Wahltarife der AOK Bayern

AOK Bayern

AOK-Bonustarif

Mit dem AOK-Bonustarif entscheiden Sie sich für eine Kombination aus Bonus und Eigenbeteiligung. Der Grundbonus: Ihr StartkapitalAls Startkapital erhalten Sie jährlich einen Grundbonus entsprechend der gewählten Tarifstufe.  Gesundheitsbonus Zusätzlich honorieren wir durch den Gesundheitsbonus Ihr Engagement in punkto Vorsorge und Fitness. Die Maßnahmen können Sie uns ganz einfach mit dem AOK-Bonus-Checkheft nachweisen, das Sie beim Start in den Bonustarif erhalten. Lassen Sie sich die Untersuchungen und Tests bestätigen und reichen Sie uns das Heft bis zum 31. Januar des folgenden Jahres ein.  Leistungsfreiheit bringt ZusatzbonusNehmen Sie drei Jahre lang keine Leistungen – Arztbesuch mit Rezept oder stationärer Krankenhausaufenthalt – in Anspruch, dann belohnen wir dies mit einem Zusatzbonus.  Das Risiko der EigenbeteiligungAber Vorsicht: Arztbesuche, bei denen Sie Medikamente auf Rezept erhalten und Krankenhausaufenthalte werden mit einer Eigenbeteiligung belegt und reduzieren Ihre Boni oder können sogar zu einer Aufzahlung führen. Fragen Sie Ihren AOK-Berater, er berät Sie gerne.

Krankengeld-Wahltarif

Hauptberuflich selbständig Erwerbstätige, Künstler und Publizisten sowie unständig und kurzzeitig Beschäftigte können einen AOK-Krankengeld-Wahltarif als Ergänzung zum gesetzlichen Krankengeld wählen:
Der Tarif KG 22 steht hauptberuflich selbständig Erwerbstätigen, sowie unständig und kurzzeitig Beschäftigten zur Wahl.Der Tarif KG 15 ist auf die individuellen Bedürfnisse von Künstlern und Publizisten ausgerichtet.

 

AOK-Curaplan

Die AOK bietet ihren Kunden, die an einer bestimmten chronischen Krankheit leiden, spezielle Behandlungsprogramme an. Diese Programme heißen AOK-Curaplan. Die Teilnahme ist freiwillig und für die Patienten kostenlos.

Diabetes mellitus Typ 2

AOK-Curaplan hilft Patienten, die unter der Zuckerkrankheit Diabetes mellitus Typ 2 leiden, ihre Blutzucker- und Blutdruckwerte unter Kontrolle zu halten und gesünder zu leben.

Diabetes mellitus Typ 1

Durch AOK-Curaplan erhalten Patienten mit Diabetes mellitus Typ 1 die bestmögliche Behandlung auf dem aktuellen Stand des medizinischen Wissens. Das Programm soll ihnen helfen, so gut wie möglich mit ihrer Erkrankung zu leben.

Koronare Herzkrankheit

Mit AOK-Curaplan sollen Folge-Erkrankungen der Koronaren Herzkrankheit (KHK) wie der Herzinfarkt verhindert und die Lebensqualität der Betroffenen verbessert werden.

Brustkrebs

Brustkrebs ist bei Frauen die häufigste Krebserkrankung. Mit AOK-Curaplan Brustkrebs soll die Betreuung und Behandlung der Patientinnen verbessert werden.

Asthma bronchiale

Die Lebensqualität von Patienten mit Asthma verbessern, Notfälle vermeiden und eine Verschlimmerung der Erkrankung verhindern - das sind die Ziele dieses Programms.

COPD (Atemwegsverengende Lungenkrankheit)

Das Programm hilft Patienten mit einer chronisch atemwegsverengenden Lungenkrankheit (COPD), akute Atemnot zu vermeiden, das Voranschreiten der Erkrankung aufzuhalten und ihre Lebensqualität zu verbessern.