Wahltarife der SBK

Selbstbeteiligungstarif

Profitieren Sie von einem einkommensabhängigen Selbstbehalttarif bei der SBK. Sie erhalten eine Prämie unter der Voraussetzung, dass Sie sich bis zu einem bestimmten Betrag an Ihren Leistungsausgaben beteiligen. Abhängig von Ihrem Einkommen gibt es drei verschiedene Tarifstufen.

Zahnprophylaxe: Vorsorge & Prämie

Gesunde Zähne zahlen sich aus. Denn die SBK zahlt Ihnen im Rahmen des Wahltarifs eine jährliche Prämie von 60,– €. Im Gegenzug erhöht sich Ihr Selbstbehalt bei Zahnersatz oder Parodontitisbehandlung um bis zu 180,– € pro Jahr – egal, wie viele Behandlungen erfolgen. Für zahnärztliche Untersuchungen und Standardfüllungen gilt natürlich der umfassende SBK-Versicherungsschutz.

Hausarztzentrierte Versorgung

Die SBK bietet ihren Versicherten ein Hausarztmodell an. Das Modell soll vor allem die Stellung des Hausarztes als Lotse in der medizinischen Versorgung stärken. Er ist der erste Ansprechpartner und koordiniert die gesamte Behandlung. Er kümmert sich um die Versorgung mit Arznei, -Heil- und Hilfsmittel und bindet die erforderlichen Fachärzte mit ein.

SBK Arzneimitteltarif

Mit dem SBK Arzneimitteltarif können Sie sich die Kosten für natürliche Arzneien, die Sie in Absprache mit Ihrem Hausarzt oder jedem anderen Arzt einnehmen, erstatten lassen. So stärken Sie die Selbstheilungskräfte Ihres Körpers und bekommen gleichzeitig einen günstigen, individuellen Krankenversicherungsschutz für naturheilkundliche Arzneimittel.

Für welche natürlichen Arzneimittel können Rezepte eingereicht werden?
Alle Rezepte für die besonderen Therapierichtungen Homöopathie, Phytotherapie und Anthroposophie können eingereicht werden. Vorausgesetzt, diese Medikamente wurden vom Arzt verschrieben. Rezepte von Heilpraktikern darf die SBK nicht erstatten.

Tarifklassen, Prämien und Tarifstart
Im Einzeltarif können Sie pro Jahr Rezepte im Wert von bis zu 200,– € einreichen, im Familientarif im Wert von bis zu 400,– €.

Die Prämienhöhe richtet sich nach dem Alter der Tarifteilnehmer. Beim Familientarif ist das Alter des ältesten Mitglieds ausschlaggebend. Am SBK Arzneimitteltarif können Sie zum 1. Januar und 1. Juli eines Jahres teilnehmen. Sie haben dabei die Wahl zwischen den Varianten Einzel- und Familientarif.

Benötigen Sie in einem Jahr wenige alternative Heilmittel, erhalten Sie einen Jahresbonus. Einen Extrabonus bekommen Sie, wenn Sie zudem seltener auf schulmedizinische Arzneimittel zurückgreifen. So können Sie einen jährlichen Gesamtbonus von max. 60,- € erhalten.

 Gesamtübersicht Einzeltarif

Tarifklassen nach Alter

Maximaler Einreichungsbetrag

Monatsprämie

Halbjahresprämie mit rund 2% Rabatt

Jahresprämie mit rund 4% Rabatt

12 - 20 Jahre

180 €

4,90 €

28,80 €

55,80 €

21 - 30 Jahre

180 €

5,90 €

34,80 €

67,80 €

31 - 40 Jahre

180 €

6,90 €

40,80 €

79,80 €

41 - 50 Jahre

200 €

8,90 €

52,80 €

102,80 €

51 - 60 Jahre

200 €

11,90 €

69,80 €

137,80 €

ab 61 Jahre

200 €

14,90 €

87,80 €

171,80 €

Gesamtübersicht Familientarif

Wenn Sie als Familie bei uns versichert sind, ist der Familientarif genau das Richtige für Sie: Die Prämien sind kaum höher als beim Einzeltarif – und Sie bekommen das Doppelte erstattet. Übrigens, im Familientarif können auch bei der SBK selbst versicherte Ehegatten und Kinder in
der Ausbildung bis zum 25. Lebensjahr mit abgesichert werden.

Tarifklassen nach Alter

Maximaler Einreichungsbetrag

Monatsprämie

Halbjahresprämie mit rund 2% Rabatt

Jahresprämie mit rund 4% Rabatt

12 - 20 Jahre

360  €

  7,90 €

46,80 €

  90,80 €

21 - 30 Jahre

360 €

  8,90 €

 52,80 €

102,80 €

31 - 40 Jahre

360 €

  9,90 €

 57,80 €

114,80 €

41 - 50 Jahre

400 €

12,90 €

 75,80 €

148,80 €

51 - 60 Jahre

400 €

15,90 €

 93,80 €

183,80 €

ab 61 Jahre

400 €

19,90 €

116,80 €

229,80 €

 

Krankengeldtarif

Mit der SBK können Sie sich als Selbstständiger, Freiberufler oder befristet Beschäftigter gegen Verdienstausfall wegen längerer Krankheit individuell absichern.

Bei Verdienstausfall durch Erkrankung erhalten Sie einen umfassenden Versicherungsschutz, der zusammen mit dem gesetzlichen Krankengeld bis zu 70 % Ihres durchschnittlichen Bruttoeinkommens betragen kann.

Bis zum vollendeten 60. Lebensjahr können Sie diesen Tarif wählen und damit Ihr gesetzliches Krankengeld aufstocken.

Sie sichern sich immer für 3 Jahre ab. Die Höhe des Krankengeldes können Sie während dieser Zeit an Ihr Einkommen anpassen.

SBK-Krankengeldtarif Premium: Leistungen und Beiträge

Krankentagegeld pro Kalendertag Beitrag monatlich
10,– € 10,– €
20,– € 20,– €
30,– € 30,– €
40,– € 40,– €
50,– € 50,– €

SBK MedPlus

Um Sie bei chronischen Erkrankungen individueller und gezielter zu behandeln, hat die SBK das Gesundheitsprogramm SBK MedPlus ins Leben gerufen. Es wurde speziell für chronisch erkrankte Patienten konzipiert und sichert eine wirksame und qualitativ hochwertige Behandlung.

SBK MedPlus gibt es für folgende chronische Erkrankungen:
  • Asthma
  • COPD (chronisch obstruktive Bronchitis)
  • Brustkrebs
  • Diabetes Typ 1
  • Diabetes Typ 2 (= mellitus)
  • Koronare Herzkrankheit

Ihr SBK-Vorteil

  • Die Teilnahme ist kostenlos und natürlich freiwillig
  • Sie profitieren von einem individuellen Programm, das Ihren Krankheitsverlauf positiv beeinflusst