Werbung

Märzklausel

Wenn Arbeitgeber neben dem laufenden Arbeitsentgelt Einmalzahlungen gewähren, werden Sie bei der Beitragsberechnung in dem Monat berücksichtigt, in dem sie ausgezahlt werden. Wenn die Einmalzahlung allerdings in das erste Viertel des Kalendarjahres fällt (01.01. - 31.03.) und das versicherungspflichtige Beschäftigungsverhältnis bereits im Vorjahr bestanden hat, sind die Einmalzahlungen dem Entgeltzeitraum des Vorjahres zuzuordnen, wenn die Einmalzahlung zusammen mit dem laufenden Arbeitsentgelt die anteilige Jahresbeitragsbemessungsgrenze übersteigt.

Bewerten Sie uns 4,0 / 5

480 Besucher haben in den letzten 12 Monaten eine Bewertung abgegeben.