Leistungen der SBK

Alternative Heilmethoden/Naturheilverfahren

Die SBK übernimmt die Kosten für viele Naturheilverfahren - z.B. Homöopathische Behandlungen, Osteopathie, Anthroposophische Behandlung. Wenn Sie sich gerne alternativ behandeln lassen wollen, dann nehmen Sie vorab Kontakt zu Ihrem persönlichen Kundenberater auf. Er findet gemeinsam mit Ihnen eine individuelle Lösung.

Leistungen bei der Osteopathie:

Mit der Kraft der Hände, der sogenannten manuellen Diagnostik und Therapie, sollen bei der Osteopathie Blockaden im Körper abgebaut und das Gleichgewicht der Körpersysteme wieder hergestellt werden. Die sanfte und ganzheitliche Heilmethode verzichtet dabei auf Arzneimittel und Apparate. Wenige Behandlungen reichen oft schon aus, um die Selbstheilungskräfte zu stärken und Beschwerden zu lindern. SBK-Kunden können osteopathische Behandlungen als ergänzende oder alleinige Therapie wählen.

Auch Kinder reagieren in der Regel sehr gut und schnell auf eine osteopathische Behandlung. Bereits ab dem Säuglingsalter können Kinder osteopathisch behandelt werden, oftmals ergänzend zur gängigen schulmedizinischen Behandlung.

SBK Leistung
Die SBK erstattet bis zu sechs osteopathische Behandlungen jährlich mit bis zu 30 Euro pro Sitzung. Die Abrechnung erfolgt wie bei einem Privatpatienten: Als Patient bezahlt man zunächst selbst die Rechnung des Osteopathen und reicht sie zusammen mit der ärztlichen Bescheinigung bei uns ein. Diese Bescheinigung wird nur benötigt, wenn die Behandlung durch einen Physiotherapeuten erfolgt ist.

Um eine möglichst hohe Qualität der Behandlung sicherzustellen, müssen behandelnde Osteopathen Mitglied eines Berufsverbandes der Osteopathen sein oder eine osteopathische Ausbildung absolviert haben, die sie zum Beitritt in einen Verband der Osteopathen berechtigt.


Außerdem unterstützt die SBK homöopathische Behandlungen.
Homöopathie etabliert sich immer mehr als medizinisch wertvolle und anerkannte Ergänzung der Schulmedizin: Auch Sie können mit Hilfe der SBK Ihre Selbstheilungskräfte nutzen.

Um Sie ganzheitlich zu behandeln, haben wir bundesweit ein hochwertiges homöopathisches Programm ins Leben gerufen. An diesem nehmen über 1.300 ausgebildete Schulmediziner mit einer zusätzlichen Ausbildung als Homöopath teil. Außerdem beraten Sie über 2.800 Partner-Apotheken: Dort können Sie sich ausführlich zur Einnahme und zu Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln informieren.



Betriebliche Gesundheitsförderung

Im Rahmen der betrieblichen Gesundheitsförderung (BGF) bieten wir insbesondere an:
- Gesundheitsberichterstattung
- Mitarbeiterbefragungen
- Arbeitskreise Gesundheit
- Gesundheitszirkel
- Ergänzende Screeningmaßnahmen (Rückenscreening, Hautscreening, Blutdruckscreening, u.a.)
- Führungskräfteseminare zum Thema BGF
- Arbeitsplatzprogramme, die auf die jeweilige Problemstellung im Betrieb zugeschnitten sind
- Programme für Auszubildende
- Programme zu den Themen Bewegung, Ernährung, Entspannung und Prävention von Rückenschmerzen

Häusliche Krankenpflege

SBK Kunden können zu Hause Krankenpflege durch Pflegekräfte erhalten, wenn

- eigentlich eine Krankenhausbehandlung notwendig wäre, eine Aufnahme aber nicht möglich ist
- eine Behandlung im Krankenhaus dadurch vermieden oder verkürzt wird
- durch die häusliche Krankenpflege das Ziel der ärztlichen Behandlung gesichert ist

Die Häusliche Krankenpflege umfasst Grundpflege, Behandlungspflege und die hauswirtschaftliche Versorgung. Als Krankenhausersatz kann sie je Krankheitsfall für bis zu vier Wochen gewährt werden.

