Leistungen der AOK Nordost

AOK Nordost

Alternative Heilmethoden/Naturheilverfahren

- Atemtherapie
- Autogenes Training
- Balneophototherapie
- Elektrotherapie
- Phototherapie
- Akupunktur

Betriebliche Gesundheitsförderung

Die AOK Nordost bietet in Betrieben, Schulen, Kindertagesstätten, Pflegeeinrichtungen/Seniorenwohnheimen und Stadtteilen (lebensbezogene Setting-Programme) Gesundheitsförderung an. Die Angebote sind kostenfrei.

Haushaltshilfe

Die AOK Nordost hilft, wenn Mutter oder Vater ins Krankenhaus oder zur Kur muss und sich kein anderer Familienangehöriger um die Kinder kümmern kann.

Gewährung der Haushaltshilfe bei akuter Erkrankung bis zu 52 Wochen, wenn ein Kind unter 14 Jahren (Mehrleistung, denn Gesetz schreibt nur vor: Kind unter 12 Jahren) oder ein behindertes Kind im Haushalt lebt.

Außerdem übernimmt die AOK Nordost die Kosten für eine Haushaltshilfe auch über einen Zeitraum von bis zu vier Wochen, wenn Sie alleinstahend sind und aufgrund einer akuten, schweren Krankheit Ihren haushalt nicht weiterführen können. Auch diese Leistungen geht weit über den gesetzlichen Rahmen hinaus.

Bei Bestehen einer Risikoschwangerschaft wird ebenfalls Haushaltshilfe übernommen.

Hilfe bei der Vermittlung von Arztterminen

AOK-Arzt-Terminservice
Wir unterstützen unsere Kunden bei der Vermittlung von Arztterminen (ambulanten Praxen oder auch im Einzelfall bei einer Krankenhausambulanz). Als Kunde der AOK Nordost kommen Sie in den Genuss eines Arzttermin-Managements. Wie es funktioniert? Ein kostenfreier Anruf bei der Hotline 0800 2656666 genügt. Diese ist täglich von 7: bis 20:00 Uhr für unsere Kunden erreichbar.

Schnelle Vergabe von Arztterminen innerhalb von 3 Tagen im Centrum für Gesundheit, Müllerstraße Berlin-Wedding (AOK-eigenes Versorgungszentrum mit Allgemeinmedizin, verschiedenen Fachärzten, Röntgen, Labor und physikalische Praxis sowie dem Institut für psychogene Erkrankung.

Kurze Wartezeiten und schnelle Terminvergabe innerhalb von 1-3 Tagen auf dem elektronischen Weg bei verschiedenen AOK-Vertragspartnern (Ärztenetzen in verschiedenen Berliner-Bezirken).

Neues Versorgungsangebot: Arzt und Pflegedienst stimmen sich eng ab, Arzt bietet Rufbereitschaft, Verbesserung der Versorgungs- und Lebensqualität im häuslichen Umfeld des Versicherten für pflegebedürftige Menschen mit Leistungen der häuslichen Krankenpflege

Hospizleistungen

Erhöhter Zuschuss bei Kinderhospizen – über den gesetzlich vorgeschriebenen Rahmen.

Hotline

Das AOK-Servicetelefon 0800 2650800 steht Ihnen rund um die Uhr kostenfrei zur Verfügung.

AOK-Arzttermin-Service 0800 2656666 - wir unterstützen Sie bei der Vereinbarung von Facharztterminen. Nutzen Sie unseren kostenfreien Service.

AOK-Gesundheits-Telefon 0800 2653333 - informieren Sie sich mit einem kostenfreien Anruf über unsere Gesundheitsangebote.

AOK-Pflege-Telefon 0800 2658888 - unsere Experten stehen Pflegenden und Pflegebedürftigen mit Rat und Tat zur Seite. Ein kostenfreier Anruf genügt.

AOK-Clarimedis 0800 1265265 unsere Medizinexperten beantworten rund um die Uhr Ihre Fragen zu Heilmethoden, Arzneimitteln und Impfungen.

Nicht ärgern - Anrufen! 0800 2246465 das AOK Beschwerdetelefon.

Persönliche Beratung

Persönliche Beratung unserer Kunden in über 100 Servicecentern vor Ort und weiteren Standorten mit persönlichen Ansprechpartnern in allen Versicherungszweigen, z.B. Versicherten- und Arbeitgeberberatung. Eine persönliche Terminvereinbarung zu Hause ist immer möglich.

