Werbung

Ergänzungsversicherung

Für Mitglieder der gesetzlichen Krankenversicherung besteht die Möglichkeit, ihren Grundversorgungsanspruch durch Abschluss einer Ergänzungsversicherung (oft auch Zusatzversicherung genannt) bei einem privaten Versicherer zu erweitern. Auf diese Weise können auch gesetzlich Versicherte bestimmte Leistungen erlangen, die nicht im Leistungskatalog der gesetzlichen Krankenkassen enthalten sind und somit in der Regel nur Privatversicherten zustehen.

Häufig angebotene private Ergänzungsversicherungen betreffen z.B.:

  • Kostenerstattung bei Brillen und Kontaktlinsen
  • Kostenerstattung bestimmter Naturheilverfahren
  • Zahnzusatzversicherungen
  • Erstattung des Krankenhaustagegelds bei stationärem Aufenthalt

Die anfallenden Beiträge für private Ergänzungsversicherungen variieren stark. Sie sind insbesondere abhängig von

  • den enthaltenen Leistungen,
  • dem Alter des Versicherten sowie
  • dem Gesundheitszustand des Versicherten.

Nähere Infos zum Thema Ergänzungsversicherungen sowie unseren unverbindlichen Vergleich verschiedener Krankenzusatzversicherungen finden Sie hier.