Werbung

Behandlungspflege

Behandlungspflege ist ein Begriff aus der Häuslichen Krankenpflege und beschreibt medizinische Leistungen die Versicherte in ihrem Haushalt, bei ihrer Familie oder in einer stationären Einrichtung durchgeführt werden, wenn diese im Sinne der ärztlichen Behandlung erforderlich sind.


Die Behandlungspflege umfasst unter anderem folgende Leistungen:
    •    Wundversorgung
    •    Blutdruck- und Blutzuckermessungen
    •    Verabreichung von Medikamenten
    •    Infusionen
    •    Inhalationen

Sie unterscheidet sich damit von der sogenannten Grundpflege, die grundlegende und regelmäßig wiederkehrende Leistungen des alltäglichen Lebens umfasst (z.B. Körperpflege, Ernährung).

Der Kostenträger der Behandlungspflege ist die Krankenkasse. Sie erfolgt ausschließlich auf ärztliche Anordnung und kann somit nicht beantragt werden.

 

Bewerten Sie uns 4,2 / 5

492 Besucher haben in den letzten 12 Monaten eine Bewertung abgegeben.