einer schweren Operationen durchgeführt und direkt durch den Sozialdienst Ihres behandelnden Krankenhauses eingeleitet. In Einzelfällen besteht auch die Möglichkeit einer ambulanten Durchführung der Anschlussrehabilitation. Sie bleiben im gewohnten häuslichen Umfeld und Ihre Angehörigen können Sie wohnortnah besser unterstützen.

Bei stationären Anschlussrehabilitationen arbeitet die BKK Freudenberg eng mit regionalen Kur-Kliniken zusammen. Die meisten Kooperationskliniken verfügen über einen Fahrdienst und holen Sie ab. Ihr Vorteil für die Fahrt zur und anschließend aus der Klinik nach Hause, entstehen keine Zuzahlungen.
Erwachsene Versicherte ab dem Alter von 18 Jahren leisten die gesetzliche Zuzahlung in Höhe von 10 Euro je Kurtag für maximal 28 Kurtage. Die innerhalb des Kalenderjahres im Krankenhaus bereits geleistete Zuzahlung wird angerechnet.

Mutter-/Vater-Kind-Kuren

In der heutigen Zeit sind Mütter und Väter oft mehrfach belastet. Dies erfordert Rehabilitationsmaßnahmen, die speziell solche Belange stärker berücksichtigen. Ebenso benötigen erkrankte Kinder kindgerechte Therapiekonzepte, hohe Aufmerksamkeit und besondere Betreuung. 

Die Kooperations-Kureinrichtungen der BKK Freudenberg sind moderne Therapiezentren, die speziell für Kurmaßnahmen von Müttern mit Kindern, aber auch von Vätern mit Kindern, eingerichtet sind. Die Rehabilitationsmaßnahmen sind individuell auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt und sollen Ihnen helfen, Belastungen im Alltag gemeinsam mit Ihrer Familie besser zu bewältigen.
Im Vordergrund der Maßnahme steht die Behandlung von Ihnen als Mutter oder Vater. Bitte sprechen Sie zunächst mit Ihrem Arzt, ob eine Mutter-Kind- oder Vater-Kind-Maßnahme medizinisch geeignet ist, die bei Ihnen bestehenden gesundheitlichen Einschränkungen zu therapieren. Die Behandlung fortgeschrittener oder chronischer Krankheiten in einer Mutter-Kind- und Vater-Kind-Einrichtungen nicht erfolgen. Dazu fehlt den Einrichtungen die personelle und indikationsspezifische Ausstattung
Wenn keine Möglichkeit besteht Ihr Kind zuhause betreuen zu lassen, dürfen Sie dieses als Begleitkind mitnehmen. Therapiert werden sowohl Sie als Mutter oder Vater, als auch Ihr Kind. Die Möglichkeit zur Mitaufnahme Ihres Kindes besteht bis zum Alter von 12 Jahren. Ist Ihr Kind behindert gilt diese Altersbeschränkung nicht

Fit4Health+ (ab 16 Jahren)

Ein gesundheitsbewusster Lebensstil ist bei der BKK Freudenberg bares Geld wert: Mit Fit4Health+ erhalten Versicherte eine Barprämie in Höhe von 200 Euro, wenn sie Gesundheitsleistungen in Anspruch nehmen. Der Bonus erhöht sich auf 300 Euro, wenn mehrere Personen (z.B. familienversicherter Partner) die Voraussetzungen erfüllen.

Teilnahmeberechtigt sind alle Versicherten der BKK Freudenberg, die das 16. Lebensjahr vollendet haben, sowie deren familienversicherte Angehörige. Um teilzunehmen wird eine Bonuskarte benötigt. Auf der Bonuskarte werden durchgeführte Leistungen anhand eines Stempels und einer Unterschrift des Arztes bzw. Trainers nachgewiesen.

Den Bonus in Höhe von 200 Euro erhalten Teilnehmer, die die Punkte 1 bis 3 der nachfolgenden Auflistung sowie mindestens 3 der übrigen Leistungen nachweisen können. Wenn die ersten beiden Punkte aufgrund des Alters des Teilnehmers nicht zutreffen, gelten diese dennoch als erfüllt.

      1. Check-up 35
      2. Krebsfrüherkennung
      3. Mitgliedschaft im Fitnessstudio
      4. Präventionskurse
      5. Zahnvorsorge
      6. Sportabzeichen
      7. Vollständiger Impfschutz
      8. Nichtraucher seit 6 Monaten
      9. BMI im Normalbereich


Die ausgefüllte Bonuskarte muss bis spätestens 30.04. des Folgejahres bei der Kasse eingereicht werden. Der Bonuszeitraum umfasst ein Kalenderjahr.


Fit4Health

Ein gesundheitsbewusster Lebensstil ist bei der BKK Freudenberg bares Geld wert: Mit Fit4Health erhalten Versicherte eine Barprämie in Höhe von bis zu 50 Euro, wenn sie Gesundheitsleistungen in Anspruch nehmen.

Teilnahmeberechtigt sind alle Versicherten der BKK Freudenberg sowie deren familienversicherte Partner. Um teilzunehmen wird eine Bonuskarte benötigt, die jederzeit auf der Website der BKK Freudenberg heruntergeladen werden kann. Auf der Bonuskarte werden durchgeführte Leistungen anhand eines Stempels und einer Unterschrift des Arztes bzw. Trainers nachgewiesen.

Einen Bonus in Höhe von 40 Euro erhalten Teilnehmer, die die Punkte 1 und 2 der nachfolgenden Auflistung sowie mindestens 3 der übrigen Leistungen nachweisen können. Wenn die ersten beiden Punkte aufgrund des Alters des Teilnehmers nicht zutreffen, gelten diese dennoch als erfüllt. Der Bonus erhöht sich auf 50 Euro, wenn zusätzlich Punkt 9 der Liste nachgewiesen werden kann.

      1. Check-up 35
      2. Krebsfrüherkennung
      3. Präventionskurse
      4. Zahnvorsorge
      5. Sportabzeichen
      6. Vollständiger Impfschutz
      7. Nichtraucher seit 6 Monaten
      8. BMI im Normalbereich
      9. Nachweis von sportlicher Betätigung (z.B. Mitgliedschaft im Sportverein)


Die ausgefüllte Bonuskarte muss bis spätestens 30.04. des Folgejahres bei der Kasse eingereicht werden. Der Bonuszeitraum umfasst ein Kalenderjahr.


Fit4Kids 24

Eltern, deren Kinder regelmäßig an den empfohlenen Kinderuntersuchungen teilnehmen und die über einen vollständigen Impfschutz verfügen erhalten von der BKK Freudenberg einen einmaligen Bonus in Höhe von 200 Euro.

Die ausgefüllte Bonuskarte muss innerhalb von 12 Monaten nach Absolvierung der Kinderuntersuchung U7 (21. Bis 24. Lebensmonat des Kindes) bei der Kasse eingereicht werden. Der Bonus wird ausgezahlt, wenn folgende Bedingungen nachgewiesen wurden:

    • Teilnahme an den Kinderuntersuchungen U1 bis U7
    • Nachweis aller empfohlenen Schutzimpfungen für Kinder bis zum 24. Lebensmonat