Hauptregion der Seite anspringen
Logo Bertelsmann BKK
Ergebnis der Bertelsmann BKK im aktuellen Krankenkassentest

Leistungen der Bertelsmann BKK

Vorsorge

Vorsorge

Brustkrebsvorsorge

Ist das Risiko, an Brustkrebs zu erkranken, durch eine erbliche Veranlagung erhöht, so bietet die Bertelsmann BKK als Mehrleistung das Angebot einer genetischen Beratung und Stammbaumanalyse. Discovering Hands (manuelle Tastuntersuchung zur Brustkrebsfrüherkennung)

Hautscreening über den gesetzlichen Rahmen hinaus

Hautkrebsfrüherkennungsuntersuchung ab 19 gibt es in NRW, in Baden-Württemberg und Bayern ganz ohne Alterseinschränkung.

HPV-Impfung mit erweiterten Altersgrenzen

Kostenübernahme erfolgt bei der Bertelsmann BKK für alle Versicherten bis 26 Jahren.

Mädchen (über 18 Jahre): wird übernommen

weitere Leistungen im Bereich Vorsorge / Früherkennung

20 EUR gibt es über das Gesundheitsbudget für die Früherkennungsuntersuchung bzgl. Glaukom, Hautkrebs, Brustkrebs und Prostatakrebs.

Zu speziellen Themen (Laufen, Fit im Job) bietet die BKK einen eCoach ohne Eigenanteil an.

Magen- und Darmkrebsvorsorge

Versicherte der Bertelsmann BKK können ab 30 Jahren ein kostenloses immunologisches Testset zur Früherkennung von Darmkrebs bestellen.

Zuschuss zu Vorsorgekuren

Bei Gewährung von ambulanten Vorsorgeleistungen nach § 23 Abs. 2 SGB V übernimmt die BKK als Zuschuss zu den Kosten für Unterkunft, Verpflegung, Fahrkosten, Kurtaxe kalendertäglich 13 EUR. Bei ambulanten Vorsorgeleistungen für chronisch kranke Kleinkinder beträgt der Zuschuss kalendertäglich 21 EUR.

Prävention

Prävention

Gesundheitsreisen

Die Bertelsmann BKK beteiligt sich an der BKK-Aktivwoche oder dem verkürzten Programm Well-Aktiv (gleiches gilt für den Anbieter Akon) mit einem Zuschuss in Höhe von 160 EUR für Erwachsene bzw. 110 EUR für Kinder ab 6 Jahren im Familienprogramm, bzw. 150 EUR für Erwachsene im Programm Well-Aktiv. Für Mitglieder von 18-35 Jahren hat die Bertelsmann BKK in 2019 erstmals ein 4tägiges Bootcamp-Angebot mit 160 €-Zuschuss.

Anbieter: Akon, BKK-Aktivwoche, Well-Aktiv
Zuschuss: 160€

eigene Präventionskurse

Die Höhe des Zuschusses ist jeweils auf 80 EUR begrenzt. Bietet die BKK eigene Präventionsleistungen an, für die höhere Zuschüsse vorgesehen sind, hat der Versicherte einen Anspruch in diesem Umfang. Zudem steht den Mitgliedern der Region Gütersloh das weitestgehende kostenfreie Kursangebot von Bertelsmann Sport und Gesundheit offen.

Gesundheitskonto

Über das Gesundheitsbudget gibt es einen Erstattungsanspruch in Höhe von insgesamt 120 EUR in den Bereichen Osteopathie (120 EUR), Schwangerschaftsvorsorge (100 EUR), Hebammenrufbereitschaft (100 EUR), professionelle Zahnreinigung (20 EUR) und Früherkennung (20 EUR für die Früherkennungsuntersuchung bzgl. Glaukom, Hautkrebs, Brustkrebs und Prostatakrebs.

Präventionskurse von Fremdanbietern

Nimmt ein Versicherter der BKK an einer Präventionsmaßnahme teil, die von einer anderen gesetzlichen Krankenkasse angeboten wird, hat der Versicherte einen Anspruch auf Übernahme der vollen Kosten bis zu einem Höchstwert von 150 Euro.

Naturheilverfahren

Naturheilverfahren

Osteopathie

Die Bertelsmann BKK erstattet für Osteopathie bis zu 120 EUR (3 x 40 EUR) im Jahr (im Rahmen des Gesundheitsbudget in Höhe von insgesamt 120 EUR)

max Sitzungen: 3
max Betrag: 120€
Gesundheitskonto: wird übernommen
max Satz je Sitzung: 40€

Behandlungen mit Homöopathie

Kosten einer homöopathischen Erstanamnese, Analyse und Folgeanamnese werden bei Behandlung durch Ärzte übernommen, die dem IGV-Vertrag mit dem Deutschen Zentralverein homöopathischer Ärzte e.V beigetreten sind.

Zahnvorsorge

Zahnvorsorge

professionelle Zahnreinigung

Für prof. Zahnreinigung kann das Gesundheitsbudget in Höhe von insgesamt 20 EUR genutzt werden.

Zuschuss: 20€
Gesundheitskonto: wird übernommen

Impfungen

Impfungen

Reiseimpfungen (Privatreisen)

Ab 2019 gibt es volle Erstattung von Reiseimpfungen.

max Betrag: 50€

Grippeschutzimpfung für alle Versicherten

Die Grippeschutzimpfung für alle Versicherten wird ab dem 1. Januar 2019 voll übernommen.

Schwangerschaft

Schwangerschaft

erweiterter Anspruch bei künstlicher Befruchtung

Sind beide Ehepartner bei der Bertelsmann BKK versichert, zahlt diese, neben den gesetzlichen Leistungen in Höhe von 50% der genehmigten Kosten, einen Zuschuss für maximal drei Versuche in Höhe von bis zu 250 € je Versuch.

