Hauptregion der Seite anspringen

Leistungen und Satzungsleistungen der Heimat Krankenkasse

Heimat Krankenkasse
Vorsorge

Vorsorge

Brustkrebsvorsorge

Die Kosten für eine Mamografie zur Früherkennung von Brustkrebs für Frauen unter 50 Jahren sowie die Sonografie (Ultraschalluntersuchung) der Brust für Frauen ab 18 Jahren können im Rahmen des Gesundheitskontos mit 50 Euro pro Jahr bezuschusst werden. Die Kosten für eine Brustkrebsfrüherkennung mit discovering hands können sich vorbelastete Frauen mit bis zu 49,50 Euro erstatten lassen.

Hautscreening über den gesetzlichen Rahmen hinaus

Die Hautkrebsfrüherkennung mit Auflichtmikroskopie können sich bereits Versicherte ab 18 Jahren im Rahmen des Gesundheitskontos mit 50 Euro pro Jahr bezuschussen lassen. Ab 35 Jahren kann dieses Angebot im Wechsel mit der gesetzlichen Hautkrebsfrüherkennung wahrgenommen werden. Darüber hinaus bestehen in vielen Bundesländern gesonderte Verträge, über die die Hautkrebsfrüherkennung für unter 35-Jährige als Zusatzleistung direkt über die Versichertenkarte abgerechnet werden kann.

HPV-Impfung mit erweiterten Altersgrenzen

Versicherte der Heimat Krankenkasse erhalten einen Zuschuss von bis zu 300 Euro pro Jahr für alle zusätzlichen ärztlich empfohlenen Schutzimpfungen.

Jungen: wird übernommen
Mädchen (über 18 Jahre): wird übernommen

weitere Leistungen im Bereich Vorsorge / Früherkennung

50 Euro pro Jahr können im Rahmen des Gesundheitskontos flexibel für eine oder mehrere Vorsorgeuntersuchungen verwendet werden (z. B. PSA-Wert-Bestimmung, Glaukom-Vorsorge, Ultraschalluntersuchung (Sonografie) der Prostata).

sportmedizinische Untersuchungen

Die Erstattung der Sportmedizinischen Untersuchung erfolgt im Rahmen des Gesundheitskontos mit bis zu 50 Euro pro Jahr für das Budget individuelle Vorsorgeuntersuchungen). Voraussetzung ist das Vorliegen einer ärztlichen Verordnung und das die Untersuchung durch einen Vertragsarzt mit der Zusatzbezeichnung Sportmedizin durchgeführt wird.

Magen- und Darmkrebsvorsorge

Kostenübernahme für besondere Behandlungsangebote im Rahmen bestehender Verträge zur Integrierten Versorgung.

Prävention

Prävention

Gesundheitsreisen

Die Heimat Krankenkasse beteiligt sich mit 160 Euro pro Jahr an Gesundheitsreisen, wie Auszeit und Aktivwoche (max. zwei Präventionsmaßnahme pro Jahr bei einem Budget von insgesamt 160 Euro).

Zuschuss: 160€

eigene Präventionskurse

Die Förderung durch die Heimat Krankenkasse ist auf maximal zwei Kurse pro Versichertem und Kalenderjahr begrenzt. Leistungen, die von der Heimat Krankenkasse selbst erbracht werden, werden ohne Kostenbeteiligung durch die Versicherten gewährt.

Gesundheitskonto

Das Gesundheitskonto der Heimat Krankenkasse beinhaltet folgende Leistungen:
50 Euro pro Jahr für individuelle Vorsorgeuntersuchungen (z.B. Sportmedizinische Untersuchung, Hautkrebsvorsorge mit Auflichtmikroskopie, PSA-Wert-Bestimmung, Messung des Augeninnendrucks etc.) ab 18 Jahren | 80 Euro pro Jahr für eine professionelle Zahnreinigung | 40 Euro pro Jahr für erweiterte zahnärztliche Leistungen (z.B. Fissuren-Versiegelung, Karies-Infiltration etc.) | 120 Euro pro Jahr für osteopathische Behandlungen | 80 Euro pro Jahr für alternative Arzneimittel (Homöopathie, Phytotherapie und Antroposophie) für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren | 100 Euro pro Jahr für zusätzliche Vorsorgeuntersuchungen in der Schwangerschaft (z.B. Ersttrimester-Screening, Toxoplasmose Test, zusätzliche Ultrschalluntersuchungen des ungeborenen Kindes)

Präventionskurse von Fremdanbietern

Versicherte der Heimat Krankenkasse können jährlich an maximal zwei Präventionsmaßnahmen teilnehmen, die bei regelmäßiger Teilnahme mit insgesamt bis zu 160 Euro bezuschusst werden. Zu den Maßnahmen zählen qualifizierte (Online-) Gesundheitskurse sowie die Gesundheitsprogramme Auszeit und Aktivwoche.

