Leistungen der BKK Linde

BKK Linde

Alternative Heilmethoden/Naturheilverfahren

Homöopathische Behandlung zum Nulltarif

Seit Januar 2010 hat die BKK Linde einen Vertrag zur integrierten Versorgung mit dem Deutschen Zentralverein homöopathischer Ärzte (DZVhÄ) und dem Deutschen Apothekerverband (DAV) gechlossen.

Die Versicherten der BKK Linde brauchen nur ihre Versichertenkarte vorzulegen und erhalten die klassische homöopathische Behandlung.

Die teilnehmenden ÄrzteInnen führen die Zusatzbezeichnung Homöopathie oder sind Inhaber eines Homöopathie-Diploms des DZVhÄ.

Betriebliche Gesundheitsförderung

Gesundheitsförderung - ein weites Gebiet

Die Gesundheit ist das höchste Gut. Deshalb bietet die BKK Linde Ihren Mitgliedern Gesundheitsförderung von A - Z an.

Angefangen von A, wie Aktivurlaub über P, wie zahlreiche Präventionsmaßnahmen bis Z, wie kostenlose Zahnreinigung und Zahnersatz haben wir ein umfangreiches und leistungsstarkes Netz von Maßnahmen aufgebaut, das Ihnen hilft gesund zu bleiben.

Auch die betriebliche Gesundheitsförderung hat einen festen Platz in unserem Leistungskatalog. Sprechen Sie uns an!

Häusliche Krankenpflege

Neben der häuslichen Krankenkpflege in Form der Behandlungspflege zur Sicherung des Ziels der ärztlichen Behandlung wird die im Einzelfall erforderliche Grundpflege und hauswirtschaftliche Versorgung bis zu einer Stunde je Pflegeeinsatz und bis zu 25 Pflegeeinsätzen je Kalendermonat erbracht, wenn Pflegebedürftigkeit im Sinne des SGB XI nicht vorliegt. Die Dauer ist auf 3 Monate je Krankheitsfall und auf höchstens 400,00 € im Monat begrenzt. Es gilt die Zuzahlungsregelung nach § 37 Abs. 5 i.V. mit § 61 Satz 3 SGB V.

Weitere Informationen zur häuslichen Krankenpflege erhalten Sie unter der Telefonnr. 0800 1105631

Haushaltshilfe

Unter bestimmten Voraussetzungen können wir auch die Kosten einer Haushaltshilfe bzw. einer häuslichen Krankenpflege (wenn keine Pflegebedürftigkeit im Sinne des SGB XI vorliegt)übernehmen.

Zur individuellen Beratung und weiteren Information rufen Sie uns einfach an unter der Telefonnr. 0800 1105631.

Hilfe bei der Vermittlung von Arztterminen

Für unsere Patienten, die im Rahmen des Desease Management Programms Unterstützung bei der Vermittlung und Koordinierung von Arztterminen haben, stehen wir gerne hilfreich zur Verfügung.
Haben Sie auch schon einmal vor folgender Situation gestanden?

Wo ist der nächste Arzt?
Wie sind die Öffnungszeiten?
Der gewünschte Arzttermin wird erst in weiter Zukunft angeboten?

Wir stehen Ihnen hier gerne in diesen Fällen zur Seite:

Hilfe bei der Suche nach Ärzten, Zahnärzten, Heilmittelerbringern, Hebammen und Selbsthilfekontaktstellen
regionale und bundesweite Suche

Information über Adressen, Telefonnummern oder Öffnungszeiten

Unterstützung bei der Vereinbarung von zeitnahen Terminen gültig für alle niedergelassenen Ärzte, Zahnärzte und Chefärzte

Rufen Sie uns an. Sie erreichen uns unter der kostenfreien Servicerufnummer 0800 7117116 von Montag bis Freitag zwischen 08:00 und 18:00 Uhr.

Sie sagen uns, wo Sie einen Termin benötigen. Wir benachrichtigen Sie innerhalb von 48 Stunden (ausgenommen an Wochenenden und gesetzlichen Feiertagen) über das Ergebnis des Termin-Services.

