Hauptregion der Seite anspringen

Leistungen der Die Schwenninger Krankenkasse

Die Schwenninger Krankenkasse
Vorsorge

Vorsorge

Brustkrebsvorsorge

MammaCare: Spezielle Schulung für Frauen, mit der sie lernen, ihre Brust selbst zu untersuchen und Auffälligkeiten richtig einzuordnen.

Hautscreening über den gesetzlichen Rahmen hinaus

Erweitertes Hautkrebsscreening wird in Bayern, Baden-Württemberg, Brandenburg, Nordrhein und Rheinland-Pfalz für Versicherte bereits unter 35 Jahren angeboten.

weitere Leistungen im Bereich Vorsorge / Früherkennung

1. Vorsorgeuntersuchungen für Kinder U10, U11, J2 über "Starke Kids" bundesweit // 2. BabyCARE zur Vermeidung von Frühgeburten // 3. Regelmäßiger Erinnerungs-Service zur Gebärmutterhalskrebs-Früherkennung.

Magen- und Darmkrebsvorsorge

Regelmäßiger Erinnerungs-Service zur Darmkrebsfrüherkennung ab 50 Jahren.

Zuschuss zu Vorsorgekuren

Im Rahmen von Vorsorge-, Rehabilitationsmaßnahmen oder auch Mutter-Kind- bzw. Vater-Kind-Kuren ist die Schwenninger Krankenkasse starker Partner von diversen Kurhäusern, Kurkliniken und Rehakliniken in denen Sie von Fachpersonal rundum gut betreut werden.
Versicherte der Schwenninger Krankenkasse können einen Zuschuss von bis zu 160 Euro für eine Gesundheitsreise zu verschiedenen Themenfeldern erhalten

Prävention

Prävention

Gesundheitsreisen

Gesundheitsreisen werden mit bis zu 160 Euro pro Kalenderjahr bezuschusst.

Zuschuss: 160€

eigene Präventionskurse

Immer wiederkehrendes Kursangebot für Familien zum Thema "Gesunde Zukunft", wie z. B. Fit in der Schwangerschaft oder Yoga für Mamas mit Baby.

Präventionskurse von Fremdanbietern

Zwei zertifizierte Gesundheitskurse pro Jahr aus der Zentralen Prüfstelle Prävention werden zu je 80% erstattet, max. mit je 125 Euro je Kurs, 250 Euro insgesamt.
Auf ausgewählte Online-Gesundheitskurse erhalten die Versicherten zusätzlich 10% Vergünstigung unter den sonst gleichen Konditionen.

Naturheilverfahren

Naturheilverfahren

Osteopathie

Die Schwenninger Krankenkasse erstattet bis zu 200 Euro pro Kalenderjahr für osteopathische Behandlungen bei Kindern bis 14 Jahre.

max Betrag: 200€

Behandlungen mit Homöopathie

Erstattung der Erst- und Folgeanamnese erfolgt im Rahmen eines Vertrages mit der KV Baden-Württemberg.

Kostenübernahme rezeptfreie Medikamente (z.B.Homöopathie, Phytotherapie, Anthroposophische Medizin )

Homöopathische und anthroposophische Arzneimittel werden erstattet, wenn die Behandlung als Therapiestandard bei bestimmten, schwerwiegenden Krankheiten gilt. In diesen Fällen verordnet der behandelnde Arzt die Medikamente auf einem Kassenrezept.

Zahnvorsorge

Zahnvorsorge

professionelle Zahnreinigung

Versicherte der Schwenninger Krankenkasse erhalten in den Monaten September und Oktober bei den Zahnärzten auf dem Portal 2te-ZahnarztMeinung eine PZR zum Vorzugspreis von 49 Euro.

höherwertiger Zahnersatz (über Regelversorgung)

1. In Zusammenarbeit mit der „biodentis GmbH“ gibt es für Versicherte der Schwenninger Krankenkasse zu Vorzugspreisen ästhetischen, biokompatiblen und hochwertigen vollkeramischen Zahnersatz Made in Germany (mit 6 Jahren Garantie). // 2. Preisvergleich Zahnersatz: Über das Portal 2te-ZahnarztMeinung.de können Versicherte der Schwenninger Krankenkasse anonym und kostenfrei ihren Heil- und Kostenplan vergleichen lassen.

weitere Zusatzleistungen für Zahngesundheit

Versiegelung von kariesfreien Zahnfissuren der bleibenden Prämolaren (Zähne 4 + 5) mit aushärtenden Kunststoffen in Höhe von max. 15 Euro je Zahn wird zwischen 6 und 17 Jahren bezahlt.

