BKK Braun-Gillette

Westerbachstr. 23 a
61476 Kronberg

Die Krankenkasse "BKK Braun-Gillette" über sich

Schön, wenn man die Wahl hat...

Angenommen Sie hätten die Wahl zwischen einem Anzug von der Stange und einem, der von einem Maßschneider individuell auf Ihre Belange zugeschnitten wurde.

Und nehmen wir weiter an, dass zwischen beiden auch noch ein nicht unerheblicher Preisunterschied bestünde. Klar, werden Sie jetzt sagen; der vom Edelschneider kostet das Zehnfache. Ja, bei Ihren Anzügen wird das wohl so sein - da kostet Service und Exklusivität eben seinen Preis und daran wird sich sobald auch nichts ändern.

Bei der Wahl Ihrer Krankenkasse sieht es zum Glück anders aus: Hier hat sich sehr viel verändert. Und zwar zu Ihren Gunsten. Das Monopol der Großen ist gefallen; jetzt zählen drei Dinge: die Leistung, der Service und letztendlich der Beitragssatz.

Und bei allen steht die BKK Braun-Gillette im vorderen Bereich. Unser Erfolgsgeheimnis werden Sie in unserem Internetauftritt entdecken.

Sie haben die Wahl, vergleichen Sie in Ruhe und lassen Sie sich von unseren Mitarbeitern beraten - wir freuen uns auf Sie!


Ihre BKK Braun-Gillette

Highlights

Aktiv-Wochen

Von der Nordseeinsel Wangerooge bis Bad Reichenhall in den Alpen. Die bundesweit einzigartige Gesundheitsidee wird in über 30 Kurorten eingesetzt. Es wird gewandert, geradelt, geschwommen, entspannt und meditiert.

BKK Bonusprogramm

Wer etwas für sich und seine Gesundheit tut, den belohnt die BKK mit einer Barprämie. Über das BKK-Bonusprogramm »Fit for Life« kann man für gesundheitsbewusstes Verhalten maximal 300 EUR pro Jahr erhalten.

Kuren auf den Spuren der K&K-Monarchie

Karlsbad, Marienbad, Budapest. Die traditionsreichen und großen Bäder der vorletzten Jahrhundertwende sind erwacht und blühen wieder auf. Die BKK Braun-Gillette hat geeignete Partnerhotels mit Kurbetrieb gefunden. Kultur und Gesundheit mit viel Flair und Ambiente. Moorlagerstätten, Heil und Thermalquellen inmitten prächtiger Architektur und parkähnlichen Kuranlagen.

Präventionskurse

Die BKK Braun-Gilette übernimmt bei Vorlage einer Teilnahmebestätigung 90 % der Kosten je Kalenderjahr (max. 120 EUR/Maßnahme). Identische Kurse können im Folgejahr nicht bezuschusst werden.

Rund-um-die-Uhr Kundentelefon

Versicherte der BKK Braun-Gillette erhalten Auskünfte von gut ausgebildetem Fachpersonal. Von A wie Akupunktur bis Z wie Zahnersatz – und das an 365 Tagen im Jahr.

Unterstützung bei Behandlungsfehlern

Die BKK unterstützt Sie aktiv durch Rat und Tat. So erhalten Sie z.B. Einsicht in alle der BKK zur Verfügung stehenden fallrelevanten Unterlagen.

erweiterter Anspruch auf künstliche Befruchtung

Die BKK Braun-Gillette  bezahlt 50 % der Kosten für einen 4. Versuch zur künstlichen Befruchtung soweit der 3. Versuch genehmigt und durchgeführt wurde. Anspruch haben Frauen im Alter zwischen 25 und 40 und Männer im Alter zwischen 25 und 50 Jahren.

Osteopathie

Die BKK Braun-Gillette übernimmt die Kosten für bis zu 6 Osteopathie-Sitzungen im Kalenderjahr. Man benötigt lediglich eine Verordnung vom Arzt. Erstattet werden 90% des Rechnungsbetrages, maximal 65 EUR pro Sitzung.

Homöopathie

Die BKK Braun übernimmt die Kosten für alternative und geeignete Heilverfahren und bietet den Versicherten bei besonders geschulten Vertragsärzten mit entsprechender Zusatzausbildung klassische Homöopathie an.

professionelle Zahnreinigung

Nach Vorlage des Rechnungsoriginals übernimmt die Krankenkasse 100% der Kosten, maximal 65 EUR je Versicherten und Kalenderjahr.

Mehrleistungen Arzneimittel

Eine Kostenübernahme erfolgt auch für nicht verschreibungspflichtiger, apothekenpflichtige Arzneimittel zu 100% bis zu einem Höchstbetrag von 120 EUR je Versicherten und Kalenderjahr.

Hautscreening

Hautscreening über den gesetzl. Rahmen hinaus erfolgt 1x jährlich ohne Altersbeschränkung.

Gebärmutterhalskrebsimpfung

Die Kosten der Gebärmutterhalskrebsimpfung werden auch für Mädchen bzw. Frauen im Alter von 11 bis 26 Jahren übernommen.

Bezahlung Reiseimpfungen

80 % der Kosten für Cholera, FSME, Gelbfieber, Hepatitis A und B, Meningokokken-Meningitis, Japanische Enzephalitis, Tollwut, Typhus und Malariaprophylaxe werden übernommen. Generell werden alle Impfungen bezahlt, die von der Stiko empfohlen werden.