Wenn mit der Häuslichen Krankenpflege das ärztliche Behandlungsziel gesichert werden soll, kommt die SBK für die Behandlungspflege auf, solange diese notwendig ist. Über diesen gesetzlichen Mindeststandard hinaus gewährt die SBK zusätzlich auch Grundpflege und hauswirtschaftliche Versorgung bis zu zwei Stunden täglich und bis zu 26 Wochen je Krankheitsfall. Das gilt nur dann nicht, wenn Pflegebedürftigkeit vorliegt. Dann greifen die Leistungen der Pflegeversicherung.

Wird vom Gutachter ein entsprechender Versorgungsbedarf feststellt, kann die Grundpflege und die hauswirtschaftliche Versorgung in begründeten Ausnahmefällen sogar über den Zeitraum von 26 Wochen hinaus befristet gewährt werden.

Die Voraussetzung bei der Kostenübernahme von Häuslicher Krankenpflege ist immer, dass eine im Haushalt lebende Person den Kranken nicht in dem erforderlichen Umfang pflegen und versorgen kann.

Haushaltshilfe

Wer krank ist sollte sich erholen – und dazu zählt, sich nicht selbst um seinen Haushalt zu kümmern. Die SBK unterstützt Sie deshalb gerne mit einer Haushaltshilfe. Voraussetzung ist immer, dass eine im Haushalt lebende Person den Haushalt nicht weiterführen kann. Sie müssen lediglich eine Zuzahlung von 10 % der Leistung, mindestens 5 € und höchstens 10 € je Tag bezahlen.

Sie erhalten eine Haushaltshilfe ohne zeitliche Begrenzung
- wenn in Ihrem Haushalt ein Kind lebt, das bei Beginn der Haushaltshilfe das 12. Lebensjahr noch nicht vollendet hat oder behindert und auf Hilfe angewiesen ist

- wenn Sie im Krankenhaus stationär behandelt werden oder
Sie an einer ambulanten oder stationären Vorsorge- bzw. Rehabilitationsmaßnahme teilnehmen.

Mehr Leistung von der SBK
Über diese oben genannten gesetzlichen Regelungen hinaus übernehmen wir für bis zu 4 Wochen die Kosten für eine Haushaltshilfe

- wenn Sie häusliche Krankenpflege erhalten
- Ihr Arzt Ihnen bescheinigt, dass Sie nach einer stationären Behandlung eine Haushaltshilfe benötigen
- Sie ambulant operiert wurden und eine stationäre Behandlung deshalb nicht erforderlich ist
- Sie wegen einer schweren Erkrankung den Haushalt nicht weiterführen können

Die SBK leistet sogar noch mehr! Denn seit 2011 stellt die SBK für unbegrenzte Zeit eine Haushaltshilfe zur Verfügung, wenn nach ärztlicher Bescheinigung die Weiterführung des Haushalts

- wegen akuter schwerer Krankheit oder wegen akuter Verschlimmerung einer Krankheit nicht möglich ist oder
- wegen einer aus medizinischen Gründen erforderlichen Abwesenheit als Begleitperson eines versicherten Angehörigen nicht möglich ist.

Voraussetzung: Im Haushalt lebt ein Kind, das bei Beginn der Haushaltshilfe das 12. Lebensjahr noch nicht vollendet hat oder das behindert und auf Hilfe angewiesen ist.

Hilfe bei der Vermittlung von Arztterminen

Sie rufen den SBK Terminservice an – unter der kostenlosen Telefonnummer 0800 0 725 725 707 0* (Erreichbarkeit: Montag bis Samstag, von 8 Uhr bis 20 Uhr).
Danach machen wir uns für Sie an die Arbeit, bereits nach höchstens zwei Werktagen erhalten Sie Terminvorschläge – zum zuvor vereinbarten Rückruftermin. Und wenn Ihnen Termin bzw. Arztwahl nicht zusagen, wiederholen wir das Ganze sogar noch einmal. Sie sparen so Zeit und Nerven und erhalten außerdem die Gewissheit, dass Sie schneller einen Termin bekommen und damit auch eher behandelt werden können.

Besonderheit: SBK Terminservice für Gehörlose
Wir achten stets darauf die SBK Angebote und Services allen Kunden zugänglich zu machen. Daher wird nun auch der SBK Terminservice für Gehörlose in Form eines Faxformulars angeboten.

