Hauptregion der Seite anspringen
SIGNAL IDUNA IKK

SIGNAL IDUNA IKK

Die Signal Iduna IKK ging aus der Fusion der Vereinigten IKK mit der Signal Iduna BKK am 1. Februar 2009 hervor. Mit mehr als einer Million Versicherten und einem Haushaltsvolumen von zwei Milliarden Euro gehörte die bundesweit geöffntete Krankenkasse zu den größten Innungskrankenkassen im Bundesgebiet. Die Kunden wurden in 140 Service-Centern betreut.

Am 1. Juli 2010 fusionierte die Signal Iduna IKK mit der IKK Nordrhein. Die daraus hervorgegangene Krankenkasse wurde unter dem Namen "Vereinigte IKK" geführt und konnte 1,6 Millionen Mitglieder verzeichnen. Seit dem Zusammenschluss mit der IKK classic im August 2011 wird die Krankenkasse untere diesem Namen fortgeführt.

Der Rechtsnachfolger der SIGNAL IDUNA IKK ist die Krankenkasse Vereinigte IKK.

Wichtiger Hinweis

Wussten Sie, dass Sie mit dem Renteneintritt gleichzeitig auch ein Wahlrecht für eine neue Krankenkasse ganz ohne Kündigung ausüben können?

Verzichten Sie auf die Ausübung Ihres Wahlrechts, müssen Sie nach dem Renteneintritt mindestens 18 Monate Mitglied in der bestehenden Krankenkasse bleiben

Jetzt Krankenkassen vergleichen und die beste Krankenkasse finden

Bewerten Sie uns 4,8 / 5
https://www.krankenkasseninfo.de

5583 Besucher haben in den letzten 12 Monaten eine Bewertung abgegeben.