Hauptregion der Seite anspringen

Leistungen der BERGISCHE Krankenkasse

BERGISCHE Krankenkasse
Vorsorge

Vorsorge

Brustkrebsvorsorge

Im Rahmen des Flexibonus gibt es bis zu 50 EUR insgesamt pro Jahr für medizinische Vorsorgeangebote.
PSA-Wertmessung, Ultraschalluntersuchung Brust/Unterleib/Spirale (im Rahmen des Flexibonus bis zu 50 EUR). discovering hands® setzt den überlegenen Tastsinn blinder und sehbehinderter Menschen zur Ergänzung der Tastdiagnostik im Rahmen der Brustkrebsfrüherkennung ein.
Die Kosten der Medizinischen Tastuntersuchung (MTU) in Höhe von bis zu 46,50 EUR einmal jährlich übernimmt die BERGISCHE Krankenkasse. Sie gehört damit zu den bundesweit wenigen Kassen, die ihren Kunden diese Leistung erstatten.

Hautscreening über den gesetzlichen Rahmen hinaus

Im Rahmen des Flexibonus bis 300 EUR wird das Hautscreening mit Auflichtmikroskopie wird bis zu 50 EUR bezahlt.

HPV-Impfung mit erweiterten Altersgrenzen

HPV-Impfung für Jungen und Mädchen nach Empfehlungen der STIKO

Jungen: wird übernommen

weitere Leistungen im Bereich Vorsorge / Früherkennung

Weitere individuelle Gesundheitsleistungen (IGeL), die im Rahmen des Flexibonus bis zu 50,00 EUR insgesamt pro Jahr bezahlt werden, sind: Glaukom-Vorsorge inklusive Messung des Augeninnendrucks und Spiegelung des Augenhintergrundes, Thin-Prep-Abstrich, Osteoporose-Screening (Knochendichtemessung), Klimakteriumsprechstunde, Chlamydienscreening oder PSA-Wertemessung (Prostata).

sportmedizinische Untersuchungen

Sportmedizinische Vorsorgeuntersuchung und Beratung erfolgt bei einem Vertragsarzt (mit entsprechender Zusatzbezeichnung "Sportmedizin“)(im Rahmen des Flexibonus bis zu 300 EUR).

Magen- und Darmkrebsvorsorge

FOBplus-Stuhltest (Darmkrebsvorsorge) wird im Rahmen des Flexibonus bis zu 50 EUR bezahlt.

Zuschuss zu Vorsorgekuren

Ambulante Vorsorgeleistungen tägl. 16,00 EUR
Ambulante Vorsorgeleistungen für chronisch kranke Kleinkinder tägl. 25,00 EUR, wobei der Zuschuss die tatsächlichen Kosten nicht übersteigen darf.

Prävention

Prävention

Gesundheitsreisen

Gesundheitsreisen wie Wellaktiv, Fitforwell, Fitforyoung und Fitforwoman oder das Angebot des Hotel zum Kurfürsten werden bezuschusst (max. eine Reise pro Jahr kann gebucht werden).

eigene Präventionskurse

Eigene Präventionskonzepte werden im Rahmen des Betrieblichen Gesundheitsmanagements angeboten.

Gesundheitskonto

Jedes Jahr stehen 300 EUR als persönliches Budget im Rahmen des Flexibonus und Kinderflexi der BERGISCHEN zur Verfügung.

Präventionskurse von Fremdanbietern

Bis zu 500 EUR jährlich werden für die Teilnahme an zertifizierten Sport- und Gesundheitskursen aus den Handlungsfeldern Bewegung, Ernährung, Stressbewältigung oder Suchtprävention gezahlt (2 Kurse im Jahr bis zur Höhe von 250 EUR ).

Naturheilverfahren

Naturheilverfahren

Osteopathie

Die BERGISCHE Krankenkasse erstattet im Rahmen des Flexibonus und Kinderflexi bis zu 150 EUR für osteopathische Behandlungen.

max Betrag: 150€
Gesundheitskonto: wird übernommen

Behandlungen mit Homöopathie

Im Rahmen eines Vertrages zur integrierten Versorgung (IGV) übernimmt die Bergische ärztlicher Leistungen der Homöopathie.

weitere Naturheilverfahren

Im Rahmen eines Vertrages zur integrierten Versorgung (IGV) übernimmt die Bergische die Leistungen des Hufeland-Verzeichnises und der GebüH bei Vertragsärzten.

