Hauptregion der Seite anspringen
Shell BKK/LIFE

Shell BKK/LIFE

Für Mitarbeiter des Shell Konzerns wurde am 1. Juni 1928 die Betriebskrankenkasse Shell BKK/LIFE gegründet. Die Kasse mit 20 Mitarbeitern hatte ihren Sitz in Hamburg und öffnete sich zu Beginn des Jahres 2004 bundesweit für alle Mitglieder. Vor der Fusion mit der DAK-Gesundheit am 1. Januar 2015 waren knapp 12.000 Personen bei der Shell BKK/LIFE versichert.

Die DAK-Gesundheit ging 2012 aus dem Zusammenschluss der Deutschen Angestellten-Krankenkasse (DAK) mit der BKK Gesundheit und der BKK Axel Springer hervor. Mit 5,8 Millionen Versicherten gehört die DAK-Gesundheit zu den größten gesetzlichen Krankenkassen.

Der Rechtsnachfolger der Shell BKK/LIFE ist die Krankenkasse DAK-Gesundheit.

Wichtiger Hinweis

Wussten Sie, dass Sie mit dem Renteneintritt gleichzeitig auch ein Wahlrecht für eine neue Krankenkasse ganz ohne Kündigung ausüben können?

Verzichten Sie auf die Ausübung Ihres Wahlrechts, müssen Sie nach dem Renteneintritt mindestens 18 Monate Mitglied in der bestehenden Krankenkasse bleiben

Jetzt Krankenkassen vergleichen und die beste Krankenkasse finden

Bewerten Sie uns 4,8 / 5
https://www.krankenkasseninfo.de

5825 Besucher haben in den letzten 12 Monaten eine Bewertung abgegeben.