Hauptregion der Seite anspringen
Leserfragen

Worauf muss ich als Rentner bei einem Krankenkassenwechsel achten?

veröffentlicht am 15.05.2023 von Redaktion krankenkasseninfo.de

Als Rentner die Krankenkasse wechselnAls Rentner die Krankenkasse wechseln(c) Canva.com
Liebe Redaktion, ich denke derzeit darüber nach, meine Krankenkasse zu wechseln. Darf ich das überhaupt einfach so und worauf muss ich dabei besonders achten?
(Gerhard, 66, aus Köln)

2023-05-15T12:07:00+00:00
Werbung

Antwort der Redaktion: Auch als Rentner können Sie wie alle anderen gesetzlich Versicherten Ihre Krankenkasse frei auswählen und ebenso zwischen verschiedenen Kassen wechseln. Dabei brauchen Sie keine Gesundheitsprüfung befürchten - diese darf es in der Gesetzlichen Krankenversicherung nicht geben. Sind Sie als Rentner pflichtversichert, bleibt dieser Status auch in der neuen Krankenkasse bestehen.
Laufende ärztliche Behandlungen und ärztlich verordnete Medikationen werden zum Stichtag des Wechsels von der neuen Kasse weiter bezahlt. Das gilt auch für restliche Termine bei Physiotherapeuten, Rehasport, begonnene Zahnbehandlungen sowie alle bewilligten Verordnungen von Hilfsmitteln. Haben Sie eine Zuzahlungsbefreiung, gilt diese auch nach dem Kassenwechsel bis zum Jahresende weiter.    

Bei einem Wechsel der Krankenkasse sollten Sie darauf achten, dass Ihre neue Krankenkasse auch die Leistungen und den Service bietet, welche für Sie von Bedeutung sind. Ist es Ihnen beispielsweise wichtig, dass Sie einen Ansprechpartner vor Ort haben, so sollten Sie darauf achten, dass Ihre neue Krankenkasse über Geschäftsstellen in Ihrer Umgebung verfügt. Nicht jede Kasse bietet dieselben Leistungen an, deshalb klären Sie im Vorhinein ab, ob Ihre Wunschkrankenkasse auch bestimmte Behandlungen wie eine Zahnreinigung oder Reiseimpfungen bezahlt. Ein nicht zu verachtender Punkt ist außerdem der Zusatzbeitrag, welcher von Krankenkasse zu Krankenkasse unterschiedlich hoch ist.

Mit unserem Krankenkassentest haben Sie die Möglichkeit, verschiede gesetzliche Kassen detailliert zu vergleichen.   

>> Krankenkasse online wechseln

Weiterführende Artikel:
  • Präventionsreisen: Urlaub mit Kassenzuschuss
    Wer im Job, Studium oder Ausbildung sein Bestes gibt, sehnt sich zu Recht nach Erholungsurlaub fern vom Alltag in einer nichtalltäglichen Umgebung. Viele Menschen verbinden mit dieser Vorstellung mehr als nur passives Relaxen und sind bereit, im Urlaub aktiv etwas für ihre Gesundheit zu tun.
  • Rentenantrag: Versicherungszeiten bei der Krankenkasse erfragen
    Um im Ruhestand Rente beziehen zu können, ist ein Antrag bei der Rentenversicherung notwendig. Dieser muss auch Angaben zu den Versicherungszeiten enthalten, die man bei der eigenen Krankenversicherung erfragen kann.
  • Zum Aktiv Walking nach Mallorca?
    Wer sich einen Kurzurlaub für die Gesundheit gönnen will, muss dabei nicht auf Mittelmeer- oder Alpenhöhenluft verzichten. Der Reisenabieter AKON hat sich auf Präventionsreisen mit Zuschüssen der gesetzlichen Krankenkassen spezialisiert.
  • Krankengeld bald auch für Rentner ?
    Rentner sollen in Zukunft unter bestimmten Voraussetzungen Anspruch auf Krankengeld haben können. Auf Initiative Schleswig-Holsteins hat der Bundesrat einen entsprechenden Beschluss gefasst, welcher nun der Bundesregierung zur Prüfung vorgelegt wird.
  • Weniger Geld ab März: Zusatzbeitrag steigt für Millionen Rentner
    Zum Jahreswechsel 2023 erhöhten zwei Drittel aller Krankenkassen ihren Zusatzbeitrag – zum Teil auch drastisch um mehr als ein halbes Prozent. Ab März bekommen das nun auch die Rentnerinnen und Rentner zu spüren. Für sie wirken sich die höheren Beiträge erst zwei Monate später aus.
   
.

Haben Sie als Versicherte(r) einer gesetzlichen Krankenkasse eine Frage?
Wir helfen gern und beantworten diese. Richten Sie Ihre Frage einfach an:
redaktion ( at) krankenkasseninfo.de  

 

 

 

 

Bewerten Sie uns 4,8 / 5
https://www.krankenkasseninfo.de

13056 Besucher haben in den letzten 12 Monaten eine Bewertung abgegeben.

Kategorien