Werbung

Beamte

Als Beamter ist man ab dem Zeitpunkt der Berufung in das Beamtenverhältnis sozialversicherungsfrei. Beamte müssen über kein bestimmtes Mindesteinkommen verfügen, um sich privat zu versichern und können damit relativ problemlos zwischen einer privaten oder gesetzlichen Krankenversicherung wählen.


Zu ihren Bezügen erhalten die Beamten vom Dienstherrn einen prozentualen Zuschuss zu den Krankheitskosten, der zwischen 50 und 80 Prozent der Behandlungskosten deckt. Die Beihilfesätze richten sich nach den Beihilfevorschriften des Bundes bzw. des Landes. Beamte haben die Wahl, ob Sie sich weiter gesetzlich oder privat versichern. Die private Krankenversicherung bietet Tarife speziell für Beamte an.

 

Bewerten Sie uns 4,0 / 5

480 Besucher haben in den letzten 12 Monaten eine Bewertung abgegeben.