Ergänzen Sie ganz einfach Ihre persönliche Daten und Angaben zum Terminwunsch auf dem Faxformular - ganz bequem am PC oder auch per Hand. Drucken Sie es aus und senden Sie es innerhalb Deutschlands an die kostenlose Faxnummer 0800 0 725 725 707 1 (aus dem Ausland erreichen Sie den Service zu den üblichen Gebühren).

Hospizleistungen

Werden Schwersterkrankte während ihrer letzten Lebensphase in einem Hospiz stationär oder teilstationär versorgt, übernimmt die SBK zusammen mit der Pflegekasse unter bestimmten Voraussetzungen den Großteil der Kosten. Die zuschussfähigen Kosten werden von den Vertragspartnern als tagesbezogene Bedarfssätze vereinbart; diese liegen derzeit im bundesweiten Vergleich weit auseinander, nämlich zwischen 176,00 € und 320,00 €. Die Krankenkassen werden verpflichtet, die zuschussfähigen und nicht durch den Leistungsanteil insbesondere der Pflegeversicherung gedeckten Kosten zu 90 v. H. bzw. bei Kinderhospizen zu 95 v. H. zu tragen; die Restkosten von 10 bzw. 5 % werden aus Eigenmitteln (meist Spenden) des Hospizes gedeckt, so dass für den Patienten keinerlei Eigenbeteiligungen anfallen.

Hotline

Allgemeine Hotlines:

- Ihren persönlichen Kundenberater erreichen SBK-Kunden in ihrer Geschäftsstelle (gebührenpflichtig zu den ortsüblichen Telefonkosten) zwischen 8 und 17 Uhr.

- SBK Kundentelefon: 0800 0 725 725 725 0 (gebührenfrei aus Dtschl.)
Hier erreichen Kunden uns auch außerhalb der normalen Geschäftszeiten rund um die Uhr. Und falls ihnen einmal nicht sofort weitergeholfen werden kann, ruft sie am nächsten Tag der persönliche Kundenberater automatisch zurück.

- SBK Kundenfax: 0800 0 725 725 725 1 (gebührenfrei aus Dtschl.)
Über diese Nummer leiten wir Faxanfragen direkt in die für den Kunden nächstgelegene Geschäftsstelle weiter.

- SBK Lob & Tadel Telefon: 0800 0 725 725 900 0 (gebührenfrei aus Dtschl.)
Hier haben unsere Mitarbeiter stets ein offenes Ohr für Lob, Ideen und Anregungen, aber auch Kritik von Seiten unserer Kunden.


Patientenhotlines:

- SBK Gesundheitstelefon: 0800 0 725 725 700 0 (gebührenfrei aus Dtschl.)
Hier wird Kunden jederzeit bei folgenden medizinischen Themen weitergeholfen:
* Suche nach (Fach-) Ärzten und Kliniken
* Diagnose-, Therapiemöglichkeiten und alternative Heilmethoden
* Zahnersatz, Beratung bei Fragen zu Heil- und Kostenplänen
* Wirkstoffe, Wirkung und Nebenwirkung von Arzneimitteln
* Reisemedizin, deutsch- oder englischsprachige Ärzte, Krankenhäuser im Ausland

- SBK Gesundheitstelefon Ausland: +49 180 100 02 00 (zu den im Ausland üblichen Telefongebühren)

- SBK Gesundheitstelefon Schwangerschaft & Kind: 0800 0 725 725 700 1 (gebührenfrei aus Dtschl.)
Die Hotline für alle Fragen rund um Schwangerschaft und Baby.

- SBK Terminservice: 0800 0 725 725 707 0
Langes Warten auf den Arzttermin - das gehört der Vergangenheit an. Mit dem SBK Terminservice (Montag bis Samstag, 8.00 bis 20.00 Uhr) erhalten Sie innerhalb von 2 Werktagen zeitnahe Terminvorschläge bei Fachärzten und Psychotherapeuten. Der Ablauf ist ganz einfach: Sie rufen den SBK Terminservice an, nennen Ihre Daten, die Behandlung, Termin- und Arzt-Wunsch und erhalten schnell und bequem einen Termin.
- SBK Terminservice für Gehörlose - Faxnummer: 0800 0 725 725 707 1

- SBK Behandlungsfehlertelefon: 0800 0 725 725 909 0 (gebührenfrei aus Dtschl.)
Unsere rechtskundigen Experten helfen von Montag bis Freitag zwischen 8.00 und 17.00 Uhr bei Problemen mit ärztlichen Behandlungsfehlern weiter.

