Hauptregion der Seite anspringen
Werbung

Pflegekasse

Die Pflegekassen sind die Träger der gesetzlichen Pflegeversicherung in Deutschland. Sie sind rechtlich und organisatorisch eng mit den Krankenkassen verbunden.

Organisation der Pflegekasse

So ist jede gesetzliche Krankenkasse verpflichtet, eine Pflegekasse zu errichten und diese zu verwalten. Alle Mitglieder einer gesetzlichen Krankenkasse sind automatisch in der dazugehörigen Pflegekasse pflegeversichert.

Beiträge zur Pfegeversicherung

Die Beiträge zur Pflegeversicherung werden gemeinsam mit den Beiträgen zur Krankenversicherung von der Kranken bzw. Pflegekasse erhoben.

Der Beitragssatz liegt seit 1. Januar 2019 bei 3,05% bzw. bei 3,3% für kinderlose Arbeitnehmer.
Die Arbeitgeber übernehmen ebenso wie bei der Krankenversicherung die Beiträge je zur Hälfte.
Das gilt jeweils für alle Bundesländer außer Sachsen.

Im Freistaat Sachsen gilt seit 1995 ein höherer Beitrag zur Pflegeversicherung für Arbeitnehmer.

Satz PflegebeitragBundesländer außer SachsenSachsen
für Arbeitnehmer (mit Kind)1,525 % 2,025 %
für Arbeitnehmer (ohne Kind)1,775 % 2,275 %
für Arbeitgeber1,525 %1,025 %

 

 

Aufgaben der Pflegekasse

Bewerten Sie uns 4,8 / 5

4610 Besucher haben in den letzten 12 Monaten eine Bewertung abgegeben.