Traditionelle Chinesische Medizin (TCM)

Im Vital- und Wellnesshotel „Zum Kurfürsten“ an der Mosel die traditionelle Chinesische Medizin (TCM) erleben (ein exklusives Angebot für Versicherte der BERGISCHEN).

Zahnvorsorge

Zahnvorsorge

professionelle Zahnreinigung

Gegen Vorlage der Originalrechnung des Zahnarztes übernimmt die BERGISCHE die Kosten für eine Professionelle Zahnreinigung - pro Jahr und mit maximal 70,00 EUR (im Rahmen des Flexibonus und Kinderflexi).

Anzahl: 1
Zuschuss: 70€
Gesundheitskonto: wird übernommen

weitere Zusatzleistungen für Zahngesundheit

Weitere Sparmöglichkeiten für die Kunden der BERGISCHEN gibt es durch die Koopertation mit 2te-Zahnarztmeinung.de

Impfungen

Impfungen

Reiseimpfungen (Privatreisen)

Reiseimpfungen ohne Eigenanteil - Cholera, FSME, Gelbfieber, Hepatitis A und B, Meningokokken-Meningitis, Japanische Enzephalitis, Tollwut, Typhus und Malariaprophylaxe werden übernommen.

FSME: wird übernommen
Gelbfieber: wird übernommen
Hepatitis A: wird übernommen
Hepatitis B: wird übernommen
Japanische Enzephalitis: wird übernommen
Meningokokken C: wird übernommen
Meningokokken ACWY: wird übernommen
Meningokokken B: wird übernommen
Typhus: wird übernommen
Tollwut: wird übernommen
Malaria-prophylaxe: wird übernommen
Cholera: wird übernommen

Grippeschutzimpfung für alle Versicherten

Alle Impfungen nach Empfehlungen der STIKO (Robert-Koch-Institut)

Sehhilfen

Sehhilfen

Zuschuss für Sehhilfen (Brille, Kontaktlinsen,Optoelektronik)

Die BERGISCHE erstattet im Rahmen des Flexibonus und Kinderflexi innerhalb von 3 Kalenderjahren pro Person 100 EUR. Voraussetzungen sind eine augenärztliche Verordnung beziehungsweise die Augenglasbestimmung des Optikers sowie die Originalrechnung(en).

Zuschuss für Brillen / Kontaktlinsen für Versicherte unter 18 Jahren

Die BERGISCHE erstattet innerhalb von drei Kalenderjahren pro Person bis zu 100 EUR. Voraussetzungen sind eine augenärztliche Verordnung beziehungsweise die Augenglasbestimmung des Optikers sowie die Originalrechnung. Zwischen den Verordnungen müssen immer zwei volle Kalenderjahre liegen. (im Rahmen des Flexibonus).

Schwangerschaft

Schwangerschaft

Hebammen-Rufbereitschaft

Hebammen-Rufbereitschaft leistet die Krankenkasse im Rahmen des Flexibilitätsbonus bis 300 EUR.

Geburtsvorbereitungskurse für den Partner

Geburtsvorbereitungskurse gibt es auch für Lebenspartner im Rahmen des Flexibilitätsbonus bis zu 300 EUR.

zusätzliche Leistungen in der Schwangerschaft

Von der BERGISCHEN Krankenkasse erhält man anteilig die Kosten für Schwangerschaftsvorsorge im Rahmen des Flexibilitätsbonus bis 300 EUR (pro Person, pro Jahr) erstattet (u.a. Zytomegalie-Test, zusätzliche Ultraschalluntersuchungen bzw. 3D- oder Farbdoppler-Ultraschall, Nackenfaltenmessung, Schwangerschaftsvorsorgeuntersuchung auf B-Streptokokken, Triple-Test und Toxoplasmose-Test). Programme zur Frühgeburtenprävention gibt es,z. B. Gesund schwanger.