Arbeitgeberhotline:

- SBK Arbeitgebertelefon: 0800 0 725 725 999 0 (gebührenfrei aus Dtschl.)
Die Kontaktadresse für alle Fragen aus Arbeitgebersicht








Krebsvorsorge über gesetzlichen Rahmen

Hautkrebsvorsorge:
Die SBK übernimmt auch die Hautvorsorgeuntersuchung von 18-35 Jährigen auf Kostenerstattungsbasis.

Brustkrebsvorsorge Discovering Hands:
Zusätzliche Vorsorgeuntersuchung der weiblichen Brust, Tastuntersuchung durch speziell ausgebildete, blinde/sehbehinderte medizinische Tastuntersucherinnen.
Zielgruppe: Alle weiblichen Versicherten ohne Alterseinschränkung.

Immunologischer Stuhltest:
Dieser Stuhltest kann von unseren Kunden diskret und schmerzlos zu Hause durchgeführt werden und ist treffsicherer als der herkömmliche Hämocculttest.

Modellversuche

Im Einzelfall übernimmt die SBK die Kosten von SBK Kunden, die an Modellvorhaben teilnehmen.

Persönliche Beratung

Bei der SBK hat jeder Kunde seinen persönlichen Kundenberater: Dieser kümmert sich um alle Belange, so dass Sie Service "aus einer Hand" erhalten. Er wird seinen Entscheidungsspielraum nutzen, um zusammen mit Ihnen die passende Lösung zu finden. Ihren persönlichen Kundenberater erreichen SBK-Kunden in ihrer Geschäftsstelle zwischen 8 und 18 Uhr.

Im Krankenhaus / zu Hause:
Unsere speziell geschulten Gesundheitsberater können unsere Kunden in allen Fragen zu Versorgungs- und Unterstützungsmöglichkeiten, aber auch zu den rechtlichen Voraussetzungen und Hintergründen (z.B. Antragstellung bei anderen Kostenträgern) individuell bei gesundheitlich schwierigen Situationen beraten. Gemeinsam mit dem Kunden sucht der Gesundheitsberater nach der für den Kunden bestmöglichen Versorgung und leitet alle notwendigen Schritte ein.


Prävention

Gesundheitskonto:
Nach dem Motto „Wer was tut, hat was gut“ profitieren Sie bei der SBK auch finanziell, wenn Sie Ihrer Gesundheit etwas Gutes tun. Denn wir belohnen die Teilnahme an einer ganzen Reihe von Kursen und Vorsorgemaßnahmen sowie sportlichen Angeboten. Erwachsene können dabei maximal 340,– € Zuschuss erhalten, Kinder bis zu 300,– €. Außerdem erhalten Sie SBK-Vorteilspreise bei Gesundheitsreisen. Sie
entscheiden, wie Sie in Ihre Gesundheit investieren.

Sportmedizinische Untersuchung:
Der SBK-Fitness-Check zeigt nicht nur Ihre persönliche Leistungsfähigkeit. Sie erhalten zudem wertvolle Tipps für körperliche Aktivität.

Ihre SBK-Vorteile:
Sie haben beim Fitnesscheck die Sicherheit, durch qualifizierte Sportmediziner ein umfassendes Beratungsgespräch inkl. Empfehlungen für einen gesunden Lebensstil zu erhalten.
Sie profitieren beim Fitness-Test von einer individuellen, auf Ihre Fitness abgestimmten Trainingsempfehlung sowie Trainingsplanung.
Sie können den SBK-Fitness-Check als SBK-Kunde alle 24 Monate wiederholen.

SBK-Balancetage:
In schön gelegenen Reha-Hotels schöpfen Sie unter professioneller Anleitung neue Kraft und konzentrieren sich gezielt auf Ihre Gesundheit. Die SBK beteiligt sich an diesem Angebot mit 120 EUR. Wir haben außerdem noch spezielle Angebote für Familien.

Auslandsreiseimpfungen:
Die SBK beteiligt sich in Höhe von 70 % an den Kosten für empfohlene Reiseschutzimpfungen und einer Malaria-Prophylaxe.

Gesundheitskurse:
Die einfache Formel lautet: Bewegung, Entspannung, Ernährung und Suchtprävention. Das sind zum Beispiel Herz-Kreislauf-Trainingskurse, Wirbelsäulengymnastik, autogenes Training, Qi-Gong und Raucherentwöhnungskurse.
Die SBK leistet einen Zuschuss von 75% (maximal 80,-EUR) pro Kurs. Dies gilt nur, wenn qualifizierte Trainer den Kurs durchführen und Sie die regelmäßige Teilnahme durch eine Teilnahmebescheinigung nachweisen.

