Bonusprogramme der AOK NORDWEST

Logo AOK NORDWEST
Ergebnis der AOK NORDWEST im aktuellen Krankenkassentest

AOK-Prämienprogramm

Engagement für die eigene Gesundheit wird beim Prämienprogramm, dem Bonusprogramm der AOK NORDWEST, belohnt. Die Teilnehmer sammeln Punkte für verschiedene Gesundheitsaktivtäten und können diese gegen eine Geldprämie eintauschen.

Um am Programm teilzunehmen muss der entsprechende Teilnahmeantrag online ausgefüllt und an die AOK gesendet werden. Bei Mitgliedern unter 15 Jahren ist zudem die Unterschrift des gesetzlichen Vertreters erforderlich. Eine gleichzeitige Teilnahme am AOK-Familienbonus der AOK Nordwest ist nicht möglich.

Die AOK schickt dem Teilnehmer bzw. den Teilnehmern anschließend ein Scheckheft zu, in dem die anrechenbaren Gesundheitsaktivitäten aufgelistet sind.

Dazu gehören bei Teilnehmern unter 15 Jahren u.a.:
    • Teilnahme an den Kindervorsorgeuntersuchungen U1 bis J1
    • Mitgliedschaft im Sportverein
    • Zahnvorsorgeuntersuchungen
    • Impfungen
    • Schüler- und Jugendsportabzeichen


Teilnehmer im Alter von 15 Jahren oder älter erhalten z.B. Punkte für:
    • Mitgliedschaft im Fitnessstudio
    • Zahnvorsorgeuntersuchungen
    • Impfungen
    • Teilnahme an Online-Programmen der AOK


Die Teilnahme lässt man sich im Scheckheft vom Arzt, Trainer oder Veranstalter bestätigen. Die ausgefüllten Schecks müssen bis zum 31. März des Folgejahres bei der AOK vorgelegt werden. Diese stellt daraufhin eine entsprechende Geldprämie zur Verfügung. Dabei entsprechen 100 Punkte einem Wert von 3,75 Euro.

Zusätzlich gewährt die AOK NORDWEST alle drei Jahre einen Treuebonus in Höhe von 60 Euro, wenn in jedem Jahr der Teilnahme am AOK-Familienbonus mindestens eine Aktivität angerechnet werden konnte.

Der AOK-Familienbonus ist nicht kombinierbar mit dem AOK-Prämienprogramm.


AOK-Familienbonus

Engagement für die eigene Gesundheit wird beim AOK-Familienbonus, dem Bonusprogramm der AOK NORDWEST, belohnt. Die Teilnehmer sammeln als Familienverbund Punkte für verschiedene Gesundheitsaktivtäten und können diese gegen eine Geldprämie eintauschen.

Um am Programm teilzunehmen muss der entsprechende Teilnahmeantrag online ausgefüllt und an die AOK gesendet werden. Bei Mitgliedern unter 15 Jahren ist zudem die Unterschrift des gesetzlichen Vertreters erforderlich. Eine gleichzeitige Teilnahme am AOK-Prämienprogramm der AOK Nordwest ist nicht möglich.

Die AOK schickt dem Teilnehmer bzw. den Teilnehmern anschließend ein Scheckheft zu, in dem die anrechenbaren Gesundheitsaktivitäten aufgelistet sind.

Dazu gehören bei Teilnehmern unter 15 Jahren u.a.:
    • Teilnahme an den Kindervorsorgeuntersuchungen U1 bis J1
    • Mitgliedschaft im Sportverein
    • Zahnvorsorgeuntersuchungen
    • Impfungen
    • Schüler- und Jugendsportabzeichen


Teilnehmer im Alter von 15 Jahren oder älter erhalten z.B. Punkte für:
    • Mitgliedschaft im Fitnessstudio
    • Zahnvorsorgeuntersuchungen
    • Impfungen
    • Teilnahme an Online-Programmen der AOK


Die Teilnahme lässt man sich im Scheckheft vom Arzt, Trainer oder Veranstalter bestätigen. Die ausgefüllten Schecks müssen bis zum 31. März des Folgejahres bei der AOK vorgelegt werden. Diese stellt daraufhin eine entsprechende Geldprämie zur Verfügung. Die Prämie ist auf 30 Euro pro Person und Jahr begrenzt.

Zusätzlich gewährt die AOK NORDWEST alle drei Jahre einen Treuebonus in Höhe von 60 Euro, wenn in jedem Jahr der Teilnahme am AOK-Familienbonus mindestens eine Aktivität angerechnet werden konnte.

Der AOK-Familienbonus ist nicht kombinierbar mit dem AOK-Prämienprogramm.