Wahltarife der SIEMAG BKK

Logo SIEMAG BKK
Ergebnis der SIEMAG BKK im aktuellen Krankenkassentest

Wahltarif Prämienzahlung

Unser Wahltarif Prämienzahlung bietet interessante Vorteile: für alle, die lediglich die wichtigen Vorsorgeuntersuchungen in Anspruch nehmen, aber trotzdem bei der Versorgung im Ernstfall keine Abstriche machen wollen. Wer zwölf Monate gesund geblieben ist, kann sich über eine stattliche Prämie von bis zu 600,00 Euro freuen. Wer kann vom Wahltarif Prämienzahlung profitieren? Die SIEMAG BKK zahlt Ihnen bis zu einem Monatsbeitrag bei folgenden Voraussetzungen zurück: - Sie und Ihre mitversicherten Angehörigen waren in einem Kalenderjahr länger als drei Monate versichert.- Sie haben außerdem im Jahr ab Beginn des Tarifs keine Leistungen zu Lasten der SIEMAG BKK in Anspruch genommen.- Die Beiträge dürfen nicht vollständig durch Dritte getragen werden. Zum Beispiel können Versicherte am Wahltarif Prämienzahlung teilnehmen, die mindestens einen Beitragsanteil selbst tragen.  Wie wird die Rückzahlung berechnet? Sofern keine Leistungen in Anspruch genommen wurden, beträgt die jährliche Prämie im ersten Jahr 50 Prozent, im zweiten Jahr 75 Prozent und ab dem dritten Jahr 100 Prozent, berechnet von 1/12 des im Kalenderjahr an die BKK gezahlten KV-Jahresbeitrages – dazu zählen auch die nicht vom Versicherten zu tragenden Beitragsanteile, gedeckelt auf maximal 600,00 Euro. Die mitversicherten Angehörigen erwerben keinen eigenen Anspruch auf eine Rückzahlung. Das heißt: Besteht eine vierköpfige Familie aus einem zahlenden Mitglied und drei mitversicherten Angehörigen, so beträgt die Rückzahlung bis zu 600,00 Euro.Die Auszahlung der Prämie erfolgt jeweils im folgenden Kalenderjahr frühestens ab dem 2. Quartal, sobald der BKK alle erforderlichen Daten vorliegen.  Welche Leistungen können in Anspruch genommen werden, ohne auf den Erhalt der Prämie verzichten zu müssen? Für die Prämienzahlung ist die Inanspruchnahme folgender Leistungen unschädlich:- Präventionsleistungen (z.B. Gesundheitskurse oder die BKK Aktivwoche)- Krebsvorsorgeuntersuchungen für Frauen ab 20 Jahre- Krebsvorsorgeuntersuchungen für Männer ab 45 Jahre- Gesundheits-Check-Up für Versicherte ab 35 Jahre- Leistungen zur Verhütung von Zahnerkrankungen (jährliche Zahnprophylaxe, sowie Individualprophylaxe)- sämtliche Leistungen für familienversicherte Kinder unter 18 Jahre  Diese Leistungen werden wie bisher über Ihre Krankenversichertenkarte abgerechnet. 
Was ist zu beachten? Die Bindung an den Wahltarif beträgt ein Jahr. Die Mitgliedschaft bei der Kasse kann während der Tarifbindung nicht gekündigt werden. Der Wahltarif verlängert sich jeweils um ein Jahr, soweit das Mitglied nicht einen Monat vor Ablauf der Mindestbindungsfrist bzw. vor Ablauf des Verlängerungszeitraumes kündigt.Kündigt das Mitglied nach Ablauf der Mindestbindungsfrist seine Mitgliedschaft bei der SIEMAG BKK nach § 175 Abs. 4 Sozialgesetzbuch V (SGB V), endet der Wahltarif mit dem Ausscheiden aus der Mitgliedschaft bei der BKK. Die Grundlage des Tarifes ergibt sich aus § 8c der Satzung.