Naturheilverfahren

Naturheilverfahren

Osteopathie

Die Heimat Krankenkasse erstattet bis zu 120 Euro pro Kalenderjahr für osteopathische Behandlungen. Die Leistung ist auf maximal drei Sitzungen zu je 40 Euro begrenzt.

max Sitzungen: 3
Gesundheitskonto: wird übernommen
max Satz je Sitzung: 40€
max Betrag: 120€

Behandlungen mit Homöopathie

Die Kosten für die Erst- und Folgeanamnese, die Auswahl des geeigneten homöopathischen Mittels sowie die Beratung bei qualifizierten Ärzten wird bezahlt.

Zahnvorsorge

Zahnvorsorge

professionelle Zahnreinigung

Die professionelle Zahnreinigung (PZR) wird mit bis zu 80 Euro einmal im Jahr bezuschusst (gilt für Versicherte aller Altersklassen). Alternativ kann einmal im Kalenderjahr die volle Kostenübernahme der PZR bei bestimmen Vertragszahnärzten erfolgen (nur für Versicherte ab 18 Jahren).

Vertragszahnarzt: wird übernommen
weitere Info: Alternativ kann man beim Zahnarzt seiner Wahl 80 EUR einmal im Jahr bekommen.
max Prozentsatz: 100%
Anzahl: 1

höherwertiger Zahnersatz (über Regelversorgung)

Wurden in den letzten zehn Jahren vor der Zahnersatzversorgung die zahnärztlichen Vorsorgeuntersuchungen wahrgenommen und im Bonusheft dokumentiert, erfolgt die komplette Kostenübernahme des Zahnersatzes aus der Regelversorgung (bei ausgewählten Kooperations-Vertragszahnärzten) im Rahmen unseres Zahnersatz zum Spartarif-Angebots.

weitere Zusatzleistungen für Zahngesundheit

Erweiterte zahnärztliche Leistungen (z. B. Fissuren-Versiegelung, Karies-Infiltration etc.) können im Rahmen des Gesundheitskontos der Heimat Krankenkasse mit 40 Euro pro Jahr erstattet werden.

Impfungen

Impfungen

Reiseimpfungen (Privatreisen)

Es werden pro Jahr bis zu 300 Euro für alle ärztlich empfohlenen Reiseschutzimpfungen übernommen, hierzu zählen z.B. Cholera, Gelbfieber, Hepatitis A und B, Japanische Enzephalitis, Malariaprophylaxe.

Malaria-prophylaxe: wird übernommen
Japanische Enzephalitis: wird übernommen
Tollwut: wird übernommen
Hepatitis B: wird übernommen
Typhus: wird übernommen
Hepatitis A: wird übernommen
Poliomyelitis: wird übernommen
Gelbfieber: wird übernommen
Meningokokken B: wird übernommen
max Betrag: 300€
FSME: wird übernommen
Meningokokken ACWY: wird übernommen
Prozent: 100%
Cholera: wird übernommen
Meningokokken C: wird übernommen

Grippeschutzimpfung für alle Versicherten

Den Versicherten der Heimat Krankenkasse stehen bis zu 300 Euro pro Jahr für zusätzliche ärztlich empfohlene (Reise-)Schutzimpfungen zur Verfügung.

Schwangerschaft

Schwangerschaft

Hebammen-Rufbereitschaft

Die Kosten für die Hebammenrufbereitschaft können mit bis zu 250 Euro bezuschusst werden.

Geburtsvorbereitungskurse für den Partner

Die Teilnahmekosten an einem Geburtsvorbereitungskurs werden auch für werdende Väter, die bei der Heimat Krankenkasse versichert sind, übernommen.

zusätzliche Leistungen in der Schwangerschaft

Die Kosten für se­ro­lo­gi­sche Un­ter­su­chun­gen auf In­fek­tio­nen sowie den Zytomegalie-Test können sich Versicherte der Heimat Krankenkasse im Rahmen des Gesundheitskontos mit 100 Euro bezuschussen lassen. | Mit dem Beratungs- und Vorsorgeprogramm BabyCare können Frühgeburten und andere Komplikationen in der Schwangerschaft vermieden werden. | Eine persönliche Ernährungsanalyse erhalten Schwangere und Frauen mit Kinderwunsch mit dem Programm BabyCare Nutrition. | Der Gesundheitsratgeber FamiliePlus erinnert an Vorsorgetermine aller Familienmitglieder und informiert zu gesundheitsrelevanten Themen wie z. B. Schwangerschaft, Kindererziehung, Ernährung, Fitness und Vorsorge. | Über die digitale Hebammenberatung "Kinderheldin" können sich werdende Mütter von erfahrenen Hebammen rund um Schwangerschaft, Geburt, Wochenbett und das erste Lebensjahr ihres Kindes beraten lassen – ohne Terminabsprache und immer dann, wenn es gerade nötig ist. | Mit dem digitalen Geburtsvorbereitungskurs können sich Schwangere einfach und bequem von zu Hause aus auf die Geburt vorbereiten. | Mit dem digitalen Stillkurs erhalten junge Mütter Antworten auf alle Fragen rund um das Thema Stillen und erfahren, wie sie Stillschwierigkeiten vorbeugen können.

