Hauptregion der Seite anspringen
Werbung

Kassenwahlrecht

Kassenwahlrecht

Versicherungspflichtige und Versicherungsberechtigte können eine Krankenkassen frei wählen, die in Ihrem Wohn- oder Arbeitsort geöffnet ist.

Wenn die Kasse wählbar ist, darf sie das ausgeübte Wahlrecht nicht ablehnen. An die Wahlentscheidung sind die Mitglieder für 18 Monate gebunden (Bindungsfrist).

Für den Fall einer Beitragserhöhung steht den Mitgliedern ein Sonderkündigungsrecht zu. Das Kassenwahlrecht kann nach Vollendung des 15. Lebensjahres ausgeübt werden.

Bewerten Sie uns 4,8 / 5
https://www.krankenkasseninfo.de

5861 Besucher haben in den letzten 12 Monaten eine Bewertung abgegeben.