Leistungen der BOSCH BKK

BOSCH BKK

Alternative Heilmethoden/Naturheilverfahren

Betriebliche Gesundheitsförderung

Die Bosch BKK unterstützt zahlreiche Maßnahmen der betrieblichen Gesundheitsförderung, z.B.:
- Aufbau, Beratung und Koordination von Steuerungsgremien der betriebl. Gesundheitsförderung
- Analysemaßnahmen, wie Gesundheitsberichte, Mitarbeiterbefragungen
- JUMP, das BKK Auszubildendenprogramm Gesundheit
- APPLAUS, das Arbeitsplatzprogramm
- BKK-Seminarprogramm Gesundheit
- regionale bzw. standörtliche Initiativen im Bereich der betrieblichen Gesundheitsförderung
- Präventionsprogramme, standörtliche Sportgruppen u.a.


Häusliche Krankenpflege

Die Bosch BKK übernimmt – neben der Behandlungspflege
und damit über den gesetzlichen Rahmen hinaus
– auch die Kosten für die Grundpflege und für die
hauswirtschaftliche Versorgung, falls diese sonst
niemand leisten kann.
- Zeitlich unbefristet, solange es medizinisch
erforderlich ist.
- In Höhe der Vertragssätze bei karitativen Einrichtungen.

Haushaltshilfe

Die Bosch BKK übernimmt die Kosten für eine Haushaltshilfe
zeitlich unbefristet, soweit erforderlich,
- wenn Sie krank sind und ein Kind bis zu 14 Jahren
im Haushalt lebt oder
- wenn eine erweiterte ärztliche Schonung verordnet ist,
auch wenn kein Kind unter 14 Jahren im Haushalt lebt,
- in Höhe der Vertragssätze bei karitativen Einrichtungen
bzw.
- für eine selbst beschaffte Ersatzkraft bis zu 64 Euro
pro Tag; bis 99,33 Euro je Arbeitstag bei unbezahlt zu
nehmendem Urlaub (abzüglich Eigenanteil von zehn
Prozent).

Hilfe bei der Vermittlung von Arztterminen

Die Patientenbegleiter der Bosch BKK bieten den Versicherten aktive Unterstützung in besonderen Belastungssituationen. Sie koordinieren Termine mit vertraglich gebundenen Haus- und Fachärzten.

Hospizleistungen

Hotline

BKK-Familientelefon: Experten der Bosch BKK geben rund um die Uhr Auskunft für Versicherte, die Rat bei gesundheitlichen Fragestellungen suchen.

Service-Hotline: 24h-Erreichbarkeit der Bosch BKK

Krebsvorsorge über gesetzlichen Rahmen

Darmkrebsvorsorge: Versicherte in Baden-Württemberg, die am Haus- bzw. Facharztprogramm (Gastroenterologie) teilnehmen, können die Koloskopie bereits ab 50 Jahren (anstelle 55) in Anspruch nehmen.

Hautkrebsvorsorge: Die Bosch BKK bietet in fast allen Bundesländern das Hautkrebsscreening bereits ab Geburt an.

Persönliche Beratung

- persönlich, telefonisch, per E-mail und Post
- nach Vereinbarung Beratungstermine außerhalb der Öffnungszeiten, von 6.30 Uhr bis 19 Uhr
- bundesweit 27 Geschäftsstellen
- 24-Std.-Erreichbarkeit über Service-Center

Kundenberater
- beraten persönlich und individuell
- treffen Entscheidungen unmittelbar vor Ort
- werden in Fällen schwerer Erkrankungen von medizinisch, pflegerisch und sozialrechtlich geschulten Patientenbegleitern der Bosch BKK unterstützt

Prävention

Präventionskurse:
Die Bosch BKK übernimmt 100% der Teilnahmegebühren für qualitätsgeprüfte Gesundheitsprogramme (bis max. 80,00 EUR) für bis zu 2 Kurse pro Jahr aus diversen Handlungsfeldern (z.B. aus dem Bereich Bewegung, Ernährung, Entspannung oder Umgang mit Genuss- und Suchtmitteln).

Betriebliche Gesundheitsförderung:
Verschiedene Programme für Azubis, Arbeiter und Angestellte.

Ernährungsberatung:
Rät der Arzt zu einer persönlichen Ernährungsberatung, können sich Versicherte bei einem Spezialisten ihrer Wahl im Rahmen einer Patientenschulungsmaßnahme beraten lassen. Die Bosch BKK bezuschusst innerhalb eines Jahres bis zu fünf Beratungen bei Dipl.-Ökotrophologen mit 40,90 EUR pro Std. oder Diätassistenten/innen mit 30,68 EUR pro Std.

