Wahltarife der BKK24

Hausarztzentrierte Versorgung

Als Teilnehmer der hausarztzentrierten Versorgung werden Sie als Patient erster Klasse behandelt.

Ihre Vorteile

Die Art der hausarztzentrierten Versorgung ist unterschiedlich und hängt von den mit den teilnehmenden Ärzten, Praxisgemeinschaften und sonstigen Leistungserbringern im Einzelnen geschlossenen Verträgen ab. Die nachfolgenden Beschreibungen sind also als beispielhaft anzusehen:

•    Sie erhalten als Versicherte der BKK24 schneller einen Behandlungstermin
•    Die Wartezeiten in den Arztpraxen sind für Sie verkürzt
•    Bei unseren Vertragsärzten gibt es einmal wöchentlich eine Abendsprechstunde nach 18.00 Uhr

Zusätzlich können Sie den Wahltarif „Integrierte Versorgung“ abschließen. Dieser beinhaltet Vergünstigungen für die Teilnahme an Programmen für bestimmte Lebenssituationen oder bestimmte gesundheitliche Interessen.


Infos zum Wahltarif Integrierte Versorgung
Als Versicherter der BKK24 entscheiden Sie freiwillig, ob Sie sich für eines unserer Programme zur integrierten Versorgung und damit für den entsprechenden Wahltarif entscheiden.

Programm Hallo Baby

Rund neun Prozent der Geburten finden vor der 37. Schwangerschaftswoche statt. 30 Prozent dieser weiter steigenden Zahl von Frühchen kommen sogar vor der 32. Schwangerschafts-woche zur Welt und sind von bleibenden motorischen und mentalen Störungen betroffen. Dies zu verhindern ist die wichtigste Aufgabe von „Hallo Baby“, einem der wichtigsten und erfolgreichsten Programme der BKK24 für werdende Mütter.


Weitere IGV-Angebote
Die zuerst gelisteten Angebote können von BKK24 Versicherten im gesamten Bundesgebiet gewählt werden:
•    Endoprothetik / künstliche Gelenke
•    Neurochirurgie
Für die nachfolgenden Angebote existieren Verträge mit den Leistungserbringern bisher nur in bestimmten Bundesländern oder Regionen. Wir sind bemüht, entsprechende Vereinbarungen auch für andere Landesteile zu schließen:
•    Ambulante und kurzstationäre Operationen
•    Behindertenhilfe
•    Diabetes-Erkrankungen
•    Erkrankungen des Auges
•    Erkrankungen des Verdauungssystems
•    Ernährungs- und Stoffwechselkrankheiten
•    Herz- Kreislauferkrankungen
•    Osteoporose
•    Palliativmedizin und Pflege
•    Prostata Ca
•    Psychiatrische und Verhaltensstörungen

Besondere ambulante ärztliche Versorgung

Mit diesen Programmen will die BKK einen Beitrag dazu leisten, die Lebensqualität der erkrankten Versicherten entscheidend zu verbessern.

Bitte beachten Sie, dass die nachfolgenden Angebote unter Umständen nur in bestimmten Regionen des Bundesgebietes verfügbar sind. Wir sind bemüht, entsprechende Vereinbarungen auch für andere Landesteile zu schließen:

•    Krankheiten des Auges
•    Homöopathie
•    Herzinsuffizienz (Telemedizin)
•    Laser-Tonsillotomie
•    Hautkrebsvorsorge