Hauptregion der Seite anspringen
Logo BAHN-BKK
Ergebnis der BAHN-BKK im aktuellen Krankenkassentest

Leistungen der BAHN-BKK

Vorsorge

Vorsorge

Brustkrebsvorsorge

Die BAHN-BKK übernimmt für Frauen, die das 18. Lebensjahr vollendet haben, zusätzlich zur Krebsfrüherkennungs-Vorsorge die Kosten für die discovering hands®-Untersuchung.

Hautscreening über den gesetzlichen Rahmen hinaus

BAHN-BKK-Versicherte können sich bereits vom 16. Geburtstag an, bei Vertragsärzten der BAHN-BKK, alle zwei Jahre auf Hautkrebs untersuchen lassen.

HPV-Impfung mit erweiterten Altersgrenzen

HPV-Impfung können alle Mädchen bzw. jungen Frauen sowie Jungen bzw. junge Männer im Alter von 9 bis 19 Jahren in Anspruch nehmen.

Jungen: wird übernommen
Mädchen (über 18 Jahre): wird übernommen

weitere Leistungen im Bereich Vorsorge / Früherkennung

Die BAHN-BKK erstattet Versicherten die Kosten eines Flash-Glukose-Messsystems bestehend aus einem Lesegerät und den dazugehörigen Sensoren, sofern ein insulinpflichtiger Diabetes mellitus vorliegt und sofern bereits eine intensivierte konventionelle Insulintherapie oder Insulinpumpentherapie durchgeführt wird. Die BAHN-BKK erstattet die tatsächlich entstandenen Kosten, maximal jedoch 62,00 EUR alle 2 Jahre für das Lesegerät sowie max. 744,00 EUR für höchstens 12 Sensoren in einem Quartal.

Zuschuss zu Vorsorgekuren

Bekommt man ambulante Vorsorgeleistungen in einem anerkannten Kurort gewährt, übernimmt die BAHN-BKK als Zuschuss zu den Kosten für Unterkunft, Verpflegung, Fahrkosten und Kurtaxe je Kalendertag 16,00 EUR. Bei ambulanten Vorsorgeleistungen für chronisch kranke Kleinkinder beträgt der Zuschuss der BAHN-BKK 25,00 EUR je Tag.

Prävention

Prävention

Gesundheitsreisen

Allen Versicherten bietet die BAHN-BKK ein attraktives Angebot an Gesundheitsurlauben an. Während des Aufenthalts nimmt man an Gesundheitskursen aus den Bereichen Bewegung, Entspannung und Ernährung teil. Familien nutzen am besten das Familienplus – Gesundheitsurlaub mit Kinderbetreuung. Die Kosten für die Kurse während des Gesundheitsurlaubs übernimmt die BAHN-BKK vollständig.

eigene Präventionskurse

Bei regelmäßiger Teilnahme an Gesundheitskursen wird ein Großteil der Kosten erstattet. Kurse aus der Kursdatenbank bezuschusst die Krankenkasse zu 80 %, mit max. 150 EUR je Kurs. Die BAHN-BKK bezuschusst pro Jahr zwei anerkannte Kurse, das bedeutet man kann einen maximalen Zuschuss von 300 Euro für Gesundheitskurse pro Jahr erhalten.

Kurse, die über Kooperationspartner der BAHN-BKK angeboten werden, sind für Versicherte der BAHN-BKK kostenfrei (100% Kostenübernahme).

Naturheilverfahren

Naturheilverfahren

Osteopathie

Der Zuschuss beträgt pro Versicherten und Kalenderjahr 80% des Rechnungsbetrags, maximal 200 EUR, unabhängig von der Zahl der Sitzungen.

max Prozent: 80%
max Betrag: 200€

Behandlungen mit Homöopathie

Kostenübernahme der homöopathischen Behandlung erfolgt im Rahmen eines integrierten Versorgungsvertrages bei teilnehmenden Vertragsärzten. Zusätzlich übernimmt die BAHN-BKK die Kosten der homöopathischen Behandlung in bundesweit zugelassenen Akut-Kliniken.

anthroposophische Medizin

Kostenbeteiligung erfolgt bei der BAHN-BKK für Anthroposophische Kunsttherapie, Rhythmische Massage / Rhythmische Bewegungsbäder und Heileurythmie.

