Hauptregion der Seite anspringen
Werbung

Mindestbemessungsgrenze

Die Mindestbemessungsrenze ist ein Richtwert bei der Ermittlung des monatlich zu leistenden Krankenkassenbeitrags für Selbstständige und Freiberufler.

Die Mindestbemessungsgrenze legt dabei eine Mindesthöhe des für die Beitragsbemessung zu berücksichtigenden monatlichen Bruttogewinnes fest. Liegt der real erzielte Gewinn unter diesem Wert, wird dennoch der Wert der Mindestgrenze herangezogen.

Mindestbemessungsgrenze 2019

  • Mindestbemessungsgrenze  1038,38 EUR

Mindestbemessungsgrenze 2020

  • Mindestbemessungsgrenze  1067,67 EUR

 

 

   

Bewerten Sie uns 4,8 / 5
https://www.krankenkasseninfo.de

6002 Besucher haben in den letzten 12 Monaten eine Bewertung abgegeben.