Bonusprogramme der BKK Pfalz

BKK Pfalz Vorsorge-Bonus

Die Versicherten der BKK Pfalz werden für gesundheitsbewusstes Verhalten belohnt: Wer am Bonusprogramm teilnimmt erhält von der Kasse bis zu 70 Euro Bonus pro Kalenderjahr in bar oder bis zu 260 Euro als Zuschuss zur privaten Pflegeabsicherung.

Folgende Maßnahmen können im Bonusprogramm angerechnet werden:
  • Gesundheits-Check-Up (alle 2 Jahre, ab 35 J.)
  • Krebsvorsorge (Frauen ab 20 J., Männer ab 45 J.)
  • Nachweis des ausreichenden Impfschutzes gegen Diphtherie und Tetanus (sowie Polio, ab 18 J.)
  • Zahnvorsorge einmal jährlich (halbjährlich, 6 bis 18 J.)
  • Darmkrebsvorsorge (ab 50 J.)
  • Hautkrebsscreening (alle 2 Jahre, ab 35 J.)

    Maßnahmen, die aufgrund des Alters des Teilnehmers nicht in Frage kommen, entfallen. Für jede erfüllte Maßnahme zahlt de BKK Pfalz eine Barprämie in Höhe von 5 Euro (maximal 30 Euro pro Kalenderjahr). Darüber hinaus erhöht sich der Bonus um je 10 Euro (maximal 40 Euro) für den Nachweis folgender Zusatzleistungen:

  • Sportabzeichen des DOSB oder des Deutschen Wandervereins (bis zu 2x pro Jahr)
  • Teilnahme an einem Präventionskurs (bis zu 2x pro Jahr)


    Alternativ kann der Bonus auch als Zuschuss zu Leistungen der privaten Pflegeabsicherung ausgezahlt werden. In diesem Fall zahlt die Kasse je 30 Euro für die folgenden Leistungen:

  • Pflegezusatz-/Pflegetagegeldversicherung
  • Pflegerente
  • Sterbegeldversicherung
  • Patientenverfügung
  • Vorsorgevollmacht
  • Betreuungs-/Sorgerechtsverfügung

    In diesem Fall erhöht sich der Zusatzbonus für Sportabzeichen und Präventionskurse auf 20 Euro pro Maßnahme (maximal 80 Euro).