Hospizleistungen

Genaue Informationen hierzu erhalten Sie unter der Telefonnr. 0800 1105631

Krebsvorsorge über gesetzlichen Rahmen

Mit der Impfung in jungen Jahren kann man eine gute Vorsorge gegen Gebärmutterhalskrebs treffen.

Im Leistungskatalog der Gesetzlichen Krankenkassen ist die Impfung für Mädchen im Alter von 9 - 17 Jahren verankert. Wir übernehmen darüber hinaus auch die Kosten für junge Frauen in einem Alter von 18 - 25 Jahren zu 100 %.

Voraussetzung für die gesetzliche Leistung:

Soweit auf Landesebene die entsprechenden Verträge bereits geschlossen sind, kann der Arzt die Kosten über die Versichertenkarte oder über Kassenrezept abrechnen.

Voraussetzung für die Zusatzleistung:

- Vorliegen einer ärztlichen Indikation
- Vorlage der Originalrechnung ggf. des Privat-Rezeptes sowie eine Kopie des Impfbuchs nach Abschluss der Impfserie (drei Impfungen innerhalb von 6 Monaten)

Modellversuche

Folgende Modellversuche bieten wir Ihnen an:

- Mammadiagnostik (Mammographiescreening) in Hessen und Bayern
- Hautkrebsscreening bundesweit
[Das Modellvorhaben Akupunktur ist bereits beendet. Die Leistung wird ohne den Zusatz "Modellvorhaben" von unserer BKK bezahlt. --> Siehe Kategorie "Alternative Heilmethoden/Naturheilverfahren"]

Weitere Informationen zu den Modellversuchen erhalten Sie unter der Telefonnr. 0800 1105631

Prävention

Zusätzlich bieten wir folgende Leistungen zur Prävention:

Impfung gegen Gebärmutterhalskrebs: für Frauen von 12-26 Jahren. Erstattet werden 150,15 € je Impfung (3 Impfungen pro Person nötig).
Impfung gegen Meningokokken C: für Kinder bis zum 17. Lebensjahr.


Präventionskurse:
- Bewegungsgewohnheiten (Präventives Herz-Kreislauf oder Muskel-Aufbau-Training, z. B.: Gymnastik, Rückenschule)
- Ernährung (Kurse zur ausgewogenen Ernährung oder Gewichtsreduktion)
- Stressreduktion/Entspannung (z. B.: Yoga, Autogenes Training)
- Genuss- und Suchtmittelkonsum
(z. B.: Kurse zur Nikotinentwöhnung, Kurse zur Alkoholreduktion)
Wir übernehmen die Kosten in Höhe von 80%, max. 100,- € pro Jahr für jeweils einen Kurs aus maximal zwei verschiedenen Präventionsfeldern. Nutzen Sie die Präventionskursdatenbank auf unserer Homepage, um einen geeigneten Kurs in Ihrer Nähe zu finden.


Aktivwoche:
Verbringen Sie eine Woche Urlaub in einem Kurort und nehmen Sie am aktiven Gesundheitsprogramm teil. Die BKK Linde übernimmt für Sie die kompletten Kosten der Präventionsmaßnahmen.


Well-Aktiv:
4 Tage für Ihre Gesundheit. Machen Sie Kompaktkurse in ausgewählten Kurorten. Wir übernehmen die kompletten Kosten der Präventionsmaßnahmen.


Fit & Vital:
Ein ambulantes Vorsorge-Kompaktprogramm, das Ihnen in 14 Tagen Unterstützung zur Wiederherstellung Ihrer Leistungsfähigkeit gibt.


BabyCare:
Vorsorgeprogramm für Schwangere mit dem Ziel, Schwangerschaftsrisiken zu verringern und zu vermeiden.


