Hauptregion der Seite anspringen
Pressemitteilung TECHNIKER KRANKENKASSE

Welt­kreb­stag am 4. Februar: TK erwei­tert ihr digi­tales Versor­gungs­an­gebot für Frauen mit Brust­krebs

Mentale Gesundheit mithilfe eines Online-Kurses stärken
veröffentlicht am 04.02.2022 von Redaktion krankenkasseninfo.de

Techniker KrankenkasseTechniker Krankenkasse
Hamburg, 3. Februar 2022 | Die Techniker Krankenkasse (TK) stellt ihren Versicherten mit Brustkrebs ab sofort ein Jahr lang kostenfrei zwei innovative Online-Angebote zur Verfügung: die App "PINK! Coach", die betroffenen Frauen hilft, die Zeit der Therapie und die Nachsorge besser zu bewältigen, sowie den interaktiven psychoonkologischen Kurs "PINK! Leben". Der 24-teilige Online-Kurs hat das Ziel, mögliche psychische Belastungen der Patientinnen zu reduzieren und ihr Wohlbefinden zu fördern. Das teilt die TK anlässlich des Weltkrebstags am 4. Februar mit.

2022-02-04T18:37:00+01:00
Werbung

Selbstfürsorge stärken

"Damit erweitern wir unser digitales Versorgungsangebot für TK-Versicherte. Die Online-Angebote helfen, die Selbstfürsorge der Betroffenen zu stärken und ihnen den Umgang mit der Erkrankung und ihrer individuellen Therapie zu erleichtern", sagt der stellvertretende TK-Vorstandsvorsitzende Thomas Ballast.

Digitaler Coach für gesünderen Lebensstil

Die App "PINK! Coach" bietet der Nutzerin - abhängig von ihrem individuellen Therapieplan - die für sie wichtigen Informationen und praktische Tipps sowie täglich neue, individuell angepasste Ziele, die die Brustkrebspatientinnen konkret dazu anleiten, sich mehr zu bewegen, gesünder zu ernähren und achtsamer zu sein. Per Chatbot kann jede Frau auch Fragen zu Beschwerden und Nebenwirkungen stellen und erhält dazu passende Informationen und Tipps zur Selbsthilfe. Achtsamkeits- und Yoga-Übungen ergänzen das Angebot.

Mentale Gesundheit mithilfe eines Online-Kurses stärken

Mit dem vierwöchigen Online-Kurs "PINK! Leben" können Brustkrebspatientinnen lernen, besser mit der Belastung durch ihre Erkrankung umzugehen und depressiven Stimmungen entgegenzuwirken. Eingebunden sind Videos, Audios und praktische Übungen.

Inhalte basieren auf medizinischen Leitlinien und Empfehlungen

PINK! ist eine ärztlich geführte Plattform, die die Versorgung von Brustkrebspatientinnen verbessern will. Alle PINK! Kurs- und App-Inhalte basieren auf den aktuellen medizinischen Leitlinien und Empfehlungen. Die App ist mit Betriebssystemen ab Android 8.0 und iOS 13.0 kompatibel, der Psychoonkologiekurs ist mit jedem gängigen Browser zu nutzen. Weitere Informationen bietet die Website der TK.

Persönliche Bewältigungsstrategien finden

Bereits seit 2019 finden Betroffene im Online-Kurs "Leben mit Krebs" der TK umfangreiche und gut verständliche Informationen und praktische Übungen für ein Leben mit ihrer Erkrankung. Der Kurs informiert über die Erkrankung, Entstehung und Therapie. Zudem geht es darum, was man selbst tun kann, das Umfeld wie Partnerschaft, Angehörige und Freunde sowie persönliche Bewältigungsstrategien und ein Gespür für die eigenen Ressourcen. Der Kurs kann auch von Menschen genutzt werden, die nicht TK-versichert sind. Themen sind auch Prostatakrebs und Darmkrebs.

 

Ergebnis der Techniker Krankenkasse im aktuellen Krankenkassentest

Techniker Krankenkasse

- Kassenprofil, Testergebnisse und Informationen

 

Weiterführende Artikel:
  • Krebsfrüherkennung: Rückgang in der Corona-Pandemie
    Die Corona-Pandemie hat zu einem deutlichen Rückgang der Krebsvorsorge geführt. So wurden von Januar bis September 2020 im Vergleich zum Vorjahr rund elf Prozent weniger Screenings in deutschen Arztpraxen durchgeführt. Das ist das Ergebnis einer DAK-Sonderanalyse von ambulanten Abrechnungsdaten der Jahre 2019 und 2020.
  • Immer mehr Frauen erkranken an Brustkrebs
    In Deutschland leben etwa fünf Prozent der Bevölkerung mit oder nach einer Krebsdiagnose, so das Robert Koch-Institut, und damit so viele wie nie zuvor. Die mit Abstand häufigste Krebserkrankung bei Frauen ist Brustkrebs. Jährlich erkranken hierzulande etwa 70.
  • Vorsorgeuntersuchung HautkrebsscreeningPLUS - Mit digitalem Bildabgleich gegen Hautkrebs
    Hautkrebs gehört zu den häufigsten Krebserkrankungen in Deutschland, gilt jedoch bei frühzeitiger Erkennung als gut heilbar. Versicherte der Mobil Krankenkasse können das Angebot HautkrebsscreeningPLUS ab sofort einmal im Jahr kostenfrei bei teilnehmenden Hautärzten in Anspruch nehmen.
  • Porno gegen Krebs: TK geht neue Wege um Zielgruppen anzusprechen
    Das Profil von "Lady Anny Aurora" weist sie als eine der erfolgreichsten Pornodarstellerinnen in Deutschland aus. Die Clips, in denen Sie zu sehen ist, wurden mehr als hundert Millionen mal aufgerufen. Ausgerechnet Deutschlands größte Krankenkasse TK engagierte die 25-Jährige nun für einen ganz besonderen Hand-Job.

 

 

 

Bewerten Sie uns 4,8 / 5
https://www.krankenkasseninfo.de

9375 Besucher haben in den letzten 12 Monaten eine Bewertung abgegeben.

Kategorien