Werbung

Volksgesundheit

Unter der Volksgesundheit versteht man den allgemeinen körperlichen und geistigen Gesundheitszustand einer Bevölkerung. Die Regierung eines Landes soll dabei sicherstellen, dass die gesundheitliche Situation des Volkes nicht durch die Verbreitung einer schlechten individuellen Gesundheit gefährdet wird. Dazu zählen einerseits die Förderung der Gesundheit, aber auch die Kontrolle und Verhütung von Krankheiten, insbesondere weit verbreitete schwerwiegende Krankheiten und Drogenabhängigkeit. Als Beispiel sind die allgemeinen Impfempfehlungen in Deutschland zu nennen, die eine Präventivmaßnahmen zur Eindämmung von Krankheiten darstellen.