Werbung

Evidenzbasierte Medizin

In der Medizin wird mit Evidenz ein empirisch erbrachter Nachweis der Wirksamkeit eines Präparats, einer Therapieform etc. beschrieben. Die evidenzbasierte Medizin beschreibt folglich eine Behandlungsform, bei der sich die Wahl der passenden Heilmethode ausdrücklich auf die Grundlagen empirisch nachgewiesener Wirksamkeiten bezieht. Sie entstand in 1990er Jahren und stützt sich auf aktuelle wissenschaftliche Studien und medizinische Veröffentlichungen.