Werbung

Lohnersatzleistungen

Entgeltersatzleistungen hießen früher Lohnersatzleistungen. Dieser Begriff bezeichnet Leistungen, die Versicherte im Rahmen der Sozialversicherung in Zeiten erhalten, in denen sie kein reguläres Arbeitsentgelt von ihrem Arbeitgeber beziehen. Zu den Lohnersatzleistungen zählen u.a.:

  • Krankengeld
  • Mutterschaftsgeld
  • Elterngeld
  • Arbeitslosengeld
  • Verletztengeld

Lohnersatzleistungen sind zwar steuerfrei, unterliegen aber dem steuerlichen Progressionsvorbehalt.

Bewerten Sie uns 4,0 / 5

480 Besucher haben in den letzten 12 Monaten eine Bewertung abgegeben.