PAX-Familienfürsorge Krankenversicherung AG

Logo der PAX-Familienfürsorge Krankenversicherung AGDoktorweg 2 - 4
32752 Detmold
http://www.vrk.de

 

Daten und Fakten 

Die PAX-Familienfürsorge Krankenversicherung AG ist eine 100-prozentige Tochterfirma der VRK Holding GmbH. Hauptanteilseigner der Holding ist die HUK-COBURG Holding AG mit über 70 %. Die restlichen Anteile sind im Besitz der Versicherer im Raum der Kirchen (VRK), ein Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit, der sich auf den Versicherungsbedarf von Privatkunden im kirchlichen Umfeld und Menschen mit Behinderung spezialisiert hat.

Im Geschäftsjahr 2015 stiegen die gebuchten Bruttobeiträge um 2,7 % auf 147,7 Millionen Euro. Die Aufwendungen für Versicherungsfälle betrugen 117,4 Millionen Euro. Ohne Pflichtversicherung und besondere Versicherungsformen betrug die Zahl der Versicherten gut 145.000 Personen, davon 39.000 in der Krankheitskostenvollversicherung. Die Krankenversicherung beschäftige 91 Angestellte. 

Vorstand (Stand 2016)

Den Vorstand der PAX-Familienfürsorge Krankenversicherung AG bilden Jürgen Stobbe und Sprecher Jürgen Mathuis.

Historie

Als Vorläufer der PAX-Familienfürsorge Krankenversicherung AG gilt der Priester-Vereins zur Unterstützung schwer erkrankter Mitglieder, der 1882 gegründet worden ist. In den folgenden Jahrzehnten arbeitete der Verein eng mit anderen Unterstützungskassen und Krankenkassen für Angestellte der Kirche zusammen. 2000 verschmolz die Pax Krankenversicherung VVaG im Bereich der katholischen Kirche mit der Familienfürsorge Krankenversicherung VVaG im Raum der Kirchen zur PAX-Familienfürsorge Krankenversicherung auf Gegenseitigkeit, mit Sitz in Düsseldorf.