Hallo Baby:
Mit unserem Programm "Hallo Baby" möchten wir Sie sicher durch Ihre Schwangerschaft begleiten. Denn diese schöne Zeit birgt auch heute noch Risiken, die es einzudämmen gilt. Rund 9 % aller Kinder werden zu früh, d.h. vor der 37. Schwangerschaftswoche geboren. Genau hier setzt das "Hallo Baby" Programm an. Es basiert auf wissenschaftlich gesicherten Informationen und bedeutet für die werdende Mutter eine optimale medizinische Versorgung und Beratung durch vertraglich vereinbarte Kooperationen zwischen Ärzten, Krankenhäusern, Apothekern und weiteren Leistungserbringern.
Sicherheit für Sie durch
Ermittlung von Risikofaktoren für eine Frühgeburt Ausführliches Gespräch über individuelle Risikofaktoren mit dem behandelnden Arzt
Testhandschuhe zur ph-Wertmessung
Die Einschreibung in das "Hallo Baby" Programm erfolgt über die Teilnahmeerklärung beim teilnehmenden Frauenarzt. Dort können Sie die Unterlagen auch direkt beziehen. Die Abrechnung erfolgt über die BKK Linde.


Starke Kids:
Gesundheit von Anfang an. Damit Ihre Kinder altersentsprechend aufwachsen und eventuelle Beeinträchtigungen früh erkannt und behandelt werden können, bieten wir erweiterte Früherkennungsuntersuchungen für Kinder und Jugendliche an.
Voraussetzungen:
Die Untersuchungen können jeweils im entsprechenden Alter durchgeführt werden. Die Abrechnung erfolgt direkt über die Versichertenkarte über uns.
Folgende Leistung sind enthalten:
U10 7-8 Jahre:
- Schulleistungsstörungen
- Sozialisations- und Verhaltensstörungen
- Zahn-, Mund- und Kieferanomalien
- Medienverhalten
U11 9-10 Jahre
- Schulleistungsstörungen
- Sozialisations- und Verhaltensstörungen
- Zahn-, Mund- und Kieferanomalien
- Medienverhalten
- Pubertätsentwicklung
J2 Untersuchung:
- Medizinische Risiken: Schilddrüsenerkrankungen,Diabetes
- Körperhaltung und Fitness
- Sozialisations- und Verhaltensstörungen
- Entwicklung der Sexualität
- Medienverhalten und Umgang mit Drogen
Aktuell haben wir mit folgenden Bundesländern Verträge abschliessen können: Bayern, Hessen, Baden-Württemberg, Berlin, Bremen, Niedersachsen, Thüringen, Hamburg, Schleswig-Holstein, Rheinland-Pfalz.


Hautkrebsscreening:
Diese Leistung gilt für folgende Bundesländer: Bayern, Baden-Württemberg, Bremen, Hamburg, Niedersachsen, Rheinland-Pfalz, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein, Nordrhein-Westfalen und Mecklenburg-Vorpommern.
Bis zum vollendeten 35. Lebensjahr haben Sie einmal jährlich Anspruch auf die Untersuchung.
Folgende Punkte umfasst die Leistung:
- die Anamnese
- eine körperliche Untersuchung (Untersuchung der Haut, der Hautanhangsgebilde und der sichtbaren Schleimhäute - Gesamthautuntersuchung), sofern medizinisch notwendig einschließlich Auflichtmikroskopie
- die erstmalige Hauttypbestimmung
- die vollständige Dokumentation entsprechend den Vorgaben der Krebsfrüherkennung.
Darüber hinaus besteht Anspruch auf eine Beratung über das Endergebnis der vorgenannten Maßnahmen, dabei hat der Arzt insbesondere das individuelle Risikoprofil des Versicherten anzusprechen sowie diesen auf Möglichkeiten und Hilfen zur Vermeidung und zum Abbau gesundheitsschädlicher Verhaltensweisen hinzuweisen.
Hinweis: Im Bundesland Bayern kann der Arzt bei medizinischer Notwendigkeit eine Auflichtmikroskopie durchführen. In diesem Fall rechnet der Arzt die erbrachte Leistung über den Vertrag in Bayern ab.