Impfungen

Impfungen

Reiseimpfungen (Privatreisen)

Zum Impfleistungsumfang der Schwenninger gehören Cholera, FSME (Zecken), Gelbfieber, Hepatitis A und B, Japanische Enzephalitis, Meningokokken-Meningitis, Poliomyelitis, Tollwut und Typhus. Die ärztliche Leistung wird je nach Alter des Impflings in Höhe der EBM-Sätze übernommen (bis zu 161,96 Euro/ Jahr).

Hepatitis B: wird übernommen
Typhus: wird übernommen
Hepatitis A: wird übernommen
Poliomyelitis: wird übernommen
max Betrag: 161.96€
Gelbfieber: wird übernommen
Meningokokken B: wird übernommen
FSME: wird übernommen
Meningokokken ACWY: wird übernommen
Cholera: wird übernommen
Meningokokken C: wird übernommen
Prozent: 80%
Japanische Enzephalitis: wird übernommen
Tollwut: wird übernommen

Grippeschutzimpfung für alle Versicherten

Grippeschutzimpfungen werden bezahlt. 80% der Impfstoffkosten werden übernommen. Die ärztliche Leistung wird je nach Alter des Impflings in Höhe der EBM-Sätze übernommen (bis zu 161,96 Euro/ Jahr).

Schwangerschaft

Schwangerschaft

Hebammen-Rufbereitschaft

Die Hebammenrufbereitschaftspauschale bei ambulanter Entbindung beträgt bis zu 250 Euro je Schwangerschaft.

Geburtsvorbereitungskurse für den Partner

Ein Geburtsvorbereitungskurs für den Vater bzw. den Lebenspartner wird bis zu 60 Euro je Schwangerschaft erstattet.

zusätzliche Leistungen in der Schwangerschaft

1. Eine zusätzliche Ultraschalluntersuchung für Schwangere wird bis zu 40 Euro je Schwangerschaft bezahlt. Für eine Nackentransparenzmessung beträgt die Erstattung bis zu 90 Euro. Toxoplasmose-Test wird bis zu 35 Euro je Schwangerschaft bezahlt. // 2. BabyCARE zur Vermeidung von Frühgeburten inkl. umfassende App. // 3. Die Schwenninger Krankenkasse unterstützt zertifizierte Gesundheitskurse in der Schwangerschaft. Bei der Auswahl eines Kurses aus der Zentralen Prüfstelle Prävention garantieren wir eine Kostenbeteiligung in Höhe von 80% der Kurskosten – maximal 125 Euro pro Kurs. Es dürfen 2 zertifizierte Gesundheitskurse pro Jahr in Anspruch genommen werden. // 4. Digitale Hebammenberatung - Persönliche Beratung durch qualifizierte Hebammen per Telefon oder Video-Chat ab Feststellung der Schwangerschaft bis zur Vollendung des 1. Lebensjahres des Kindes. // 5. Hebammenrufbereitschaftspauschale bei ambulanter Entbindung bis zu 250.- Euro pro Schwangerschaft // 6. Immer wiederkehrendes Angebote für Familien zum Thema "Gesunde Zukunft", wie z. B. Erste Hilfe am Kind oder Yoga für Mamas mit Baby.

Nabelschnurblut- Einlagerung bei Neugeborenen

Die Schwenninger Krankenkasse unterstützt als Partner von Vita 34 die Idee der Stammzellenaufbewahrung aus Nabelschnurblut. Insgesamt beträgt der Preisvorteil für Kunden der Schwenninger 200 Euro.