Professionelle Zahnreinigung

Anerkennung im Rahmen des Bonusmodells G-win

Schutzimpfungen

Die Bosch BKK übernimmt alle vom einem zugelassenen Kassenarzt empfohlenen Schutzimpfungen, auch für Reisen, z.B. Impfungen gegen Grippe, Hepatitis A und B, Zecken, HPV, Malaria-Prophylaxe.

Schutzimpfungen für Auslandsreisen

Die Bosch BKK übernimmt alle von einem zugelassenen Kassenarzt empfohlenen Schutzimpfungen bei Auslandsreisen.

Sonstiges

TopVersorgt-Programme der Bosch BKK:
Gemeinsam mit Ärztenetzen und Kliniken in verschiedenen Regionen hat die Bosch BKK neue Versorgungsmodelle für ihre Versicherten entwickelt. Diese bieten Haus- und Fachärzten die Möglichkeit, sich länger, intensiver und besser um unsere Versicherten zu kümmern.
Wir entlasten Ärzte, indem wir administrative Arbeiten abnehmen und einen erhöhten Betreuungsaufwand zusätzlich vergüten. So schaffen wir "Zeit für Gesundheit". Die Abstim-
mung zwischen allen an der Behandlung Beteiligten wird optimiert. Ein weiterer Vorteil für den Versicherten: Wir belohnen die Teilnahme mit einem Bonus in Höhe von 40 Euro jährlich.

Patientenbegleitung:
Für Versicherte in besonderen Belastungssituationen bieten die Patientenbegleiter der Bosch BKK aktive Unterstützung. Sie sind medizinisch, pflegerisch und sozialrechtlich besonders gut ausgebildete Fachkräfte, die die gesamte Versorgung koordinieren. Die Patientenbegleiter erleichtern den Wechsel vom Krankenhaus nach Hause oder in die Reha und sind auch nach der Klinik für unsere Versicherten da. Sie vermitteln zwischen Pflege- und Sozialstationen oder Beratungsstellen, entlasten Patient und Arzt von administrativen Aufgaben, organisieren bei Bedarf Hilfsmittel, eine Haushaltshilfe oder Pflegeleistung und nehmen sich Zeit für die persönliche Beratung von Patient und Angehörigen.

Vorsorgeprogramme für Schwangere und Kinder

Egal, ob Sie gerade eine Familie planen, ein Kind erwarten oder Ihr Nachwuchs schon zur Schule geht. Die Bosch BKK begleitet Sie durch diese spannende Zeit und bietet Ihnen zahlreiche Zusatzleistungen:
- das Programm planBaby und Schwangeren-Präventionsprogramm BabyCare
- den "FamilyCare"-Newsletter, der Sie von der 20. Schwangerschaftswoche bis zum 10. Geburtstag Ihres Kindes regelmäßig mit vielen praktischen Tipps versorgt
- das Bosch BKK-Familientelefon mit 24h-Erreichbarkeit bei gesundheitlichen Fragestellungen
- Bezuschussung der 24-Stunden-Rufbereitschaft Ihrer Hebamme
- Kostenübernahme beim Geburtsvorbereitungskurs auch für den bei uns versicherten Partner
- Mitaufnahme der Eltern ins Krankenhaus bei Kindern bis unter 8 Jahren ("Rooming in")
- Kostenübernahme für eine Haushaltshilfe bei Erkrankung eines Kindes bis unter 14 Jahre (unbegrenzt, solange es medizinisch notwendig ist)
- zusätzliche Vorsorgeuntersuchungen U10, U11, J2 sowie Amblyopie-Screening (Untersuchung der Augen)
- automatische Erinnerung an die wichtigen Vorsorgeuntersuchungen der Kinder inkl. kleines Geschenk für die Kinder nach erfolgter Untersuchung
- Bonusmodelle "G-win" (ab 15 Jahre) und "G-win Junior" (6 bis 14 Jahre) mit Prämien bis zu 205 Euro (G-win) bzw. 60 Euro (G-win Junior)

Zuschuss zu Vorsorgekuren

1. 13 Euro kalendertäglich für Unterkunft, Verpflegung, Kurtaxe
2. 21 Euro kalendertäglich bei ambulanter Vorsorgekur für chronisch kranke Kleinkinder

G-win (ab 15 Jahren)

Ein gesundheitsbewusster und aktiver Lebensstil fördert nicht nur das Wohlbefinden, sondern ist für Mitglieder der Bosch BKK auch bares Geld wert. Durch die Teilnahme am Bonusprogramm „G-win“ erhalten Versicherte für die Durchführung von Vorsorgemaßnahmen und sportlichen Aktivitäten eine Prämie von bis zu 205 Euro pro Kalenderjahr. Teilnahmeberechtigt sind alle Versicherten der BKK, die das 15. Lebensjahr vollendet haben.