Rückenleiden:
Neue Wege bei Rückenbeschwerden
Rückenleiden ist die Volkskrankheit Nummer 1 in Deutschland. Wir bieten Ihnen über unseren Partner FPZ: DEUTSCHLAND DEN RÜCKEN STÄRKEN einen besonderen Service, damit Sie Ihr Rückenproblem langfristig und ohne Operation in den Griff bekommen.
FPZ ist Marktführer in Deutschland auf dem Gebiet der modernen Rückenschmerztherapie und hat ein hochwertiges Konzept ausgearbeitet.
Die Analyse:
Erstuntersuchung durch einen Arzt des bestehenden Netzwerks. Bei einer entsprechenden Bescheinigung kann sich der Patient direkt mit einem FPZ-Rückenzentrum in Verbindung setzen zwecks Therapiebesprechung.
Das Aufbauprogramm:
Auf Basis der Analyseergebnisse wird für Sie ein maßgeschneidertes Therapieprogramm entwickelt und unter individueller Betreuung durchgeführt.
Das weiterführende Programm:
Je nach erreichtem Trainingszustand wird ein weiterführendes Programm durchgeführt. Für ergänzendes Training werden zusätzliche Gymnastikprogramme entwickelt, die Sie zu Hause oder auf Reisen durchführen können.


Schwangerschaftsprophylaxe:
Unsere Schwangerschaftsprophylaxe für den Zahnbereich, die wir Ihnen über unseren Kooperationspartner dent-net® anbieten, ist ein tolles Vorsorgepaket für Ihre Gesundheit.
Gerade in der Schwangerschaft ist der Zahn- und Mundraum durch die Veränderung des Hormonhaushalts besonders empfindlich. So produziert der Körper vermehrt besonders saureren Speichel, der den Zahnschmelz angreifen kann - Ihre Zähne sind jetzt leichter anfällig für Kariesbakterien. Auch leiden viele Frauen in der Zeit an Übelkeit und Erbrechen. Es besteht das Risiko einer Parodonditis, die auch die Gesundheit Ihres ungeboren Kindes beeinträchtigen kann.
Jede Schwangerschaft ist spannend und einmalig, wir möchten, dass Sie diese Zeit in Ruhe und Sicherheit genießen können.
Unsere Schwangerschaftsprophylaxe bietet Ihnen folgende Leistungen:
Individuelle Beratung und Aufklärung über Risikofaktoren in der Schwangerschaft.
Zusätzliche professionelle Zahnreinigung.
Festlegung eines speziellen Kontroll- und Behandlungszyklus nach medizinischer Notwendigkeit über 850 Zahnärzte stehen Ihnen für diesen besonderen Service zur Verfügung.


CyberKnife:
Mit CyberKnife können gut- und bösartige Tumore gezielt und schmerzfrei behandelt werden.
Die Bekämpfung und Behandlung von Tumoren aller Art hat sich in den letzten Jahren enorm weiterentwickelt und kann auf beachtliche Erfolge blicken. Wir haben mit dem RadioChirurgicum Göppingen und dem CyberKnife Zentrum in München Kooperationen geschlossen, um Ihnen diese hochwertige Behandlung zu ermöglichen. Im Rahmen der Zusammenarbeit konzentriert sich unser Angebot auf die Bekämpfung von Tumoren im Gehirn, Hals, Wirbelsäule und dem Rückenmark sowie Leber, Niere und Prostata. Teilnehmen können unsere Versicherten aus dem gesamten Bundesgebiet.
Einzigartige Behandlungsmethode
Die Radiochirurgie mit CyberKnife® ist ein in der Bundesrepublik einzigartiges Therapieverfahren. Der Leistungsumfang beinhaltet die Information und eine ausführliche Aufklärung des Patienten. Im Rahmen eines Behandlungsplans wird die Radiochirurgie durchgeführt, in der Regel ein bis max. drei Sitzungen. Qualitätsvorteil der Behandlung: Sowohl Patienten- als auch Tumorbewegungen werden in Echtzeit registriert und der Behandlungsstrahl wird umgehend automatisch korrigiert.
Daran schließt sich die Nachsorge an. Alle Daten und Befunde werden den mitbehandelnden Ärzten zur Verfügung gestellt. Sie haben selbstverständlich auch weiterhin die freie Wahl Ihres Arztes, vor und nach der Therapie mit CyberKnife®.
Wir sind für Sie da, wenn Sie uns brauchen - nutzen Sie im Fall der Fälle unser Angebot, diese erfolgversprechende Therapieform zu nutzen. Wir übernehmen die vollständigen Kosten für Sie.


