Hauptregion der Seite anspringen
Deutsche BKK

Deutsche BKK

Die Deutsche BKK entstand aus der Fusion der Volkswagen BKK und der Betriebskrankenkasse Post zum 1. Januar 2003.

Sie war somit die größte Betriebskrankenkasse mit über eine Millionen Versicherten. Der Hauptsitz der Deutschen BKK war in Wolfsburg und die Aufsichtsbehörde war als bundesweit geöffnete Krankenkasse das Bundesversicherungsamt.

Weitere Fusionspartner der Deutschen BKK:

  • 1. April 2005 Fusion mit der BKK LVR
  • 1. April 2008 Fusion mit der BKK Delphi
  • 1. Oktober 2008 Fusion mit der Gothaer VuD BKK
  • 1. Januar 2015 Fusion mit der BKK Essanelle

Zum 1. Januar 2017 fusionierte die Deutsche BKK mit der BARMER

Der Rechtsnachfolger der Deutsche BKK ist die Krankenkasse BARMER.

Wichtiger Hinweis

Wussten Sie, dass Sie mit dem Renteneintritt gleichzeitig auch ein Wahlrecht für eine neue Krankenkasse ganz ohne Kündigung ausüben können?

Verzichten Sie auf die Ausübung Ihres Wahlrechts, müssen Sie nach dem Renteneintritt mindestens 18 Monate Mitglied in der bestehenden Krankenkasse bleiben

Jetzt Krankenkassen vergleichen und die beste Krankenkasse finden

Bewerten Sie uns 4,8 / 5
https://www.krankenkasseninfo.de

6173 Besucher haben in den letzten 12 Monaten eine Bewertung abgegeben.