Hauptregion der Seite anspringen

Bonusprogramme der BKK firmus

Bonusmodelle für Erwachsene

Das Bonusmodell der BKK firmus ist ein Programm, mit dem man für gesundheitsbewusstes Verhalten belohnt wird. Wenn man an entsprechenden Aktivitäten (z.B. Vorsorgeuntersuchungen) teilnimmt erhält man anschließend einen finanziellen Bonus. Mit dem Bonusheft kann man sich die durchgeführten Maßnahmen schriftlich bestätigen lassen und anschließend einreichen. Das vollständige Bonusheft kann man ganz bequem mit Hilfe der BKK firmus OnlineService App mit dem Smartphone online übermitteln. Dadurch spart man nicht nur Zeit, sondern erhält den finanziellen Bonus noch schneller. Die Teilnehmer am Bonusprogramm können zwischen zwei Bonusvarianten wählen:

    • Bonusvariante 1: 30 Euro Barprämie Voraussetzung für die Auszahlung ist, dass der Teilnehmer alle für sich nach Alter und Geschlecht in Frage kommenden Vorsorgeuntersuchungen gemacht hat und einen vollständigen Impfschutz nachweist. Die erfolgten Maßnahmen werden vom durchführenden Arzt schriftlich bestätigt und berechtigen somit zur Auszahlung des Bonus.
    • Bonusvariante 2: 60 Euro Dazu ist es notwendig, dass man zusätzlich zur Bonusvariante 1 drei weitere sogenannte „Maßnahmen zur Erhöhung des Bonus“ nachweist. Wichtig:
      • Das Bonusheft gilt immer für ein Kalenderjahr. Die Durchführung der Maßnahmen müssen für das Kalenderjahr nachgewiesen werden, für das der Bonus beantragt wird.
      • Bitte denken Sie daran, Ihre Prämie für das jeweilige Kalenderjahr bis spätestens zum 31.03. des Folgejahres zu beantragen. Alle danach eingehenden Bonushefte können wir leider nicht bearbeiten.
      Maßnahmen zum Erhalt des Bonus für gesundheitsbewusstes Verhalten
      • Gesundheits-Check-Up für alle Versicherten ab dem Alter von 35 Jahren (alle zwei Jahre)
      • jährliche Krebsfrüherkennungsuntersuchung (Frauen ab 20 Jahren, Männer ab 45 Jahren)
      • Vorsorgeuntersuchungen beim Zahnarzt ab dem 30. Lebensmonat
      • Kinder- und Jugenduntersuchungen U1 - J2 (nur für Versicherte, bei denen die entsprechenden Untersuchungen im Jahr der Bonus-Erstattung anfallen)
      • Nachweis des Impfschutzes gemäß der Empfehlung der ständigen Impfkommission (STIKO)
      Maßnahmen zur Erhöhung des Bonus
      • Nachweis über eine regelmäßige und aktive Mitgliedschaft im Sportverein oder einer qualifizierten Fitness-Einrichtung (mind. 26 x pro Jahr)
      • Nachweis des Normalgewichtes
      • Erwerb des Sportabzeichens des Deutschen Olympischen Sportbundes
      • Erwerb des Leistungsabzeichens des Deutschen Schwimmverbandes / DLRG
      • Mindestens seit 6 Monaten Nichtraucher

250 EUR Familienbonus gibt es für:
1. Inanspruchnahme aller im Rahmen einer Schwangerschaft vorgesehenen Maßnahmen durch die werdende Mutter.
2. Nachweis der Teilnahme an einem Rückbildungsgymnastik-Kurs.
3. Nachweis der Kindervorsorgeuntersuchungen U1 -U6

Bonus für Teilnahme an Maßnahmen zur betrieblichen Gesundheitsförderung
Für Teilnahmen an Maßnahmen zur betrieblichen Gesundheitsförderungen gibt es einen Arbeitnehmerbonus in Höhe von 10 € je Maßnahme für max. 2 Maßnahmen pro Jahr

Bonusmodelle für Kinder

Kinder

Das Bonusmodell der BKK firmus ist ein Programm, mit dem man für gesundheitsbewusstes Verhalten belohnt wird. Wenn man an entsprechenden Aktivitäten (z.B. Vorsorgeuntersuchungen) teilnimmt erhält man anschließend einen finanziellen Bonus. Mit dem Bonusheft kann man sich die durchgeführten Maßnahmen schriftlich bestätigen lassen und anschließend einreichen. Das vollständige Bonusheft kann man ganz bequem mit Hilfe der BKK firmus OnlineService App mit dem Smartphone online übermitteln. Dadurch spart man nicht nur Zeit, sondern erhält den finanziellen Bonus noch schneller. Die Teilnehmer am Bonusprogramm können zwischen zwei Bonusvarianten wählen:

    • Bonusvariante 1: 30 Euro Barprämie Voraussetzung für die Auszahlung ist, dass der Teilnehmer alle für sich nach Alter und Geschlecht in Frage kommenden Vorsorgeuntersuchungen gemacht hat und einen vollständigen Impfschutz nachweist. Die erfolgten Maßnahmen werden vom durchführenden Arzt schriftlich bestätigt und berechtigen somit zur Auszahlung des Bonus.
    • Bonusvariante 2: 60 Euro Dazu ist es notwendig, dass man zusätzlich zur Bonusvariante 1 drei weitere sogenannte „Maßnahmen zur Erhöhung des Bonus“ nachweist. Wichtig:
      • Das Bonusheft gilt immer für ein Kalenderjahr. Die Durchführung der Maßnahmen müssen für das Kalenderjahr nachgewiesen werden, für das der Bonus beantragt wird.
      • Bitte denken Sie daran, Ihre Prämie für das jeweilige Kalenderjahr bis spätestens zum 31.03. des Folgejahres zu beantragen. Alle danach eingehenden Bonushefte können wir leider nicht bearbeiten.
      Maßnahmen zum Erhalt des Bonus für gesundheitsbewusstes Verhalten
      • Gesundheits-Check-Up für alle Versicherten ab dem Alter von 35 Jahren (alle zwei Jahre)
      • jährliche Krebsfrüherkennungsuntersuchung (Frauen ab 20 Jahren, Männer ab 45 Jahren)
      • Vorsorgeuntersuchungen beim Zahnarzt ab dem 30. Lebensmonat
      • Kinder- und Jugenduntersuchungen U1 - J2 (nur für Versicherte, bei denen die entsprechenden Untersuchungen im Jahr der Bonus-Erstattung anfallen)
      • Nachweis des Impfschutzes gemäß der Empfehlung der ständigen Impfkommission (STIKO)
      Maßnahmen zur Erhöhung des Bonus
      • Nachweis über eine regelmäßige und aktive Mitgliedschaft im Sportverein oder einer qualifizierten Fitness-Einrichtung (mind. 26 x pro Jahr)
      • Nachweis des Normalgewichtes
      • Erwerb des Sportabzeichens des Deutschen Olympischen Sportbundes
      • Erwerb des Leistungsabzeichens des Deutschen Schwimmverbandes / DLRG
      • Mindestens seit 6 Monaten Nichtraucher