ProFit-Krafttraining für die Seele:
Jeder Mensch verarbeitet die Anforderungen des Alltags auf unterschiedliche Art und Weise und jeder hat seine persönliche Belastungsgrenze. Psychische Erkrankungen wie z. B. Burnout, Angststörungen und Depression entwickeln sich meist schleichend. Die Diagnose wird häufig erst spät gestellt und eine Behandlung erfolgt verzögert. Das Beratungsprogramm ProFit bietet Ihnen eine Hilfe im Umgang mit Ihren seelischen Problemen. Zusammen mit Ihrem persönlichen Coach besprechen Sie Ihre aktuelle Lebenssituation. Sie lernen ungenutzte Potentiale und Ressourcen auszuschöpfen um wieder aktiv die Anforderungen im Alltag bewältigen zu können.
Voraussetzungen für die Teilnahme am ProFit Programm sind unter anderem bestimmte Diagnosen. Diese sind individuell vom Krankheitsbild des Patienten abhängig.
Wir beraten Sie gerne persönlich weiter. Rufen Sie uns einfach unter 0611 7366-663 an.

Weitere Informationen zu Prävention erhalten Sie unter der Telefonnr. 0800 1105631 oder auf unserer Homepage www.bkk-linde.de

Professionelle Zahnreinigung

Für Ihr strahlendes Lächeln ist das Beste gerade gut genug. Wir bieten unseren Versicherten ab 18 Jahren einmal im Jahr eine kostenfreie professionelle Zahnreinigung (PZR) bei teilnehmenden dent-net® Netzwerk-Praxen in Deutschland an.

Diese wirkungsvolle Prophylaxebehandlung trägt zur Erhaltung Ihrer Zahngesundheit bei. Darüber hinaus vermindert die Vorsorge das individuelle Karies- und Parodontose-Risiko und ermöglicht eine längere Haltbarkeit von evtl. vorhandenen Füllungen und Zahnersatz.

Vertragsärzte finden Sie unter unserer Zahnarztsuche oder telefonisch unter 0611 73666.

Die kostenlose professionelle Zahnreinigung und der kostengünstiger Zahnersatz sind hochwertige Leistungen unseres Netzwerk-Partners dent-net®.

Schutzimpfungen

Mit der Impfung in jungen Jahren kann man eine gute Vorsorge gegen Gebärmutterhalskrebs treffen.

Im Leistungskatalog der Gesetzlichen Krankenkassen ist die Impfung für Mädchen im Alter von 9 - 17 Jahren verankert. Wir übernehmen darüber hinaus auch die Kosten für junge Frauen in einem Alter von 18 - 25 Jahren zu 100 %.

Voraussetzung für die gesetzliche Leistung:

Soweit auf Landesebene die entsprechenden Verträge bereits geschlossen sind, kann der Arzt die Kosten über die Versichertenkarte oder über Kassenrezept abrechnen.

Voraussetzung für die Zusatzleistung:

- Vorliegen einer ärztlichen Indikation
- Vorlage der Originalrechnung ggf. des Privat-Rezeptes sowie eine Kopie des Impfbuchs nach Abschluss der Impfserie (drei Impfungen innerhalb von 6 Monaten)

Impfung gegen Meningokokken C: für Kinder bis zum 17. Lebensjahr.

Impfungen gegen Rotaviren bei Säuglingen im Risikofall, z.B. beim Besuch einer Kindergrippe.

Schutzimpfungen für Auslandsreisen

Wir übernehmen 80 % der Kosten für den Impfstoff bei privaten Auslandsreisen.

Sonstiges

Zweitmeinung bei Krebsdiagnose:

Im Fall einer Krebsdiagnose bieten wir unseren Versicherten einen besonderen Service an. Die Betroffenen können über das Onlineportal krebszweitmeinung.de in kürzester Zeit und kostenfrei eine Zweitmeinung zu ihrer Diagnose einholen.

Diese wird von einem erstklassigen und unabhängigen Spezialistenteam erteilt, das auf eine langjährige Erfahrung in renommierten Kliniken und Krebszentren verweisen kann.

Besonders in Gegenden, in denen die Dichte der Fachärzte weniger hoch ist, stellt das Onlineportal einen wichtigen Mehrwert dar.

