Hauptregion der Seite anspringen

Wahltarife der BERGISCHE Krankenkasse

BERGISCHE Krankenkasse

besondere Vorsorgeformen

besondere Versorgungsformen nach SGB V §53 (3)

Gemäß § 24 Wahltarif Integrierte Versorgung der Satzung der BERGISCHEN

Bietet die BERGISCHE ihren Versicherten zur Förderung der Qualität und Wirtschaftlichkeit der medizinischen Versorgung integrierte Versorgungen nach § 140a SGB V auf der Grundlage von Verträgen mit Leistungserbringern an.

Gemäß § 25 Wahltarif besondere ambulante ärztliche Versorgung der Satzung der BERGISCHEN

Bietet die BERGISCHE ihren Versicherten zur Förderung der Qualität und Wirtschaftlichkeit der medizinischen Versorgung eine besondere ärztliche Versorgung nach § 73c SGB V auf der Grundlage von Verträgen mit vertragsärztlichen Leistungserbringern, Gemeinschaften dieser Leistungserbringer, Trägern von Einrichtungen, die eine ambulante Versorgung nach § 73c SGB V anbieten oder Kassenärztlichen Vereinigungen an.

Die Programme
  • Chronischer Kopfschmerz / Migräne – ein Programm zur Reduktion von Kopfschmerzattacken
     
  • Chronischer Schwindel – verschiedene Fachrichtungen vereint gegen den Schwindel
     
  • clever für kids – zusätzliche Vorsorgeuntersuchungen für Kinder und Jugendliche
     
  • Gesund schwanger – Spezialprogramm zur Vermeidung von Frühgeburten
     
  • Homöopathie - ein Programm für homöopathische Behandlungsmöglichkeiten
     
  • PAN – Behandlungsprogramm mit prä- und postoperativer Betreuung bei kurzstationären Operationen
     
  • Praxisklinik am Südpark - optimale operative Versorgung ambulant und kurzstationär
     
  • Rheumatologie Arzneimittel - verbesserte medizinische Versorgung
     
  • solimed - das ärztliche Qualitätsnetzwerk
     
  • Spezialisierte Ambulante Palliativversorgung (SAPV) – betreut und versorgt in der letzten Phase des Lebens
     
  • Spielend besser sehen! – eine Onlinetherapie für Kinder mit Amblyopie
     
  • Sportmedizin – verbesserte Versorgung bei sportmedizinischen Operationen
     
  • Tonsillotomie bei Kindern – schonendes Operationsverfahren zur Teilentfernung der Gaumenmandeln
  •  
  • Brust- und Eierstockkrebs Vorsorge

Krankengeld

Krankengeld nach SGB V §53 (6)

Leistung nach § 27 Wahltarife Krankentagegeld der Satzung der BERGISCHEN

Die BERGISCHE bietet

hauptberuflich selbständig Erwerbstätigen (§ 44 Absatz 2 Satz 1 Nr. 2 SGB V),

  • unständig Beschäftigten (§ 44 Absatz 2 Satz 1 Nr. 3 SGB V),
     
    einen Tarif zur Aufstockung des Krankengeldes, sofern diese das gesetzliche Krankengeld nach § 44 Absatz 2 Satz 1 Nr. 2 oder 3 SGB V oder § 46 Satz 3 SGB V gewählt haben
     
     und
     
  • nach dem KSVG (Künstlersozialversicherungsgesetz) versicherten, selbständigen Künstlern und Publizisten 
     
    einen Tarif zur Wahl des Krankengeldes vom 15. bis zum 42. Tag an.
     
    Der Tarif wird gemäß § 53 Absatz 6 SGB V gemeinsam mit anderen Betriebskrankenkassen gebildet.
     
    Die Teilnahme bestimmt sich nach den Vorgaben der Anlage zu § 27, die Bestandteil der Satzung ist.