Hauptregion der Seite anspringen
Pressemitteilung BKK Pro Vita

Zwei neue Azubis für die BKK ProVita

Erste nachhaltige Krankenkasse bildet Sozialversicherungsfachangestellte aus
veröffentlicht am 02.09.2020 von Redaktion krankenkasseninfo.de

Bild zum Beitrag Zwei neue Azubis für die BKK ProVita
Am ersten September beginnt traditionell das neue Ausbildungsjahr – das ist auch in diesem Jahr nicht anders. Die BKK ProVita, Deutschlands erste nachhaltige, klimaneutrale und gemeinwohlzertifizierte Krankenkasse, bildet zwei weitere junge Menschen zu Sozialversicherungsfachangestellten aus:

2020-09-02T10:55:00+02:00
Werbung

Theresa Biller und Nadine Bork hatten heute ihren ersten Arbeitstag – nach erfolgreichem Realschulabschluss und kurzen Sommerferien nun also der erste Schritt ins „Erwachsenenleben“. Beide kommen aus dem Dachauer Umland: Theresa Biller aus Wiedenzhausen, Nadine Bork aus Erdweg. Nadine Bork hat bereits ein Praktikum bei der BKK ProVita absolviert.

 Beatrice Kretzler, Ausbildungsbeauftragte und Assistentin des Personalleiters bei der BKK ProVita, begrüßte die neuen Azubis, die sie zusammen mit ihrer Vertriebs-Kollegin Veronika Kienast drei Jahre lang betreuen wird. Kretzler sagte: „Wir legen großen Wert darauf, unseren Auszubildenden den gesellschaftlichen Wert des Berufs der Sozialversicherungsfachangestellten zu vermitteln – ein systemrelevanter Beruf!“ Den beiden jungen Frauen versprach sie: „Ihr werdet bei uns eine vielseitige und abwechslungsreiche Ausbildung durchlaufen, die euch das breite Spektrum des Sozialversicherungsrechts näher bringt.“

Die Ausbildung bei der BKK ProVita beinhaltet den Einsatz in allen wichtigen Fachabteilungen, den Besuch der Berufsschule in München sowie Seminare in der BKK Akademie in Rotenburg an der Fulda. Zusätzlich bietet die BKK ProVita ihren Auszubildenden einen speziellen, praxisnahen Unterricht zur Kundenbetreuung und zur Prüfungsvorbereitung.

 

Ergebnis der BKK ProVita im aktuellen Krankenkassentest

BKK ProVita

- Kassenprofil, Testergebnisse und Informationen

 

Die BKK ProVita

Die BKK ProVita ist die Krankenkasse für ganzheitliche Gesundheit und Nachhaltigkeit. Sie bietet ihren Versicherten umfassende Leistungen für natürliche Heilmethoden, fördert die gesunde pflanzliche Ernährung, klärt über Achtsamkeit auf und setzt sich für Umweltschutz ein. Die BKK ProVita ist eine bundesweit geöffnete Betriebskrankenkasse mit Sitz in München. Mit rund 125.000 Versicherten zählt sie zu den 50 größten gesetzlichen Krankenkassen in Deutschland.

Im Jahr 2017 wurde die BKK ProVita 155 Jahre alt. Ihre Geschäftsstellen befinden sich in Ansbach, Augsburg, Bergkirchen, Berlin, Coburg, Deggendorf, Hannover, Ingolstadt, Mitterteich, München, Nürnberg, Schwandorf, Wiesbaden sowie jeweils ein Außendienstbüro in Dessau-Roßlau, Kempten, Köln, Soest und Piding.

 

Weiterführende Artikel:
  • "Die Beweislage für notwendiges Umdenken ist erdrückend"
    Die BKK ProVita setzt sich konsequent für die Erhaltung von Natur und Umwelt ein. So ist sie die einzige gesetzliche Kasse mit einer Gemeinwohl-Bilanz, ethischem Geldanlagekodex und nachgewiesener Klimaneutralität.
  • Klimastreik: Bundesweit ist Wirtschaft gemeinsam "Laut fürs Klima!"
    Die Entrepreneurs For Future demonstrieren beim globalen Klimastreik am 24.04.2020 wieder gemeinsam mit FridaysForFuture – diesmal im Netz. Mit ihrer Aktion „Gemeinsam laut fürs Klima! #KlimaSchrei“ unterstreichen die Unternehmen, dass sie auch künftig zum Klimaschutz stehen.
  • BKK ProVita erneut für den deutschen Nachhaltigkeitspreis nominiert
    Die Stiftung Deutscher Nachhaltigkeitspreis hat die Krankenkasse BKK ProVita für den Deutschen Nachhaltigkeitspreis 2021 nominiert. Damit ist die bundesweit geöffnete BKK zum zweiten Mal in der Endauswahl in diesem Wettbewerb, an dem sich aktuell mehr als 1000 Unternehmen beteiligten.
  • BKK ProVita unterstützt Lastenrad-Verleih Lasdah des ADFC Dachau
    Fahrräder sind in Corona-Zeiten sehr gefragt, sind sie doch die idealen kontaktlosen und umweltschonenden Fortbewegungsmittel. Mit einem Lastenrad kann man auch größere Lasten leicht transportieren, sie sind aber teuer und brauchen viel Platz.

 

Bewerten Sie uns 4,8 / 5
https://www.krankenkasseninfo.de

5850 Besucher haben in den letzten 12 Monaten eine Bewertung abgegeben.

Kategorien