Ihre Vorteile:

-Die Krebszweitmeinung ist für Sie kostenfrei
- Die Mitarbeiter des Portals helfen Ihnen, Ihre Patientenakte anzulegen und koordinieren alle weiteren Schritte
-Das Expertenteam (Tumorboard) besteht aus erfahrenen Spezialisten und Medizinern aus deutschen Kliniken und spezialisierten Kompetenzzentren.

Zweitmeinung bei Orthopädie:

Bessere Absicherung durch eine Zweitmeinung mit Medexo


Kennen Sie das? Es schmerzt die Schulter, das Knie oder der Rücken und Ihr Arzt hat den Vorschlag einer Operation für Sie parat.

Oft ist aber diese Lösung nicht die erste Wahl, denn eine Operation bedeutet ein Risiko, Schmerzen und Einschränkungen im täglichen Leben. Eine Erfolgsgarantie gibt es zudem nicht. Jetzt beginnt in der Regel die Suche nach Alternativen, denn jeder Patient hat ein Recht auf eine zweite ärztliche Meinung. Häufig erreicht diese gute Idee jedoch schnell seine Grenzen. Denn Spezialisten vor Ort sind nur knapp verfügbar und terminlich eingespannt. Außerdem haben niedergelassene Ärzte oder Kliniken ein eigenes, wirtschaftliches Interesse, Operationen durchzuführen.

Um Sie in diesen Fällen optimal zu unterstützen hat die BKK Linde jetzt ein neues, medizinisches Zweitmeinungsverfahren über die Internetplattform www.medexo.com in ihr Leistungsangebot aufgenommen.

Dieser Zweitmeinungs-Service für unsere Versicherten gilt für den Bereich: Orthopädie.

Vorsorgeprogramme für Schwangere und Kinder

Wir bieten ein einmaliges und umfassendes Vorsorge-Programm für Schwangere an. Das Ziel ist es, den Betroffenen durch Aufklärung, Information und einer fundierten Analyse der persönlichen Lebensgewohnheiten mögliche Schwangerschaftsrisiken aufzuzeigen, damit diese verringert und bestenfalls ganz vermieden werden können.

Unsere Schwangerschaftsprophylaxe für den Zahnbereich, die wir Ihnen über unseren Kooperationspartner dent-net® anbieten, ist ein tolles Vorsorgepaket für Ihre Gesundheit.

Gerade in der Schwangerschaft ist der Zahn- und Mundraum durch die Veränderung des Hormonhaushalts besonders empfindlich. So produziert der Körper vermehrt besonders saureren Speichel, der den Zahnschmelz angreifen kann - Ihre Zähne sind jetzt leichter anfällig für Kariesbakterien. Auch leiden viele Frauen in der Zeit an Übelkeit und Erbrechen. Es besteht das Risiko einer Parodonditis, die auch die Gesundheit Ihres ungeboren Kindes beeinträchtigen kann.

Jede Schwangerschaft ist spannend und einmalig, wir möchten, dass Sie diese Zeit in Ruhe und Sicherheit genießen können.

Unsere Schwangerschaftsprophylaxe bietet Ihnen folgende Leistungen:

Individuelle Beratung und Aufklärung über Risikofaktoren in der Schwangerschaft
zusätzliche professionelle Zahnreinigung
Festlegung eines speziellen Kontroll- und Behandlungszyklus nach medizinischer Notwendigkeit
über 850 Zahnärzte stehen Ihnen für diesen besonderen Service zur Verfügung


§ 14c Geburtsvorbereitungskurse
I. Die BKK Linde gewährt werdenden Vätern einen
Zuschuss für die Teilnahme an einem Partner/Väter - Geburtsvorbereitungskurs, sofern sie während der
Teilnahme bei der BKK Linde versichert sind und der
Kurs von einer Hebamme durchgeführt wird, die gemäß § 134a Abs. 2 SGB V oder nach § 13 Abs. 4 SGB V als Leistungserbringerin zugelassen bzw. berechtigt ist.
II. Der Zuschuss beträgt 80 % der entstandenen Kosten, jedoch nicht mehr als 100 Euro. Für die Erstattung des Zuschusses sind der Kasse die Originalrechnung und eine Teilnahmebestätigung der Hebamme einzureichen.
III. Der Anspruch auf den Zuschuss besteht nicht, wenn der
Geburtsvorbereitungskurs vor dem 01.01.2016 absolviert worden ist.

