Hauptregion der Seite anspringen
Pressemitteilung NOVITAS

Novitas BKK günstiger als der Durchschnitt

Verwaltungsrat beschließt stabilen Beitragssatz
veröffentlicht am 14.12.2022 von Redaktion krankenkasseninfo.de
2022-12-14T13:34:00+01:00

Verwaltungsrat beschließt stabilen Beitragssatz

Die Duisburger Krankenkasse Novitas BKK hält ihren Zusatzbeitragssatz stabil. Das hat der Verwaltungsrat heute beschlossen. Mit ihrem Beitragssatz von insgesamt 16,14 Prozent liegt die Novitas BKK im Jahr 2023 unter dem vom Bundesgesundheitsministerium um 0,3 Prozentpunkte erhöhten durchschnittlichen Wert von 16,2 Prozent.

„Für unsere Kundinnen und Kunden ist das eine gute Nachricht“, freut sich der Novitas BKK-Vorstandsvorsitzende Frank Brüggemann, „und natürlich ist Preisstabilität ein Wettbewerbsvorteil. Aber entscheidend ist für uns im Wettbewerb auch weiterhin nicht der Preis, sondern die Fürsorglichkeit, mit der wir unseren Versicherten begegnen.“

Die Novitas BKK ist eine der traditionsreichsten Krankenkassen überhaupt: Unter anderem wurzelt sie in der bereits 1828 gegründeten BKK Rasselstein und in der 1836 von Alfred Krupp und seinen Arbeitern in Essen gegründeten „Hülfs-Krankenkasse“. Ihre Statuten waren Vorbild für Bismarcks Krankenversicherungsgesetz von 1883. Heute zählt die Novitas BKK mit über 400.000 Versicherten zu den zehn größten deutschen Betriebskrankenkassen. Ihr Anspruch ist es, die fürsorglichste deutsche Krankenkasse zu sein.

Ergebnis der Novitas BKK im aktuellen Krankenkassentest

Novitas BKK

- Kassenprofil, Testergebnisse und Informationen

Verwaltungsrat beschließt stabilen Beitragssatz

Die Duisburger Krankenkasse Novitas BKK hält ihren Zusatzbeitragssatz stabil. Das hat der Verwaltungsrat heute beschlossen. Mit ihrem Beitragssatz von insgesamt 16,14 Prozent liegt die Novitas BKK im Jahr 2023 unter dem vom Bundesgesundheitsministerium um 0,3 Prozentpunkte erhöhten durchschnittlichen Wert von 16,2 Prozent.

„Für unsere Kundinnen und Kunden ist das eine gute Nachricht“, freut sich der Novitas BKK-Vorstandsvorsitzende Frank Brüggemann, „und natürlich ist Preisstabilität ein Wettbewerbsvorteil. Aber entscheidend ist für uns im Wettbewerb auch weiterhin nicht der Preis, sondern die Fürsorglichkeit, mit der wir unseren Versicherten begegnen.“

Die Novitas BKK ist eine der traditionsreichsten Krankenkassen überhaupt: Unter anderem wurzelt sie in der bereits 1828 gegründeten BKK Rasselstein und in der 1836 von Alfred Krupp und seinen Arbeitern in Essen gegründeten „Hülfs-Krankenkasse“. Ihre Statuten waren Vorbild für Bismarcks Krankenversicherungsgesetz von 1883. Heute zählt die Novitas BKK mit über 400.000 Versicherten zu den zehn größten deutschen Betriebskrankenkassen. Ihr Anspruch ist es, die fürsorglichste deutsche Krankenkasse zu sein.

Ergebnis der Novitas BKK im aktuellen Krankenkassentest

Novitas BKK

- Kassenprofil, Testergebnisse und Informationen

 

Bewerten Sie uns 4,8 / 5
https://www.krankenkasseninfo.de

10664 Besucher haben in den letzten 12 Monaten eine Bewertung abgegeben.

Kategorien