Nabelschnurblut- Einlagerung bei Neugeborenen

Lagern die Eltern das Nabelschnurblut Ihres Neugeborenen bei VITA 34 ein, erhalten Sie einen Preisnachlass von 200 EUR.

Kinder

Kinder

zusätzliche Vorsorgeuntersuchungen für Kinder

Im Rahmen von Clever für kids (IGV) werden alle Vorsorgeuntersuchungen für Kinder einschließlich U10, U11, J2 übernommen, inklusive Amblyopie-Screening. Spielend besser Sehen (IGV) eine Onlinetherapie für Kinder mit Amblyopie

U10: wird übernommen
U11: wird übernommen
J2: wird übernommen
weitere Infos: im Rahmen von Clever für kids

Neurodermitis-Overalls

Die BERGISCHE zahlt auf Antrag an Versicherte, die unter einer Milbenallergie leiden, für die Versorgung mit antiallergenen Matratzenbezügen (sog. Encasings) einen Zuschuss in Höhe von 20,00 Euro pro Bezug. Versicherte haben Anspruch auf den Zuschuss für sich selbst und weitere in demselben Zimmer schlafende Personen nach Vorlage einer ärztlichen Notwendigkeitsbescheinigung eines Allergologen. Ein Anspruch auf eine erneute Versorgung entsteht nach Ablauf eines Zeitraums von 10 Jahren seit der vorherigen Anschaffung. Der Anspruch kann nur für eine Wohnanschrift (Hauptwohnsitz) geltend gemacht werden.

weitere Leistungen für Kinder

Die BERGISCHE übernimmt die die Kosten von Kursen aus den Bereichen
Babyschwimmen, Wassergewöhnung und Kinderschwimmen. Der Erstattungsbetrag
nach diesem Absatz ist auf einen Kurs aus diesem Bereich begrenzt und beträgt
maximal 50 EUR im Kalenderjahr alle zwei Kalenderjahre. Partnerangebote zu Baby-Schwimmkursen werden angeboten.

Präventionskurse für Kinder ab 6 Jahre, 2 im Jahr bis zu 250,00 EUR pro Kurs – Bewegung, Ernährung, Entspannung, Suchtprävention

weitere Leistungen für Babys

Die BERGISCHE übernimmt die Kosten von Kursen aus den Bereichen Babyschwimmen, Wassergewöhnung und Kinderschwimmen. Der Erstattungsbetrag nach diesem Absatz ist auf einen Kurs aus diesem Bereich begrenzt und beträgt maximal 50 EUR im Kalenderjahr alle zwei Kalenderjahre. Partnerangebote zu Baby-Schwimmkursen werden angeboten.

Kosten der Beratung bei qualifizierten Anbietern im Bereich der Stoffwindelberatung, der Beikosteinführung, der Babymassage und der Trageberatung. Der Erstattungsbetrag nach diesem Absatz ist auf einen Kurs aus diesem Bereich begrenzt und beträgt maximal 50 EUR im Kalenderjahr.

Osteopathie für Babys

Die BERGISCHE Krankenkasse erstattet im Rahmen des Flexibonus bis zu 150 EUR für osteopathische Behandlungen.

Krankenpflege / Haushaltshilfe

Krankenpflege / Haushaltshilfe

erweiterter Anspruch auf Haushaltshilfe im Krankheitsfall

Die BERGISCHE gewährt, soweit nicht arbeitsrechtliche Regelungen eine
entsprechende Leistung vorsehen oder eine andere im Haushalt lebende Person
den Haushalt nicht weiterführen kann, auch dann für längstens 8 Stunden täglich
Haushaltshilfe,
a) wenn bei ständig erforderlicher Bettlägerigkeit bei gefährdeter Schwangerschaft
die Weiterführung des Haushalts nicht möglich ist. Die Haushaltshilfe wird für
den medizinisch notwendigen Zeitraum bis zur Entbindung gewährt.
b) wenn und solange nach ärztlichem Zeugnis dadurch Krankenhausbehandlung
vermieden oder verkürzt wird für längstens 4 Wochen. Es gilt die Zuzahlungsregelung nach § 38 Absatz 5 in Verbindung mit § 61 Satz 1 SGB V.