Psychologische Beratung:
Im vertraulichen, persönlichen Gespräch analysiert ein psychologischer Berater der SBK die Lage. Er zeigt Lösungsmöglichkeiten auf und gemeinsam mit ihm entwickeln Sie geeignete Strategien für einen Weg aus der Krise.
Die Psychologische Beratungsstelle vermittelt außerdem den Kontakt zu Beratungsstellen wie z.B. Ehe-/ Paarberatung, sowie zu Selbsthilfegruppen und -organisationen. Darüber hinaus informiert die Psychologische Beratungsstelle über die verschiedenen Möglichkeiten einer Psychotherapie bis hin zu Kuren oder stationären Behandlungen. Außerdem zeigt sie auf, welche Unterstützung es für Berufstätige gibt.

Die Beratung erspart Ihnen viele Wege und Umwege, die oft mit der Suche nach der passenden Maßnahme verbunden ist. Vielen Menschen fällt es schwer, fremde Hilfe anzunehmen. Aber: Je früher Sie Unterstützung durch unsere professionellen Berater in Anspruch nehmen, umso eher können Ihnen diese tatsächlich helfen. Dieses Angebot gibt es so übrigens nur bei der SBK – und das schon seit vielen Jahren.

Ernährungsberatung:
Bei unserer Ernährungsberatung analysieren Sie gemeinsam mit Experten Ihr Ernährungsverhalten. Gemeinsam finden Sie die Ursachen möglicher Probleme und können diese Schritt für Schritt lösen. Dabei hilft Ihnen auch ein individuell zusammengestellter Ernährungsplan.













Professionelle Zahnreinigung

Ab dem 18. Lebensjahr erhalten SBK-Kunden ein Mal jährlich eine kostenlose professionelle Zahnreinigung bei kooperierenden Vertragsärzten und bekommen Möglichkeiten zur Reduzierung ihrer Risikofaktoren aufgezeigt.

Schutzimpfungen

In der Regel übernehmen wir bei Behandlung durch einen Vertragsarzt alle Kosten. Für die Kostenübernahme ist aber Voraussetzung, dass die Impfung innerhalb der jeweils dafür vorgesehenen Altersgrenzen durchgeführt wird. Hat Ihr Arzt einen Impfstoff allerdings nicht vorrätig, wird er in der Apotheke angefordert. Impfungen, die für bestimmte Berufsgruppen vorgeschrieben sind, bezahlt grundsätzlich der Arbeitgeber.



Schutzimpfungen für Auslandsreisen

Wer Urlaub macht, will sich erholen. Und wer sich darauf gut vorbereitet, erholt sich noch besser. Damit Sie in Ihrem Urlaub gesund bleiben, beteiligt sich die SBK an den Kosten für Reiseschutzimpfungen und erstattet Ihnen 70 % der Kosten des Impfschutzes für folgende Krankheiten:
Cholera
FSME Zecken-Hirnhautentzündung (Frühsommer-Meningoenzephalitis)
Gelbfieber
Hepatitis A
Hepatitis B
Japanische Enzephalitis
Meningokokken-Meningitis
Tollwut
Typhus

Ihr SBK-Vorteil: die Malariaprophylaxe.
Wir übernehmen auch 70 % der Kosten für eine Malariaprophylaxe. Reichen Sie einfach die Rechnung für Ihre Behandlung bei uns ein und wir überweisen Ihnen den Betrag auf Ihr Konto.

Sonstiges

Qualitätssicherungssystem für ambulante Operationen:
Das von der SBK eingesetzte Qualitätssicherungssystem für ambulante Operationen (AQS1) bietet Ihnen eine umfassende und transparente Informationsmöglichkeit. So profitieren Sie von Erfahrungen anderer Patienten aus erster Hand. Bereits operierte Patienten haben ihre Bewertungen abgegeben, welche anschaulich und aussagekräftig für Sie aufbereitet sind.