Kostenübernahme rezeptfreie Medikamente (z.B.Homöopathie, Phytotherapie, Anthroposophische Medizin )

Die BAHN-BKK übernimmt 100 % der Kosten für nicht verschreibungspflichtige, apothekenpflichtige naturheilkundliche Medikamente bis zu insgesamt 150 EUR je Versicherten im Kalenderjahr. Dazu gehören Arzneimittel der Homöopathie, Phytotherapie und Anthroposophie.

max Betrag: 150€

Traditionelle Chinesische Medizin (TCM)

BAHN-BKK-Versicherte können im Rahmen der stationären Reha und der Anschluss-Reha von rheumatischen Erkrankungen oder nach Hüft-, Knie- und Wirbelsäulenoperationen in Vertragskliniken Leistungen der TCM erhalten, wenn die BAHN-BKK Kostenträger der Reha-Maßnahme ist.

Zahnvorsorge

Zahnvorsorge

professionelle Zahnreinigung

Für versicherte Kinder und versicherte Jugendliche bis zur Vollendung des 18. Lebensjahrs stellt die BAHN-BKK pro Kalenderjahr einen Betrag von 100 Euro zur Verfügung, aus dem bestimmte Extraleistungen finanziert werden können. Bei kieferorthopädischer Behandlung mit Multiband kann dieses Budget zum Beispiel auch für eine professionelle Zahnreinigung genutzt werden.

höherwertiger Zahnersatz (über Regelversorgung)

Die Versicherten können im Rahmen einer "besonderen ärztlichen Versorgung" ein bundesweites Netzwerk von Zahnärzten nutzen, die zahnärztliche Leistungen und Zahnersatz zu festen Preisen anbieten. Bei Zahnärzten des DENT-NET-Netzwerkes können BAHN-BKK-Kunden mit IMEX®-Zahnersatz bis zu 80 Prozent beim Eigenanteil sparen.

weitere Zusatzleistungen für Zahngesundheit

Im Portal 2te-Zahnarztmeinung können Versicherte kostenfrei ihren Heil-und Kostenplan für Zahnersatz einstellen und sich unverbindlich alternative Kostenvoranschläge einholen.

Impfungen

Impfungen

Reiseimpfungen (Privatreisen)

Übernommen werden alle Impfungen, die von der Ständigen Impfkommission (Stiko) für das jeweilige Reiseland empfohlen werden. Kosten der medikamentösen Malariaprophylaxe werden ebenfalls übernommen.

Grippeschutzimpfung für alle Versicherten

Für BAHN-BKK-Versicherte werden die kompletten Kosten der Impfstoffe und Arztkosten übernommen, dies gilt auch für quadrivalente Impfstoffe.

Schwangerschaft

Schwangerschaft

erweiterter Anspruch bei künstlicher Befruchtung

Sind zum Zeitpunkt der Antragstellung beide Ehegatten bei der BAHN-BKK versichert, beteiligt sich die BAHN-BKK mit 100 v.H. des Eigenanteils (inklusive Arzneimittelkosten). Ist nur ein Ehepartner bei der BAHN-BKK versichert, werden insgesamt 75 v.H. von dessen personenbezogenen Kosten übernommen.

Hebammen-Rufbereitschaft

Die BAHN-BKK beteiligt sich an den Kosten für eine Hebammenrufbereitschaft mit bis zu 250 EUR.

Geburtsvorbereitungskurse für den Partner

Für werdende Väter erstattet die BAHN-BKK die Kosten im Rahmen der Vertragssätze, wenn die Geburtsvorbereitungskurse durch zugelassene Hebammen geleitet werden (Kostenerstattung).

zusätzliche Leistungen in der Schwangerschaft

- Kostenbeteiligung bei Yogakursen für Schwangere
- Vorsorge während der Schwangerschaft
- Schwangerschaftsgymnastik bei einer Hebamme
- Krankenhausaufenthalt zur Entbindung - auch bei einem "Fehlalarm"

Kinder

Kinder

zusätzliche Vorsorgeuntersuchungen für Kinder

U10, U11, J2

U10: wird übernommen
U11: wird übernommen
J2: wird übernommen

Neurodermitis-Overalls

Bis zu 200 EUR gibt es für Neurodermitis-Schutzkleidung pro Jahr für Kinder unter sechs Jahren.