Zuschuss zu Vorsorgekuren

Gesundheitsvorsorge auf angenehmeste Weise - fast zum Nulltarif

1 Woche Kräfte tanken mit unserer "Aktivwoche"

4 Tage für Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden mit "Well-Aktiv"

Wie wäre es, wenn Sie einmal ein Wochenende mit aktiver Gesundheitsvorsorge verbinden? Und das schon ab € 29,00!

Unser Programm "Well-Aktiv" besteht aus zwei unterschiedlichen Kursbausteinen, die sich wie folgt zusammensetzen:

Entspannung

Bewegung

Ernährung

In renommierten Kurorten finden Sie umfangreiche Möglichkeiten, sich in landschaftlich reizvoller Umgebung zu entspannen und Körper und Geist zu stärken.

Der Zuschuss wird einmal pro Jahr gewährt.

Ihre Ansprechpartnerin für unser Well-Aktivprogramm ist:

Dagmar Böhm, Telefon 0611 - 7366 801

FitBonus+ (ab 16 Jahren)

Das Bonusprogramm der BKK Linde unterstützt eine gesunde und aktive Lebensführung mit einer Barprämie von bis zu 180 Euro. Für die Teilnahme an verschiedenen Gesundheitsleistungen erhöht der Versicherte den Wert seines Bonusgutscheins, den er dann bei der Kasse gegen Bargeld einlösen kann.

Der Bonus teilt sich in Pflichtaktivitäten, von denen mindestens zwei grundsätzlich erfüllt sein müssen und die mit 30 Euro belohnt werden, und Wahlaktivitäten, mit denen der Bonusbetrag auf bis zu 90 Euro gesteigert werden kann. Durch die zusätzliche Absolvierung einer eigenfinanzierten Gesundheitsleistung, der „FitBonus+-Aktivität“, wird der so erreichte Bonus verdoppelt.


Pflichtaktivitäten
30 Euro, wenn mindestens zwei Aktivitäten erfüllt sind:
    • Teilnahme an Krebsfrüherkennungsuntersuchung
    • Zahnvorsorge
    • Teilnahme am Gesundheits-Check-up 35
    • Überprüfung des Impfstatus


Wahlaktivitäten (Bereich Vorsorge Kinder)
Zusätzlich 20 Euro, wenn folgende zwei Aktivitäten durch alle familienversicherten Kinder erfüllt sind:
    • Kindervorsorgeuntersuchung (U1 bis U9 und J1)
    • Zahnvorsorge für Kinder (2x im Kalenderjahr)


Wahlaktivitäten (Bereich Vorsorge Schwangerschaft)
Zusätzlich 10 Euro, wenn eine Schwangerschaftsleistung nach Wahl nachgewiesen werden kann.

Wahlaktivitäten (Bereich Gesundheitsbewusstes Verhalten)
Zusätzlich 30 Euro, wenn mindestens zwei Aktivitäten erfüllt sind:
    • BMI im Normalbereich (18-27)
    • Sportliche Aktivität, z.B. Mitgliedschaft im Sportverein
    • Nichtraucher seit mind. 6 Monaten
    • Teilnahme an einer Maßnahme zur Primärprävention


FitBonus+-Aktivität
Verdopplung des gsammelten Bonusbetrags, wenn einer der folgenden Punkte erfüllt ist:
    • Private Vorsorgeuntersuchung
    • Private Krankenzusatzversicherung
    • Private Pflegezusatzversicherung


Um teilzunehmen muss der Versicherte mindestens 16 Jahre alt sein und eine Teilnahmeerklärung gegenüber der Kasse abgeben. Diese sendet daraufhin den Bonusgutschein zu, in dem absolvierte Gesundheitsleistungen dokumentiert werden. Der Bonuszeitraum umfasst 12 Monate, beginnend mit dem 1. des Monats, in dem die Teilnahme erklärt wurde.