Hebammen-Rufbereitschaftspauschale:
Die bestehende Regelleistung der Hebammenhilfe umfasst die Betreuung durch eine Hebamme während und nach der Schwangerschaft sowie bei der Geburt. Eine Geburt ist aber kaum planbar und eine Hebamme wird gerufen, die gerade verfügbar ist. Dies ist aber meistens nicht die Hebamme, die die Kundin in der Schwangerschaft begleitet hat und zu der ein Vertrauensverhältnis besteht.

Genau hier greift die neue Satzungsmehrleistung der SBK: die Hebammen-Rufbereitschaftspauschale. Mit der SBK durch die schönste Zeit im Leben ist hier unsere Kernbotschaft.

Die SBK erstattet bis zu max. 250 EUR für die Rufbereitschaftspauschale für alle Versicherte bei allen Vertragshebammen. Die ständige Rufbereitschaft gilt für die letzten fünf Wochen vor dem errechneten Geburtstermin. Die Kundin bezahlt die Rechnung der Hebamme zunächst selbst und reicht diese danach bei der SBK zur Erstattung ein.

Vorsorgeprogramme für Schwangere und Kinder

Vorsorgeprogramm für Schwangere

Die SBK ist für Sie ein zuverlässiger Begleiter während der Schwangerschaft und danach – mit vielen
unterstützenden Krankenkassenleistungen. Und ein hilfreicher Berater in einer Zeit, in der vieles neu für Sie ist:

Das SBK-Gesundheitstelefon Schwangerschaft & Kind – mehr Sicherheit bei allen dringenden Fragen
Gerade bei Gesundheitsfragen fällt es oft schwer, bis zur nächsten Sprechstunde bei Hebamme oder Arzt zuwarten. Deshalb steht Ihnen das SBK-Gesundheitstelefon Schwangerschaft & Kind täglich 24 Stunden zur
Verfügung. Ihre Gesprächspartner sind medizinische Fachkräfte, die langjährige Erfahrung mit den Themen Schwangerschaft, Stillzeit, Kinderkrankheiten und Vorsorge haben: 0800 0 725 725 700 1 (gebührenfrei*).

Risikominimierung mit einer umfassenden Vorsorge während der Schwangerschaft
Seit 01.09.2014 unterstützt die SBK ihre werdenden Mütter mit zusätzlichen Vorsorgeuntersuchungen wie den Toxoplasmosetest und die Nackentransparenzmessung während der Schwangerschaft. Somit genießen
Sie ein Stück zusätzliche Sicherheit in einer aufregenden Lebensphase. Erstattet werden die tatsächlich entstandenen Kosten für beide Untersuchungen, bis zu einem Maximalbetrag von 100,– €.

Rufbereitschaft der Hebamme: das Extra für Ihr sicheres Gefühl
Im Lauf der Schwangerschaft wird die Hebamme für fast jede werdende Mutter zur wichtigen und vertrauten Bezugsperson. Damit Sie sicher sein können, dass Ihre Hebamme im entscheidenden Moment für
Sie erreichbar ist, können Sie mit ihr eine ständige Rufbereitschaft vereinbaren – sie gilt für die letzten fünf Wochen vor dem errechneten Geburtstermin. Und weil uns Ihr gutes Gefühl der Extra-Sicherheit besonders
wichtig ist, erstatten wir Ihnen bis zu 250,– € der anfallenden Kosten. Fragen Sie Ihre Hebamme doch einfach, ob sie diesen Service für Sie anbietet.

Von der Schwangerschaft bis ins Teenageralter
Exklusiv für unsere Kunden: unser SBK-Familienbegleiter. Dieser begleitet Sie von Ihrer 6. Schwangerschaftswoche bis zum 16. Lebensjahr Ihres Kindes. In Form eines regelmäßigen Newsletters erhalten Sie
hier gezielte Informationen zu relevanten Entwicklungsfragen sowie nützliche Tipps und Tricks. Melden Sie sich an unter sbk.org/familienbegleiter und bestellen Sie zeitgleich eine individuelle Vorsorgeübersicht,
die Mutterpass-Schutzhülle und den Baby-Ratgeber.

Balancetage und Präventionskurse
Neben der Vorfreude gibt es in der Schwangerschaft auch Belastungen, die es zu meistern gilt. Zum Ausgleich bieten wir Ihnen Präventionskurse wie Yoga oder Schwimmen für Schwangere – und übernehmen bis zu 75 %
der Kosten (max. 80,– €, 2x im Jahr). Oder Sie nehmen sich eine kurze Auszeit vom Alltag – ein gezieltes Entspannungs- und Erholungsangebot bieten Ihnen unsere themenorientierten Balancetage. Und nach der
Geburt unterstützen wir Sie mit weiteren Angeboten, damit Sie schnell wieder fit werden.