Behandlungsfehlermanagement
Spezielle Beratung der Kunden und deren Angehörige durch speziell qualifizierte Berater (z.B. Juristen) über die rechtlichen Möglichkeiten und Fristen für die Durchsetzung von Schadensersatz- und Schmerzensgeldansprüchen bei vermuteten Behandlungs- und Pflegefehlern. Einbindung des Medizinischen Dienstes der Krankenkassen und externe Gutachter werden bei der medizinischen Bewertung der Geschehnisse und medizinischen Fragestellungen einbezogen und erstellen kostenfreie Gutachten, wenn sich der Verdacht erhärtet. Begleitung der Betroffenen im weiteren Verfahren sowie bei Verhandlungen mit Versicherten. Weiterhin die Unterstützung bei der Suche nach geeigneten Rechtsanwälten und die Vermittlung von Adressen von Selbsthilfegruppen und Patientenvereinigungen.

Weitere Serviceangebote
- Last-Minute „Servicecenter Flughafen Schönefeld“ (bbi)
- Persönliche Beratung am Samstag an ausgewählten Standorten von 10:00 – 14:00 Uhr.
- Beratung der Versicherten am kostenfreien Service-Telefon rund um die Uhr.
- Beschwerdetelefon für Anregungen von Kritik
- Studenten-Service – Beratung rund um das Studium
- Beratungstelefon für chronisch kranke Menschen – Informationen rund um die strukturierten Behandlungsprogramme der AOK Berlin
- Pflegeberatung in Servicecentern der AOK und die Vermittlung von Hilfe in Belastungssituationen in der Pflege (Kooperation mit PFLEGE IN NOT)
- - individuelle Beratung zu Ernährung, Bewegung, Entspannung
- individuelle Pflegeberatung beim Hausbesuch
- eigenes Gesundheitszentrum "Centrum für Gesundheit"
- Arzttermin-Service
- AOK-Baby-Telefon
- Service für unsere Türkischen Mitbürger in türkischer Sprache
- AOK-Gesundheitsnavigator: Hilft bei der Suche nach Krankenhäusern, Pflegeeinrichtungen, Pflegediensten, Arzneimitteln, Apotheken und Ärzten. In dem Arztnavigator können die Eindrücke/Erfahrungen von Arztbesuchen mitgeteilt werden. Andere Patienten können von diesen Erfahrungen profitieren.

Prävention

Die AOK Nordost bietet ihren Kunden eigene kostenfreie Gesundheitskurse in den Bereichen Ernährung, Bewegung, Entspannung, Junge Familie und Raucherentwöhnung. Für Fremdkurse kann eine Kostenerstattung von 100 % höchstens bis zu 85 EUR auf 2 Kurse p.a. begrenzt (170,- EUR/Jahr).
Einfache Kursanmeldung über die Rufnummer 0800 2653333 AOK-Gesundheits-Telefon (Kursbüro) möglich.

Beispiele aus dem umfangreichen Kursprogramm:

~ Aqua-Fitness
~ Hatha-Yoga
~ Yoga für Kinder
~ Yoga
~ Was Babys gerne essen (gesunde Ernährung von Anfang an)
~ Stressbewältigung
~ Gesunde Ernährung
~ Wechseljahre
~ Bewegung
~ Rückenkurse
~ Herz-Kreislauf-CheckUp
~ Entspannung
~ Suchtprävention
~ Pilates
~ Qi Gong
~ Tai Chi
~ Ernährungsberatung

Professionelle Zahnreinigung

Die Professionelle Zahnreinigung können Sie im Rahmen unseres AOK-Prämienprogramms in Anspruch nehmen. Für eine gesundheitsbewußte Lebensweise wird unser Kunde belohnt und erhält dafür Punkte, die eingelöst werden können. Sie erhalten je nach der erreichten Punktzahl einen Gutschein für eine jährliche Professionelle Zahnreinigung in Höhe von 25 EUR, 50 EUR oder 70 EUR.

AOK-Junior, das kostenfreie Gesundheitsprogramm für Kinder und Jugendliche. Kunden der AOK Nordost können ihre Kinder bis zum Alter von 18 Jahren bei den teilnehmenden Ärzten für AOK Junior anmelden. Ein zusätzlicher Leistungsinhalt, neben den vielen weiteren attraktiven Leistungsangeboten, ist die professionelle Zahnreinigung für Kinder und Jugendliche, die in kieferorthopädischer behandlung sind.

Im Rahmen des AOK Wahltarif Zahn kann die Professionelle Zahnreinigung in Anspruch genommen werden.

Schutzimpfungen

Die AOK Nordost bietet ihren Kunden eigene kostenfreie Gesundheitskurse in den Bereichen Ernährung, Bewegung, Entspannung, Junge Familie und Raucherentwöhnung. Für Fremdkurse kann eine Kostenerstattung von 100 % höchstens bis zu 85 EUR auf 2 Kurse p.a. begrenzt (170,- EUR/Jahr).
Einfache Kursanmeldung über die Rufnummer 0800 2653333 AOK-Gesundheits-Telefon (Kursbüro) möglich.