Kinder

Kinder

Baby-Bonus

Willkommensprämie in Höhe von 200 Euro für neugeborene Kinder, die von Geburt an bei der Heimat Krankenkasse versichert sind.

max Bonus: 50€

zusätzliche Vorsorgeuntersuchungen für Kinder

Auch die Kosten für die Grundschulchecks I und II (U10 und U11) sowie für den Jugendcheck (J2) werden von der Heimat Krankenkasse übernommen.

J2: wird übernommen
U11: wird übernommen
U10: wird übernommen

Rooming-in wird über das 6. Lebensjahr hinaus auch bei nicht medizinisch notwendigen Fällen gewährt

Bis zum vollendeten 8. Lebensjahr wird Rooming-in gewährt.

weitere Leistungen für Kinder

Die Kosten für apothekenpflichtige Arzneimittel der Homöopathie, Phytotherapie und Anthroposophie, die nicht verschreibungspflichtig sind, können sich Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren bis zu einem Betrag von 80 Euro pro Jahr erstatten lassen.

Osteopathie für Babys

Die Heimat Krankenkasse erstattet bis zu 120 Euro pro Kalenderjahr für osteopathische Behandlungen. Die Leistung ist auf maximal drei Sitzungen zu je 40 Euro begrenzt.

Krankenpflege / Haushaltshilfe

Krankenpflege / Haushaltshilfe

erweiterter Anspruch auf Haushaltshilfe im Krankheitsfall

Die Heimat Krankenkasse gewährt auch dann Haushaltshilfe, wenn und solange dem Versicherten die Weiterführung des Haushaltes nach ärztlicher Bescheinigung allein wegen einer Krankheit nicht möglich ist und eine andere im Haushalt lebende Person den Haushalt nicht weiterführen kann. Die Haushaltshilfe wird längstens für einen Zeitraum von 20 Arbeitstagen im Kalenderjahr gewährt. Voraussetzung ist ferner, dass ein Kind im Haushalt lebt, das bei Beginn der Haushaltshilfe das 12. Lebensjahr noch nicht vollendet hat oder das behindert und auf Hilfe angewiesen ist.

Spezielle Leistungen

Spezielle Leistungen

Hospizleistungen

Schwerkranke Menschen werden medizinisch und sozial betreut, um Ihnen ein würdevolles und selbstbestimmtes Leben bis zum Tod zu ermöglichen. Die Heimat Krankenkasse kümmert sich um unerlässliche Formalitäten und steht den Angehörigen bei Fragen jederzeit zur Verfügung.

DMP, Hausarztmodell

DMP, Hausarztmodell

Hausartztprogramm

Die Heimat Krankenkasse bietet ihren Versicherten derzeit in allen Bundesländern Hausarztmodelle an.

DMP Programme

Über das Programm BKK MedPlus unterstützt die Heimat Krankenkasse Asthma bronchiale, Chronisch obstruktive Lungenerkrankung (COPD), Diabetes mellitus (Typ I und II), Koronare Herzkrankheit und Brustkrebs.

Service

Service

Ärztehotline

Das Ärzte-Telefon der Heimat Krankenkasse bietet unter der kostenfreien Rufnummer 0800 1060109 die Möglichkeit, sich in allen gesundheitlichen und medizinischen Fragestellungen direkt telefonisch an einen Arzt zu wenden.

Nummer: 0800 1060109

Betriebliche Gesundheitsförderung

Die Betriebliche Gesundheitsförderung der Heimat Krankenkasse fördert die Leistungsfähigkeit und die Leistungsbereitschaft der Mitarbeiter und somit die Leistungsfähigkeit der Unternehmen.

Zusatzversicherungen

Zusatzversicherungen

Zusatzversicherungen

Zur Erhöhung des Gesundheitsschutzes bietet die Heimat Krankenkasse in Kooperation mit der Barmenia Krankenversicherung ihren Versicherten wirtschaftlich attraktive und qualitativ hochwertige Zusatzversicherungen an.