Beratung zu Mutterschafts- und Elterngeld – wir helfen im Paragrafendschungel
Ihr persönlicher Kundenberater kennt Ihre Situation und berät Sie zu allgemeinen Fragen im Zusammenhang mit Elternzeit und Elterngeld. Dabei gibt er Ihnen wichtige Tipps zu Ihrem Versicherungsschutz während dieser
Zeit und sagt Ihnen, wie und wo Sie Ihr Elterngeld beantragen können.

Vorsorgeprogramm für Kinder:

Um die Gesundheit Ihres Kindes zu schützen, kümmern wir uns um die medizinische Vorsorge: Rechtzeitig erkannt, lassen sich viele Krankheiten oder Störungen der körperlichen, geistigen und sozialen Entwicklung im Kindes- und Jugendalter gut behandeln oder die Folgen mildern. Je nach Alter werden unterschiedliche Untersuchungen nötig.


Hier finden Sie einen Überblick über weitere Leistungen zur Kindervorsorge:

Erweitertes Neugeborenen-Screening
Dabei geht es vor allem um die Früherkennung von angeborenen Krankheiten wie Stoffwechselstörungen. Ihr Kind wird in der Regel vor der Entlassung aus der Geburtsklinik daraufhin untersucht.

Ambulante Vorsorgeleistungen für chronisch kranke Kleinkinder:
Sollte Ihr Kind chronisch krank sein, erhalten Sie von uns einen Zuschuss für ambulante Vorsorgekuren für Kleinkinder. Dieser Zuschuss wird von der SBK in Höhe von 21,- € täglich gezahlt, um Kinder mit z.B. Neurodermitis, Allergien und Mukoviszidose gesundheitlich zu stabilisieren.

Zahnärztliche Vorsorgeuntersuchungen:
Wir übernehmen für Kinder zwischen dem dritten und sechsten Lebensjahr jährlich die Kosten für zwei Untersuchungen auf Zahn-, Mund- und Kieferkrankheiten.

Verhütung von Zahnerkrankungen – Individualprophylaxe:
Kinder und Jugendliche zwischen 6 und 18 können sich einmal in jedem Kalenderhalbjahr auf unsere Kosten zahnärztlich untersuchen lassen. Kinder ab 12 Jahren erhalten dazu von Ihrem Zahnarzt ein Bonusheft.

Das SBK-Leistungsplus

Die wichtigen Untersuchungen U10, U11 und J2 sind nicht im gesetzlichen Leistungskatalog enthalten. Im
Gegensatz zu anderen Krankenkassen übernimmt die SBK die Kosten für diese Untersuchungen bei SBKVertragsärzten.
Damit ist für Ihre Kinder eine lückenlose Vorsorge gewährleistet.

Auch Eltern sind nicht vor Krankheit gefeit. Ein Ausfall kann hier schnell zum Problem werden. Damit Ihre
Kinder daheim auch im Fall der Fälle bestens versorgt sind, bezuschusst die SBK bei Bedarf den Einsatz
einer Haushaltshilfe. Wenn sich der gesunde Partner unbezahlten Urlaub nimmt, um sich selbst um die
Kinder zu kümmern, erstattet die SBK sogar das tägliche Nettoarbeitsentgelt. Ein Plus, das uns von
anderen Kassen unterscheidet.

Zuschuss zu Vorsorgekuren

Ambulante Vorsorgekur

Mit einer ambulanten Vorsorgekur stabilisieren Sie Ihre Gesundheit und fühlen sich danach wohler. Damit sich ein Kurerfolg einstellt, dauert die Kur drei Wochen und ist alle drei Jahre möglich.

Für eine ambulante Kur wählen Sie einfach in einem anerkannten Kurort ein Kurhotel bzw. eine Pension nach Ihren Wünschen und Ihrem Budget. Zu Beginn der Kur übergeben Sie dem Kurarzt Ihren SBK Kurscheck, der alle Behandlungen und Anwendungen abdeckt.