Hebammen-Rufbereitschaft

Für die Hebammenrufbereitschaft kann das Gesundheitsbudget in Höhe von insgesamt 100 EUR genutzt werden.

zusätzliche Leistungen in der Schwangerschaft

Vaginaler Frühultraschall zur frühzeitigen Bestätigung einer intakten Schwangerschaft (vor Beginn der 9. Schwangerschaftswoche) bei Einschreibung in Gesund schwanger.
Für den Triple-Test und Toxoplasmose-Test kann das Gesundheitsbudget in Höhe von bis 100 Euro eingesetzt werden.
Hebammen Beratung von "Kinderheldin" per Chat oder Telefon

Kinder

Kinder

zusätzliche Vorsorgeuntersuchungen für Kinder

zusätzliche Vorsorgeimpfungen (U10, U11, J2).

U10: wird übernommen
U11: wird übernommen
J2: wird übernommen

Rooming-in wird über das 6. Lebensjahr hinaus auch bei nicht medizinisch notwendigen Fällen gewährt

Rooming-in wird gemäß Empfehlungen der Gesellschaft der Kinderkrankenhäuser und Kinderabteilungen in Deutschland gewährt. (Kinder bis zur Vollendung des 9. Lebensjahres ohne Nachweis der med. Notwendigkeit, bei älteren Kindern mit med. Notwendigkeit),

weitere Leistungen für Kinder

Clever für Kids, BKK-Gesundheitskoffer (Präventionsprogramm an KiTas)BKK Bauchgefühl – Programm zur Vermeidung von Essstörungen an weiterführenden Schulen, echt dabei – Programm an Schulen zur Vermeidung von Onlinesucht. Für chronisch kranke Kleinkinder wurde der Zuschuss für ambulante Vorsorgemaßnahmen familienfreundlich auf 21 EUR je Tag erhöht. Für Kinder ab 4 Jahren mit der Sehstörung Amblyopie bieten wir die Online-Sehschulung "Spielend besser sehen" des Anbieters Caterna.

weitere Leistungen für Babys

BKK-Gesundheitskoffer (Präventionsprogramm an KiTas)BKK Bauchgefühl – Programm zur Vermeidung von Essstörungen an weiterführenden Schulen, echt dabei – Programm an Schulen zur Vermeidung von Onlinesucht. Für chronisch kranke Kleinkinder wurde der Zuschuss für ambulante Vorsorgemaßnahmen familienfreundlich auf 21 EUR je Tag erhöht.

Im Rahmen des Vertrags Clever für kids gibt es mit dem Baby- und dem Sprachcheck weitere Vorsorgeuntersuchungen für Babys.

Osteopathie für Babys

Die Bertelsmann BKK erstattet für Osteopathie bis zu 120 EUR (3 x 40 EUR) im Jahr (im Rahmen des Gesundheitsbudget in Höhe von insgesamt 120 EUR)

Neurodermitis-Overalls

Neurodermitis-Overalls werden zwei mal jährlich bezahlt.

Krankenpflege / Haushaltshilfe

Krankenpflege / Haushaltshilfe

zusätzliche häusliche Krankenpflege

Dient die häusliche Krankenpflege der Sicherung des Ziels der ärztlichen Behandlung, übernimmt die BKK, über die Behandlungspflege hinweg, auch die Grundpflege und hauswirtschaftliche Versorgung. Voraussetzung ist, dass keine Leistung der Pflegeversicherung bezogen wird.

erweiterter Anspruch auf Haushaltshilfe im Krankheitsfall

Als Mehrleistung bietet die Bertelsmann BKK auch Haushaltshilfe,
wenn durch eine ambulante Operation ein stationärer Krankenhausaufent halt vermieden wird oder keine stationäre Krankenhausbehandlung stattfindet, die Haushaltshilfe aber bei einer akuten Krankheit notwendig ist. In diesem Fall haben wir die Altersgrenze des Kindes auf 14 Jahre erhöht.

DMP, Hausarztmodell

DMP, Hausarztmodell

Wahltarif

Die Vorteile einer Hausarztzentrierten Versorgung (HZV) bietet die Bertelsmann BKK allen Versicherten bundesweit an.

DMP Programme

Mit „BKK MedPlus“ bietet die Bertelsmann BKK Behandlungsprogramme für Menschen mit chronischen Krankheiten.

Service

Service

Ärztehotline

Ärztehotline wird angeboten: 05241 80-74004

Nummer: 05241 80-74004

spezielle Hotline

Pflegehotline 05241 80-74051
Hilfsmittel-Hotline 05241 80-74053

Pflegehotline: 05241 80-74051

Betriebliche Gesundheitsförderung

Die Bertelsmann BKK ist als Betriebskrankenkasse der Bertelsmann SE & Co.KGaA auf die Konzernbetriebe ausgerichtet. Wir unterstützen die Unternehmen sowohl bei betrieblichen Gesundheitsangeboten für ihre Mitarbeiter als auch bei der nachhaltigen Umsetzung Ihres Betrieblichen Gesundheitsmanagements.

Zusatzversicherungen

Zusatzversicherungen

Zusatzversicherungen

Den gesetzlichen Leistungskatalog gezielt ergänzen können Versicherte im Bereich Zahnersatz, Krankenhausversorgung oder Sehhilfen über den Partner Barmenia Krankenversicherung a. G. mit dem exklusiven Angebot "Extraplus". Hier erhalten Versicherte der Bertelsmann BKK vorteilhafte Konditionen.