Rooming-in wird über das 6. Lebensjahr hinaus auch bei nicht medizinisch notwendigen Fällen gewährt

Die BAHN-BKK erstattet bei Kindern unter neun Jahren bis zu 45 Euro pro Tag für die Mitaufnahme einer Begleitperson (Rooming-in), ohne dass die Versicherten dafür vorab einen Antrag stellen müssen.

weitere Leistungen für Kinder

Gesundheitsurlaub mit Kinderbetreuung, Tonsillotomie bei Vertragsärzten der BAHN-BKK , Ernährungsportal „Junges Gemüse“ , Bis zu 200 EUR gibt es für Neurodermitis-Schutzkleidung pro Jahr für Kinder unter sechs Jahren. Bis zu 100 Euro gibt es im Leistungspaket Zahngesundheit.

weitere Leistungen für Babys

Amblyopie-Screening, die Sehschwäche beim Kind frühzeitig erkennen (5.-14. Lebensmonat oder 20.-27.Lebensmonat)

Osteopathie für Babys

Der Zuschuss beträgt 80% des Rechnungsbetrags, maximal 200 EUR, unabhängig von der Zahl der Sitzungen.

Krankenpflege / Haushaltshilfe

Krankenpflege / Haushaltshilfe

zusätzliche häusliche Krankenpflege

Die BAHN-BKK gewährt neben der häuslichen Krankenpflege in Form der Behandlungspflege zur Sicherung des Ziels der ärztlichen Behandlung die im Einzelfall erforderliche Grundpflege und hauswirtschaftliche Versorgung, wenn die Versorgung nicht als Regelleistung nach § 37 Abs.1a SGB V sichergestellt werden kann. Die BAHN-BKK erbringt diese Pflege bis zu einer Stunde je Pflegeeinsatz und bis zu 25 Pflegeeinsätzen je Kalendermonat, wenn höchstens eine Pflegebedürftigkeit im Pflegegrad 1 vorliegt und keine andere im Haushalt lebende Person den Kranken in dem erforderlichen Umfang pflegen und versorgen kann. Die Dauer ist auf 4 Wochen je Krankheitsfall begrenzt.

erweiterter Anspruch auf Haushaltshilfe im Krankheitsfall

Die BAHN-BKK gewährt auch dann Haushaltshilfe, wenn und solange dem Versicherten die Weiterführung des Haushalts nicht möglich ist nach ärztlicher Bescheinigung wegen einer Krankheit, solange es sich nicht um eine schwere Erkrankung nach § 38 Abs. 1 Satz 3 SGB V handelt. Die Haushaltshilfe wird für längstens 4 Wochen gewährt. Ein neuer Anspruch entsteht bei einer erneuten Erkrankung. Außerdem gibt es Haushaltshilfe bei der stationären Versorgung in einem Hospiz, sofern der weitere Bestand des Haushaltes gesichert ist. Die Haushaltshilfe wird für längstens 26 Wochen gewährt.

Voraussetzung für die Gewährung von Haushaltshilfe in den beiden genannten Fällen ist, dass keine andere im Haushalt lebende Person den Haushalt weiterführen kann und dass im Haushalt ein Kind lebt, das bei Beginn der Haushaltshilfe das 14. Lebensjahr noch nicht vollendet hat oder das behindert und auf Hilfe angewiesen ist.

DMP, Hausarztmodell

DMP, Hausarztmodell

Wahltarif

BAHN-BKK Hausarztzentrierte Versorgung wird angeboten.

DMP Programme

BAHN-BKK MedPlus - Strukturierte Behandlungsprogramme für chronisch Kranke

Service

Service

Ärztehotline

InfoMedicus ist die weltweite, kostenfreie Gesundheitshotline mit medizinischem Personal (Ärzte, Apotheker, usw.).

spezielle Hotline

Pflegehotline: 0800 22 11 001
Elterntelefon: Telefonnummer

Pflegehotline: 0800 22 11 001

Betriebliche Gesundheitsförderung

Die BAHN-BKK versteht sich als Spezialistin für Unternehmen der Verkehrsbranche und unterstützt die Unternehmen mit dem Netzwerk Gesundheit bei der Umsetzung der betrieblichen Gesundheitsförderung. Und darunter versteht die BAHN-BKK mehr als die Organisation einzelner Gesundheitskurse.
Die BAHN-BKK bietet:
• Ein individuell auf die Unternehmen zugeschnittenes Konzept zur Umsetzung der betrieblichen Gesundheitsförderung.
• Arbeitskreise Gesundheit, Workshops und Gesundheitszirkel, um die Nachhaltigkeit in den Unternehmen zu sichern.
• Führungskräfteseminare zu den Themen "Führung und Gesundheit", "Burnout - erkennen, verstehen, vorbeugen, bewältigen" und "Substanzbezogene Störungen".
• Qualifizierte Ansprechpartner zu den Themen Ernährung, Bewegung, Stress, Entspannung und Sucht sowie zu allen Fragen der Sozialversicherung.
• Eine Vielzahl von Aktivitäten und Medien für Projekte zur betrieblichen Gesundheitsförderung