Hauptregion der Seite anspringen

Wahltarife der AOK PLUS

AOK PLUS aktiv - Selbstbehalttarife

Selbstbehalt nach SGB V §53 (1)

Prämienvorteil im AOK PLUS aktiv Tarif! AOK PLUS aktiv belohnt eine gesunde Lebensweise. Mit diesem Zusatzangebot erhalten Sie bis zu 600 Euro Prämie im Jahr. Wer sich gesund und fit hält, muss weniger zum Arzt und benötigt seltener ein Rezept. Um die Prämie zu bekommen, müssen Sie keine Nachweise für Vorsorgemaßnahmen oder Fitnessaktivitäten einreichen, sondern einfach nur gesund bleiben. Untersuchungen zur Früherkennung und Leistungen rund um die Schwangerschaft wirken sich ebensowenig auf die Prämie aus wie Behandlungen der mitversicherten Familienangehörigen. Das gilt auch für Arztbesuche ohne Rezept. 

Tarif AOK PLUS aktiv 100: Prämie 100,- € p. a., Selbstbehalt: 125 Euro p. a. (Mindesteinkommen 6.600 p.a. für volle Prämienauszahlung) Jeder Arztbesuch, bei dem ein Kassenrezept für  Arznei- und Heilmittel ausgestellt wird, mindert die Prämie um 25 Euro. Krankenhausaufenthalte wirken sich nicht auf die Prämie aus.

AOK PLUS aktiv  150: Prämie 150,-€ p. a., Selbstbehalt: 230 Euro p. a. (Mindesteinkommen 18.001 Euro p. a.)
Jeder Arztbesuch, bei dem ein Kassenrezept für  Arznei- und Heilmittel ausgestellt wird, mindert die Prämie um 37,50 Euro, jeder Krankenhausaufenthalt um 75 Euro.

AOK PLUS aktiv  250:  Prämie 250,-€ p. a., Selbstbehalt: 330 Euro p. a. (Mindesteinkommen 24.001 Euro p. a.)
Jeder Arztbesuch, bei dem ein Kassenrezept für  Arznei- und Heilmittel ausgestellt wird, mindert die Prämie um 62,50 Euro, jeder Krankenhausaufenthalt um 125 Euro.

AOK PLUS aktiv  350:  Prämie 350,-€ p. a., Selbstbehalt: 440 Euro p. a. (Mindesteinkommen 30.001 Euro p. a.)
Jeder Arztbesuch, bei dem ein Kassenrezept für  Arznei- und Heilmittel ausgestellt wird, mindert die Prämie um 87,50 Euro, jeder Krankenhausaufenthalt um 175 Euro.

AOK PLUS aktiv  450:  Prämie 450,-€ p. a., Selbstbehalt: 550 Euro p. a. (Mindesteinkommen 36.001 Euro p. a.)
Jeder Arztbesuch, bei dem ein Kassenrezept für  Arznei- und Heilmittel ausgestellt wird, mindert die Prämie um 112,50 Euro, jeder Krankenhausaufenthalt um 225 Euro.

AOK PLUS aktiv 600: Prämie 600,-€ p. a., Selbstbehalt: 720 Euro p. a., (Mindesteinkommen 50.851 Euro p. a.)
Jeder Arztbesuch, bei dem ein Kassenrezept für  Arznei- und Heilmittel ausgestellt wird, mindert die Prämie um 150 Euro, jeder stat. Krankenhausaufenthalt um 300 Euro.

Für alle Tarife gilt eine Mindestlaufzeit von 3 Jahren.

Versorgungsverträge

besondere Versorgungsformen nach SGB V §53 (3)

Die AOK PLUS bietet eine Vielzahl an besonderen Versorgungsformen zu verschiedensten Krankheitsbildern, wie z. B. Herz-Kreislauf, Multiple-Sklerose, Adipositas, Migräne/Kopfschmerz, Rheuma, Diabetes mellitus, psychische Erkrankungen, Schmerzerkrankungen, Krebserkrankungen und orthopädische Erkrankungen an.

AOK PLUS natur

spezielle Arzneimittel nach SGB V §53 (5)

Mit dem Wahltarif „AOK PLUS natur“ ist eine Erstattung von bis zu 90% der Kosten für Naturarzneimittel bis zum jeweiligen Jahresrechnungshöchstbetrag möglich. Kinder ab dem 12. Lebensjahr können kostenfrei mitversichert werden.

Krankengeld

Krankengeld nach SGB V §53 (6)

Der Krankengeld-Wahltarif der AOK PLUS enthält folgende zwei Tarifausprägungen: - Der Tarif KG 22 mit Krankengeld ab dem 22. bis zum 42. Tag steht hauptberuflich selbständig Erwerbstätigen, sowie unständig und kurzzeitig Beschäftigten zur Wahl. - Der Tarif KG 15 mit Krankengeld ab dem 15. bis zum 42. Tag ist auf die individuellen Bedürfnisse von Künstlern und Publizisten ausgerichtet. Die Mindestbindungsfrist beträgt 3 Jahre Die Beitragsbemessung erfolgt prozentual: Beim Tarif KG 22 - für Selbständige und unständig/kurzzeitig Beschäftigte beträgt der Beitrag 0,7 % des beitragspflichtigen (Gesamt-)Einkommens. Beim Tarif KG 15 für Künstler und Publizisten beträgt der Beitrag 0,8 % der für die Bemessung der KV-Beiträge relevanten Einnahmen lt. Bescheid der Künstlersozialkasse Leistungen bei Selbständigen aus dem KG 22 und bei Künstlern/Publizisten aus dem KG 15: 70 % des Arbeitseinkommens Leistungen bei unständig/ kurzzeitig Beschäftigten aus dem KG22: 70% des Bruttoarbeitsentgeltes bzw. max. 90% des Nettoarbeitsentgeltes.

Kostenerstattung variable Kostenerstattung nach SGB V § 53 (4)
Wahltarif „AOK PLUS dental“: Der Wahltarif hat die Verdopplung des Festzuschusses für medizinisch notwendigen Zahnersatz zum Gegenstand. Der Anspruch auf Erstattung ist in den ersten drei Jahren nach Abschluss begrenzt: 1. Jahr maximal 250,00 EUR begrenzt auf den Rechnungsbetrag 2. Jahr maximal 500,00 EUR begrenzt auf den Rechnungsbetrag 3. Jahr maximal 750,00 EUR begrenzt auf den Rechnungsbetrag. Es gelten folgende Konditionen: bis 20 Jahre: 1,95 EUR pro Monat 21 bis 60 Jahre: 5,95 EUR pro Monat ab 61 Jahre: 11,95 EUR pro Monat Wahltarif „AOK PLUS weltweit“: Der Wahltarif hat die Kostenerstattung für Leistungen im Ausland zum Gegenstand. Der Tarif erstreckt sich von vornherein auf vorübergehende Auslandsaufenthalte von zusammenhängend höchstens 56 Kalendertagen. Es gelten folgende jährliche Tarifbeiträge: bis 60 Jahre: 4,95 EUR pro Jahr ab 61 Jahre: 14,95 EUR pro Jahr.