Hauptregion der Seite anspringen

Wahltarife der BIG direkt gesund

Selbstbehalt

Selbstbehalt nach SGB V §53 (1)

Beim Wahltarif “Selbstbehalt“ (cash.basic oder cah.young) tragen Sie einen Teil der Behandlungskosten selbst und erhalten dafür eine Prämie von der BIG. Diese kann bis zu 300 Euro betragen.

Beitragsrückerstattung

Beitragsrückerstattung nach SGB V §53 (2)

Bei der BIG erhält man eine Prämie bis zu 600 Euro, wenn man innerhalb eines Kalenderjahres keine Leistungen benötigt. Vorsorgeuntersuchung dürfen natürlich in Anspruch genommen werden.

spezielle Arzneimittel nach SGB V §53 (5)


 

Krankengeld

Krankengeld nach SGB V §53 (6)

Freiwillige Mitglieder, die selbständig sind, und Versicherte, die bei Arbeitsunfähigkeit nicht mindestens sechs Wochen Anspruch auf Fortzahlung des Arbeitsentgeltes haben, können mit Anspruch auf Krankengeld vom 43. Tag der Arbeitsunfähigkeit an versichert werden, wenn sie einen entsprechenden Wahltarif nach § 34 dieser Satzung gewählt haben oder wenn Sie gegenüber der BIG direkt gesund erklärt haben, dass die Mitgliedschaft den Anspruch auf Kran-kengeld umfassen soll. Künstler nach dem KSVG können mit Anspruch auf Krankengeld für den 15. bis 42. Tag der Arbeitsunfähigkeit an versichert werden, wenn sie einen entsprechenden Wahltarif nach § 35 dieser Satzung gewählt haben.

Kostenerstattung

Kostenerstattung variable Kostenerstattung nach SGB V § 53 (4)

Entscheiden Sie sich für die Abrechnung nach dem Kostenerstattungsprinzip, erhalten Sie wie Privatversicherte eine Rechnung über die Behandlung. Diese reichen Sie dann zur Erstattung bei der BIG direkt gesund ein.