Spezielle Leistungen

Spezielle Leistungen

Vergünstigungen oder Zuschüsse fürs Fitness-Studio

Rabatte bei Partner-Fitnessstudios werden gewährt, mehr unter Partnerangebote auf der Website der BERGISCHEN.

DMP, Hausarztmodell

DMP, Hausarztmodell

Wahltarif "Hausarztzentrierte Versorgung" (§73b SGB V) (Hausarztprogramm)

Ein Wahltarif Hausarztvertrag wird angeboten.

DMP Programme

BKK MedPlus steht für qualifizierte, speziell auf ein Krankheitsbild zugeschnittene Behandlungsprogramme. Bei der Bergischen Krankenkasse heißt das Bonusprogramm BKK MedPlus.

Die BERGISCHE bietet Ihnen kostenlose Behandlungsprogramme zu folgenden Diagnosen an:


- Diabetes Typ II
- Diabetes Typ I
- Brustkrebs
- Koronare Herzerkrankung
- Herzinsuffizienz
- Asthma bronchiale
- COPD

Service

Service

Ärztehotline


spezielle Hotline

Pflegeversicherung, Pflegeberatung
Sozialer Dienst: 0212 2262-365,
Reha-Beratung, Kundenzentrum Bergisch Gladbach: 02202 29412-0,
Versorgungsmanagement Telefon: 0212 2262-350,

Betriebliche Gesundheitsförderung

Für Arbeitgeber wird zusätzlich Beratung zum Betrieblichen Gesundheitsmanagement und
Gesundheitstage angeboten.
Bei von der BERGISCHEN durchgeführten oder unterstützenden Maßnahmen der betrieblichen
Gesundheitsförderung können sowohl der Arbeitgeber als auch die teilnehmenden Versicherten einen Bonus erhalten. Die Höhe des Bonus beträgt für den Arbeitgeber und den Versicherten für eine Maßname insgesamt bis maximal 250,00 EUR je teilnehmenden Versicherten der BERGISCHEN, jedoch jeweils begrenzt auf die tatsächlichen Kosten. Der Gesamtzuschuss für Leistungen der betrieblichen Gesundheitsförderung beträgt je Versichertem je Kalenderjahr maximal 500,00 EUR.

Zusatzversicherungen

Zusatzversicherungen

Zusatzversicherungen

Zusatzversicherungen über unsere Partner Barmenia Krankenversicherung a. G. und Hallesche Versicherungen je nach Tarif gilt entsprechende Angabe.

Heilpraktiker - ja teilweise mit Gesundheitsprüfung
Alternative Heilmethoden nach Hufelandverzeichnis - ja, generell mit Gesundheitsprüfung
Absicherung für die verbleibenden Rstkosten von ambulanten Behandlungen nach dem Kostenerstattungsprinzip (gem. § 13 SGB V) - ja, generell mit Gesundheitsprüfung
Absicherung für den Zahnbereich - ja, teilweise ohne Gesundheitsprüfung
Absicherung für Auslandsreisen - ja, in allen Tarifen generell ohne Gesundheitsprüfung
Kosten für Arzneimittel der besonderen Therapieeinrichtungen (gem. § 53 Abs. 5 SGB V) - ja, generell mit Gesundheitsprüfung
Extra Stationäre Behandlung - ja, teilweise ohne Gesundheitsprüfung
Krankentagegeld - ja, generell mit Gesundheitsprüfung
Krankentagegeld für Selbständige - ja, jin allen Tarifen Generell ohne Gesundheitsprüfung
staatlich geförderte Zusatz-Pflegeversicherung - ja, in allen Tarifen generell ohne Gesundheitsprüfung
Ungeförderte Absicherung für den Pflegefall - ja, generell mit Gesundheitsprüfung
weitere für Hilfsmittel wie Sehhilfen - ja, teilweise ohne Gesundheitsprüfung