Der Bonus setzt sich dabei aus einem Vorsorgebonus, einem Aktionsbonus und einem Treuebonus zusammen. Eine Mindestprämie in Höhe von 45 Euro erhält, wer alle Maßnahmen des Vorsorgebonus sowie vier Maßnahmen des Aktionsbonus erfüllt. Bei weiteren nachgewiesenen Maßnahmen erhöht sich die Bonussumme. Der Treuebonus wird Versicherten gewährt, die bereits das zweite Jahr in Folge am Bonusprogramm teilnehmen, er beträgt 5 Euro für Teilnehmer unter 65 Jahren und 10 Euro für Teilnehmer ab einem Alter von 65 Jahren.

      Vorsorgebonus (5 Euro pro Maßnahme):
      • Zahnvorsorge
      • Check-up 35
      • Krebsvorsorge (Männer ab 45 J., Frauen ab 20 J.)

      Aktionsbonus (10 bis 20 Euro pro Maßnahme)
      • Vollständiger Impfschutz
      • Betriebliche Gesundheitsaktionen
      • Präventionskurs
      • Regelmäßiger Sport
      • Betriebssport
      • Gesundes Körpergewicht
      • Nichtraucher
      • Professionelle Zahnreinigung
      • Reiseschutzimpfung
      • Kinderuntersuchungen U1-U9
      • Jugenduntersuchung J2
      • Sportlicher Leistungsnachweis
      • Ausdauersportveranstaltung
      • Schwangerschaftsvorsorge

      Treuebonus: 5 bis 10 Euro ab dem 2. Teilnahmejahr


Absolvierte Gesundheitsleistungen werden im persönlichen Bonusheft des Versicherten vom Arzt oder Trainer bestätigt. Das ausgefüllte Bonusheft muss bis spätestens 31.03. des Folgejahres bei der Bosch BKK eingereicht werden.



G-win junior (6 bis 14 Jahre)

Für mitversicherte Kinder im Alter von 6 bis 14 Jahren bietet die Bosch BKK das Bonusprogramm „G-win junior“ an. Wie bei den Erwachsenen erhält das Kind für verschiedene Gesundheitsmaßnahmen einen Bonus von bis zu 60 Euro pro Kalenderjahr. Voraussetzung für die Auszahlung ist, dass alle Maßnahmen des Vorsorgebonus erfüllt wurden. Aus der Kategorie Aktionsbonus können maximal fünf Maßnahmen angerechnet werden.

      Vorsorgebonus (5 Euro pro Maßnahme):
      • Regelmäßige Zahnvorsorge
      • Durchführung der Kinder- und Jugenduntersuchungen

      Aktionsbonus (10 Euro pro Maßnahme):
      • Präventionskurs
      • Regelmäßiger Sport
      • Vollständiger Impfschutz
      • Gesundes Körpergewicht
      • Sportlicher Leistungsnachweis
      • Ausdauersportveranstaltung
      • Öffentliche Gesundheitsförderung


Zusätzlich kann jeder, der bereits zum zweiten Mal oder öfters in Folge am Programm teilnimmt, ein Erlebnis-Event gewinnen (Treue-Gewinnspiel).



G-win mini

Um Kinder von klein auf für ein gesundes Leben zu begeistern, bietet die Bosch BKK ein Bonusprogramm für Kinder bis fünf Jahre. Mitversicherte Kinder unter 6 Jahren können mit „G-win mini“ einen Bonus von bis zu 150 Euro erhalten. Dieser wird zum 6. Geburtstag des Kindes ausgezahlt. Voraussetzung für die Auszahlung eines Bonus von bis zu 50 Euro ist, dass alle Maßnahmen des Vorsorgebonus erfüllt wurden.

      Vorsorgebonus:
      • Regelmäßige Zahnvorsorge
      • Durchführung der Kinder- und Jugenduntersuchungen

      Aktionsbonus:
      • Vollständiger Impfschutz
      • Regelmäßiger Sport ab 2 Jahren
      • Gesundes Körpergewicht ab 3 Jahren
      • Erwerb des Seepferdchens ab 5 Jahren
      • Ausdauersportveranstaltung ab 4 Jahren
      • Teilnahme an öffentlicher Gesundheitsförderung ab 2 Jahren