Beispiele aus dem umfangreichen Kursprogramm:

~ Aqua-Fitness
~ Hatha-Yoga
~ Yoga für Kinder
~ Yoga
~ Was Babys gerne essen (gesunde Ernährung von Anfang an)
~ Stressbewältigung
~ Gesunde Ernährung
~ Wechseljahre
~ Bewegung
~ Rückenkurse
~ Herz-Kreislauf-CheckUp
~ Entspannung
~ Suchtprävention
~ Pilates
~ Qi Gong
~ Tai Chi
~ Ernährungsberatung

Schutzimpfungen für Auslandsreisen

Die AOK Nordost übernimmt außer in den in § 20d Absatz 1 SGB V genannten Fällen die Kosten für folgende Schutzimpfungen zur primären Prävention von Krankheiten, wenn diese durch Ärzte erbracht werden und soweit nicht andere Kostenträger zuständig sind:

- Hepatitis A/B
- Typhus
- Meningokokken alle Serotypen
- FSME bei Reisen in Risikogebiete Deutschlands

Sonstiges

AOK-Gesundheitskonto im Wert von 270,- Euro jährlich, unter Anderem für folgende Leistungen: Hebammenrufbereitschaft, Geburtsvorbereitungskurse für Partner, Babyschwimmen, Sportzahnschutzschiene, digitale Sportkurse und eHealth Kurse, homöopathische Arzneimittel.

Die FitMit AOK-App macht das Handy zum digitalen Bonusheft der AOK Nordost. Mit Aktivitäten sammelt man Punkte, die in Sach- oder Bargeldprämien getauscht werden können. Barprämien sind pro Jahr bis zu 375,- Euro möglich.

Satzungsleistung Künstliche Befruchtung: Bei der AOK Nordost versicherte Ehepaare werden unterstützt, indem der Eigenanteil der ersten drei Zyklen von In-Vitro-Fertilisation und Intrazytoplastischer Spermieninjektion übernommen werden.

Rooming-In

Es gibt hier für Kinder keine Altersgrenze. Bei schulpflichtigen Kindern wird eine Bescheinigung des Arztes gefordert. Bei kleineren Kinder wird der Begleitperson ohne weiteres zugestimmt. So lautet auch eine Empfehlung des Medizinischen Dienstes der Krankenkassen.

Erste Hilfe Kurse für Junge Familien

AOK-Junior, das kostenfreie Gesundheitsprogramm für Kinder und Jugendliche. Kunden der AOK Nordost können ihre Kinder bis zum 18 Jahren bei den teilnehmenden Ärzten für AOK-Junior anmelden. AOK-Junior bietet zusätzliche Vorsorgeuntersuchungen über das gesetzliche Maß hinaus, zum Bsp.: Schluckimpfungen gegen Rotaviren für Kinder der 6. bis 24. Lebenswoche, zusätzliche Vorsorgeuntersuchungen (U10/U11/J2), Sportvereinsgebühren werden mit 50 EUR bezuschusst und vieles mehr.

Vorsorgeprogramme für Schwangere und Kinder

BabyCare
Das besondere Vorsorgeprogramm in der Schwangerschaft zur Vermeidung von Frühgeburten mit einem Schwangerschaftsfragebogens zur Erstellung eines persönlichen Schwangerschaftsprofils (bspw. Bewegungs- und Ernährungsverhalten), um mögliche Risikofaktoren frühzeitig auszuschließen.

AOK Baby on time
Vorsorgeprogramm für die Schwangerschaft mit hochwertigen Vorsorgeangeboten, die über den gesetzlichen Leistungskatalog hinausgehen: Individuelle Risikochecks, Vaginosetests, abgestimmter Betreuungsplan mit Diabetologen bei Gestationsdiabetes, BabyCare Handbuch, Hilfe in schwierigen Situationen durch Sozialarbeiterinnen der AOK Nordost

Auf der Internetseite der AOK Nordost www.aok.de/nordost wird ein umfassendes Vorsorgeprogramm für Schwangere und Kinder angeboten, mit dem Schwangerschaftsmanager, Impf- und Vorsorgemanager und Babymanager. Das AOK-FamilienProgramm haben wir speziell für die Bedürfnisse werdender und junger Eltern entwickelt. Denn Eltern haben stets viele Fragen. Wir garantieren eine persönliche Beratung und geben altersgerechte Informationen mit dem AOK-Eltern-Ratgeber.

