Bonusprogramme der BIG direkt gesund

BIGtionär

Eine gesundheitsbewusste und aktive Lebensgestaltung lohnt sich: Als BIGtionär erhalten Versicherte der BIG direkt gesund bis zu 100 Euro für die Durchführung bestimmter Gesundheitsaktivitäten. Alternativ erstattet die Kasse bis zu 120 Euro für einen Fitness-Tracker.

Voraussetzung für die Auszahlung ist die Teilnahme an mindestens zwei Präventions- oder Vorsorgemaßnahmen innerhalb eines Kalenderjahres. Außerdem muss der Versicherte am 31. März des Folgejahres noch Mitglied bei der BIG direkt gesund sein.

Die Anmeldung für das Bonusprogramm erfolgt online. Anschließend können durchgeführte Aktivitäten über den meineBIG-Zugang gemeldet und die entsprechenden Nachweise direkt hochgeladen werden.

Zu den bonusfähigen Aktivitäten zählen u.a.:
    • Organspendeausweis
    • Blut- oder Plasmaspende
    • Krebsfrüherkennung
    • Jährliche Zahnvorsorge
    • Mitgliedschaft im Sportverein
    • Impfungen


Die Teilnahme an einer Gesundheitsaktivität lässt man sich auf dem Bonuspass vom Arzt, Trainer oder Veranstalter bestätigen und lädt die Nachweise über den meineBIG-Zugang hoch. Die Kasse errechnet am Ende des Kalenderjahres den Bonusbetrag und überweist diesen auf das Konto des Versicherten.

Babybonus

Bei der BIG gibt es einen Bonus von 200 Euro für das Baby, wenn

    • die Vorsorgeuntersuchungen U1 bis U6 für das Baby nachgewiesen werden,
    • Schwangerenvorsorge gem. § 24d SGB V durch die Kindsmutter durchgeführt wurde,
    • die Schutzimpfungen im ersten Lebensjahr des Kindes gemäß Schutzimpfungsrichtlinie durchgeführt wurden und
    • das Kind ab der Geburt bei der BIG versichert ist.


Gebucht wird der Bonus auf das BIGtionärs-Konto des Babys.