Central Krankenversicherung AG

Logo der Central Krankenversicherung AGHansaring 40-50
50670 Köln
http://www.central.de

 

Daten und Fakten 

Die Central Krankenversicherung AG, mit Sitz in Köln, ist die älteste private Krankenversicherung Deutschlands und gehört zur Generali Deutschland AG. Ende 2014 zählte die Versicherung 1,75 Millionen Kunden. Die Beitragseinnahmen beliefen sich im Geschäftsjahr 2015 auf knapp 2 Milliarden Euro, die Leitungsausgaben für Kunden auf 1,2 Milliarden Euro. Mit 430.000 Vollversicherten ist die Central eine der größten privaten Krankenversicherungen. 

Vorstand (Stand 2016)

Der Vorstand der Central Krankenversicherung setzt sich aus drei Mitgliedern zusammen. Vorstandsvorsitzender ist Dr. oec. Jochen Petin. Außerdem im Vorstand: Dr. Mirko Tillmann und Dr. Torsten Utecht. 

Historie

Als Aktiengesellschaft wurde die Central Krankenversicherung 1913 in Köln gegründet, der Geschäftsbetrieb wurde wenig später aufgenommen. Die Weltwirtschaftskrise der 1920er Jahre kurbelte das Geschäft der Central an, da die bürgerlichen Gesellschaftsschichten die Arztkosten aus eigener Tasche nicht mehr tragen wollten und konnten. 1944 wurde die Hauptverwaltung in Köln bei einem Bombenangriff vollständig zerstört und im Zuge der Währungsreform verlor die Versicherung 1948 neunzig Prozent ihrer finanziellen Rücklagen. In den folgenden Jahren wurde die Central Krankenversicherung wirtschaftlich stärker und konnte ihren Marktanteil halten, in manchen Jahren sogar steigern.