AOK-Baby-Telefon 0180 1 112255

AOK Junge Zähne, das zahnärztliche Vorsorgeprogramm bietet Kindern vpm 1.-6. Lebensjahr vier zusätzliche zahnärztliche Vorsorgeuntersuchungen

Erste-Hilfe-Kurs für Angehörige mit Baby`s und Kleinkindern

Zuschuss zu Vorsorgekuren

Medizinische Vorsorgeleistungen an Kurorten
Die AOK Nordost zahlt ein pauschales Kurtagegeld in Höhe von 100 EURO bei einer Leistungsdauer von mindestens 14 bis 20 Kalendertagen und pauschal 150 EUR bei einer Leistungsdauer ab 21 Kalendertagen.Für chronisch kranke Kleininder beträgt das Kurtagegeld 25,00 EURO pro Tag für die Dauer der Maßnahme. Kinder bis zur Vollendung des 17. Lebensjahres erhalten 13 EUR pro Tag. Das Kurtagegeld dient als Zuschuss zu den Kosten an Verpflegung und Unterbringung.

Voraussetzung: Die Kur muss vorher beantragt und genehmigt sein.

FitMit AOK App

Die AOK Nordost belohnt einen gesunden Lebensstil mit attraktiven Prämien sowie Statusvorteilen über das innovative Bonusprogramm FitMit AOK. Dazu stellt die AOK eine App bereit, die kostenlos im Google Play Store oder App Store heruntergeladen werden kann. Es sind Barprämien in Höhe von bis zu 375 Euro im Jahr möglich.

Am Programm teilnehmen können alle Versicherten der AOK Nordost, die das 15. Lebensjahr bereits vollendet haben. Die Teilnahmeerklärung kann entweder im Webportal der AOK oder direkt über die App vorgenommen werden, anschließend erhält der Versicherte die entsprechenden Unterlagen per Post zugesendet.


Die anrechenbaren Leistungen sind in vier Kategorien unterteilt:

    • Sportliche Aktivitäten
      (Prämie bis zu 180 Euro)
    • Mitgliedschaften
      in Sportvereinen, Fitnessstudios, Betriebs- oder Hochschulsport (Prämie bis zu 50 Euro)
    • Gesundheitsvorsorge
      (Prämie je erfolgter Krebsfrüherkennungsuntersuchung 15 Euro, Prämie für Schwangerschafts- und Mutterschaftsvorsorge und Rückbildungsgymnastik je 30 Euro, Prämie für Sportmedizinische Untersuchung, Jugendvorsorgeuntersuchung J2 und Zahnvorsorge ab 15 Jahre je 15 Euro)
    • Soziales Engagement im Bereich Gesundheit
      (Prämie für den Besitz eines Organspendeausweises oder Blutspende je 10 Euro)


Punkte sammeln

Nach erfolgreicher Anmeldung kann der Teilnehmer Punkte sammeln, indem er z.B. sportliche Aktivitäten, Vorsorgeuntersuchungen oder andere Gesundheitsleistungen durchführt. Der entsprechende Nachweis kann auf verschiedenen Wegen erfolgen:

    1. Health-App
    Teilnehmer am Bonusprogramm können die FitMit AOK-App mit einer Fitness-App (iOS Health oder Google Fit) oder einem tragbaren Fitness-Tracker verknüpfen und so ihre sportlichen Aktivitäten erfassen lassen. Dazu gehören z.B.:

    • Anzahl Schritte
    • Pulsfrequenz
    • Kalorienverbrauch

    Sobald die gemessenen Fitnesswerte einen bestimmten Schwellenwert überschreiten, werden dem Teilnehmer Prämien- und Statuspunkte gutgeschrieben.

    2. QR-Codes und Beacons
    Viele Gesundheitspartner der AOK Nordost bieten QR-Codes oder Beacons an, über die eine Aktivität mithilfe des Smartphones direkt am Ort der Aktivität erfasst werden kann.

    3. Foto-Upload
    Mit der Kamera seines Smartphones kann der Teilnehmer Mitglieds- oder Vorsorgebescheinigung fotografieren, über die App hochladen und der AOK ohne zeitliche Verzögerung zur Verfügung stellen.


Prämien- und Statuspunkte

Bei FitMit AOK erhält der Teilnehmer sowohl Prämien- als auch Statuspunkte.

  • Prämienpunkte können im Prämienshop der App gegen Sachprämien (z.B. das Trikot des Lieblingsvereins oder neue Laufschuhe), Barzahlungen oder gemeinnützige Spenden eingetauscht werden. Sie können nicht verfallen und somit über die gesamte Dauer der Teilnahme angesammelt werden.

  • Statuspunkte ermöglichen einmal im Jahr den Aufstieg auf ein höheres Level, das anschließend 12 Monate gilt. Je höher das erreichte Level des Teilnehmers, desto lukrativer die Vorteile und Vergünstigungen, die man bei verschiedenen Gesundheitspartnern der AOK wahrnehmen kann.