Wir beraten Sie gerne bei der Auswahl eines geeigneten Kurortes, deutschlandweit oder auch im Ausland. Für Ihre ambulante Vorsorgekur haben wir besondere Konditionen mit Kurhotels im europäischen Ausland ausgehandelt. Wenn Sie eine Vorsorgekur im Ausland in Erwägung ziehen, empfehlen wir Ihnen unbedingt ein persönliches Gespräch mit Ihrem Kundenberater. So können Sie sich umfassend über die speziellen Angebote der SBK informieren.

Die SBK übernimmt einen Großteil der Kosten für die medizinischen Anwendungen, einen kleinen Teil bezahlen Sie: Ihre Zuzahlung beträgt 10 % und 10,– € je Verordnung. An den Kosten für Kurtaxe, Unterkunft, Verpflegung und Fahrtkosten beteiligen wir uns mit einem Zuschuss von 13,- € pro Tag für 21 Kalendertage. Bei chronisch kranken Kleinkindern beträgt der Zuschuss 21,– € pro Tag.



Stationäre Vorsorgekur

Zeichnet sich ab, dass sich Ihr gesundheitlicher Zustand zu einer Krankheit entwickeln könnte, ist eine stationäre Vorsorgekur sinnvoll. In den drei Wochen der Vorsorgekur erhalten Sie eine intensive medizinische und therapeutische Betreuung. Wir übernehmen nach Prüfung die Kosten der Vorsorgekur, Sie zahlen lediglich den kalendertäglichen Eigenanteil von 10,– €.



Bitte beachten Sie unbedingt folgende Hinweise:

Die Angaben zur Kostenerstattung beziehen sich immer auf die in Deutschland erstattungsfähigen Kosten. Werden diese Leistungen im Ausland zu einem höheren Preis in Anspruch genommen, geht dies zu Lasten des Versicherten.
Auch der Eigenanteil bezieht sich auf die in Deutschland erstattungsfähigen Kosten. Sind die Leistungen im Ausland günstiger, reduziert sich dieser Eigenanteil nicht.

Bitte sprechen Sie Ihren persönlichen Kundenberater in Ihrer Geschäftsstelle an – er berät Sie dazu gerne ausführlich.

Bonusprogramm für Erwachsene (ab 15 Jahren)

Wer regelmäßig Vorsorgeuntersuchungen wahrnimmt und sich gesund und fit hält, wird von der SBK mit einem Bonus in Höhe von bis zu 100 Euro pro Kalenderjahr belohnt. Teilnahmeberechtigt sind alle Versicherten der Kasse, die das 15. Lebensjahr vollendet haben.

Folgende Maßnahmen sind im Bonusprogramm anrechenbar und werden mit jeweils 10 Euro belohnt:
    • Zahnvorsorge oder prof. Zahnreinigung
    • Vollständiger Impfschutz
    • Auslands-Schutzimpfung
    • Check-up 35 (ab 35 Jahren)
    • Gesetzliche Krebsvorsorgeuntersuchung
    • Schwangerschaftsvorsorge oder J2-Vorsorgeuntersuchung
    • SBK-Gesundheitsaktion im Unternehmen
    • Erwerb eines Sportabzeichens
    • Mitgliedschaft im Sportverein oder Fitnessstudio
    • Teilnahme an Wanderung/Mountainbike-Kurs des DAV oder Deutschen Wanderverbands oder an Radtour des ADFC


Erwachsene, die zum ersten Mal am Bonusprogramm teilnehmen, erhalten zusätzlich einen einmaligen Aktivbonus in Höhe von 25 Euro.

Die durchgeführten Maßnahmen werden im Gesundheitsheft des Teilnehmers vom Arzt oder Trainer bestätigt. Zur Beantragung des Bonus wird das ausgefüllte Gesundheitsheft bis spätestens 31.03. des Folgejahres bei der Kasse eingereicht.


Bonusprogramm für Kinder (unter 15 Jahren)

Kinder im Alter von 0 bis 14 Jahren können am Bonusprogramm für Kinder teilnehmen und so einen Bonus in Höhe von bis zu 60 Euro pro Kalenderjahr erhalten. Die Rahmenbedingungen des Bonusmodells entsprechen denen des Erwachsenenbonus.

Folgende Leistungen werden berücksichtigt:
    • Teilnahme an Kinder- und Jugenduntersuchungen (U1 bis J1)
    • Regelmäßige Zahnvorsorge
    • Vollständiger Impfschutz
    • Erlangung eines Sportabzeichens
    • Erlangung eines Schwimmabzeichens
    • Mitgliedschaft im Sportverein/Teilnahme an Sportkursen