Kostenübernahme rezeptfreie Arzneimittel für Schwangere

Erstattung apothekenpflichtiger Eisen-, Folsäure- und Magnesiumpräparate für Schwangere in Höhe von bis zu 100 Euro pro Schwangerschaft

Kinder

Kinder

Baby-Bonus

Teilnahme am Bonusprogramm für Kinder ab dem 1. Lebenstag möglich.

max Bonus: 50€

zusätzliche Vorsorgeuntersuchungen für Kinder

U10, U11, J2 über "Starke Kids" bundesweit

J2: wird übernommen
U11: wird übernommen
U10: wird übernommen
weitere Infos: über "Starke Kids" bundesweit

Neurodermitis-Overalls

Die Kosten werden bei vorliegender Indikation übernommen.

weitere Leistungen für Kinder

1. Zertifizierte Gesundheitskurse aus der Zentralen Prüfstelle Prävention ab dem Alter von 6 Jahren. Kostenbeteiligung in Höhe von 80% der Kurskosten – maximal 125 Euro pro Kurs. Max. 2 Kurse pro Jahr werden bezuschusst. // 2. Online-Coach zum Thema Kindergesundheit. Verpackt in 12 spannende, interaktive Lektionen rund um die Themen Ernährung und Bewegung für Kinder sind alle wichtigen Infos und darüber hinaus lebendiges Wissen für den Alltag enthalten: von Gesundheitstipps über leckere Rezepte bis hin zu bunten Ideen für mehr Spaß und Bewegung mit der ganzen Familie. // 3. Versiegelung von kariesfreien Zahnfissuren der bleibenden Prämolaren (Zähne 4 + 5) mit aushärtenden Kunststoffen in Höhe von max. 15 Euro je Zahn wird zwischen 6 und 17 Jahren bezahlt. // 4. Multimodales Betreuungsprogramm "Kinderleicht abnehmen" zur Gewichtsreduktion bei Kindern und Jugendlichen (regional)

Osteopathie für Babys

Die Schwenninger Krankenkasse erstattet bis zu 200 Euro pro Kalenderjahr für osteopathische Behandlungen bei Kindern bis 14 Jahre.

Spezielle Leistungen

Spezielle Leistungen

Vergünstigungen oder Zuschüsse fürs Fitness-Studio

1. Die Schwenninger Krankenkassen bietet ihren Kunden die Möglichkeit kostengünstiger in Fitness-Studios zu trainieren. Durchschnittlich beträgt die Ersparnis 180 Euro. // 2. Kunden der Schwenninger haben außerdem eine weitere Möglichkeit preisreduziert (in Höhe von bis zu 25 Euro) fit zu bleiben: ganz einfach und zu Hause über das Angebot eines Online-Fitness-Portals.

DMP, Hausarztmodell

DMP, Hausarztmodell

Hausartztprogramm

Mit dem Wahltarif Hausarztzentrierte Versorgung bietet die Schwenninger Krankenkasse für ihre Versicherten eine optimierte medizinische Betreuung.
Der Hausarzt als Lotse im Gesundheitswesen steht den Versicherten für alle Fragen zur Verfügung und koordiniert den gesamten Behandlungsablauf.

DMP Programme

Die Schwenninger Krankenkasse bietet mit MedPLUS DMP strukturierte Behandlungsprogramme für die Indikationen Diabetes mellitus Typ 1 und Typ 2, Asthma bronchiale, Chronisch obstruktive Lungenerkrankung (COPD), Koronare Herzkrankheit (KHK) und Brustkrebs ohne Kosten und Risiko an.

Service

Service

Ärztehotline

Eine MedHotline wird angeboten, Tel.: 0800 3755 3755 3 // MedHotline international +49 7720 9727-11555; die Kosten variieren je nach Verbindung und Telefonanbieter

Nummer: 0800 3755 3755 3

spezielle Hotline

Hotline mit Arzneimittel-, Impf- und Reiseschutz-Beratung für Versicherte und deren Ärzte und Apotheker.

Betriebliche Gesundheitsförderung

Maßnahmen zur Betrieblichen Gesundheitsförderung aus den Handlungsfeldern Bewegung, Ernährung, Stressmanagement, Entspannung und Suchmittelkonsum werden individuell bei Arbeitgebern unterstützt. Die Maßnahmen umfassen Screenings, Vorträge, Workshops, Mitmachangebote und vieles mehr.
Außerdem unterstützt die Schwenninger Krankenkasse bei der Etablierung eines nachhaltigen Betrieblichen Gesundheitsmanagements. Hier stehen Experten BGM unterstützend zur Seite, führen Mitarbeiterbefragungen, Arbeitsplatzbegehungen, Gesundheitsberichte durch und sind Moderator der Gesundheitszirkel.

Zusatzversicherungen

Zusatzversicherungen

Zusatzversicherungen

Zusatzversicherungsangebote zu Sonderkonditionen