Hauptregion der Seite anspringen
GKV / PKV

Hamburger Modell macht Schule: Mehrere Länder ebnen Weg für Beamte in GKV

Staatliche Zuschüsse analog zur PKV-Beihilfe geplant
veröffentlicht am 08.04.2019 von Redaktion krankenkasseninfo.de

Privat oder gesetzlich versichern?Privat oder gesetzlich versichern?(c) Fotolia.de /stockWERK
Die Bundesländer Berlin, Brandenburg, Bremen und Thüringen wollen dem Beispiel Hamburgs folgen und Beamten den Weg in die gesetzliche Krankenversicherung erleichtern.  

2019-04-08T11:49:00+00:00
Werbung

Das geht laut der Deutschen Apotheker-Zeitung (DAZ) einer Umfrage der Deutschen Presse-Agentur hervor. Bei den genannten handele es sich um SPD- oder linksregierte Länder, die in Zukunft nach dem so genannten 'Hamburger Modell' verfahren möchten.


Die besten gesetzlichen Krankenkasse finden:  >>> Krankenkassentest


'Pauschale Beihilfe' für GKV in mehr als 1000 Fällen

In Hamburg ist es Beamten bereits seit 2018 möglich, analog zur PKV-Beihilfe einen Zuschuss zur gesetzlichen Krankenversicherung  zu bekommen. Dadurch wird für diese Berufsgruppe ein wirksamer Anreiz zum Wechsel in die Gesetzliche Krankenversicherung (GKV) geschaffen. Bislang machten in der Hansestadt davon schon circa 1200 Beamte gebrauch und beantragten die so genannte 'pauschale Beihilfe'. Mehr als 1000 erhielten daraufhin Zuschüsse.

"Sozial gerechte Alternative"

Laut SPD-Senatorin Prüfer-Storcks seien es vor allem Beamte aus den unteren Besoldungsgruppen, die von der Regelung Gebrauch machen würden. Das verdeutliche, so die Politikerin in der Apotheker-Zeitung, „dass wir eine sehr sozial gerechte Alternative zur bisherigen Beihilfe geschaffen haben.“ Im Gegensatz zur privaten Krankenversicherung bleiben die GKV-Beiträge weitgehend stabil. Zudem könnten besonders Beamte mit Familien vom Hamburger Modell profitieren, weil sie in der GKV eine beitragsfreie Familienversicherung nutzen könnten.

Thüringen folgt Hamburg

In Thüringen läge ein entsprechender Gesetzentwurf bereits vor, wonach die rot-rot-grüne Landesregierung Beamten die Wahl überlässt, sich gesetzlich oder privat zu versichern. Gleichzeitig mit dem Gesetz soll ähnlich wie in Hamburg eine zusätzliche Beihilfe für die GKV eingeführt werden.

 

Weiterführende Artikel:

 

 

Bewerten Sie uns 4,8 / 5

4396 Besucher haben in den letzten 12 Monaten eine Bewertung abgegeben.

Kategorien