Hauptregion der Seite anspringen
SEL Betriebskrankenkasse

SEL Betriebskrankenkasse

Gegründet wurde die SEL BKK als unternehmenseigene Betriebskrankenkasse für Mitarbeiter der stuttgarter Standard Elektronik Lorenz AG (SEL AG). Da das Unternehmen ab 1992 als Alcatel SEL AG firmierte, trug auch die Betriebskrankenkasse zwischenzeitlich den Namen Alcatel SEL BKK. Seit dem 1. April 1999 war die Kasse bundesweit geöffnet und hatte gegen Ende des Jahres 2006 rund 60.000 Versicherte, überwiegend Mitarbeiter aus Technologieunternehmen. Zum 1. Januar 2007 ging die SEL BKK in der BKK futur auf. Diese fusionierte wiederum zum 1. Januar 2012 zur BKK Verkehrsbau Union (BKK VBU).

Der Rechtsnachfolger der SEL Betriebskrankenkasse ist die Krankenkasse BKK futur.

Wichtiger Hinweis

Wussten Sie, dass Sie mit dem Renteneintritt gleichzeitig auch ein Wahlrecht für eine neue Krankenkasse ganz ohne Kündigung ausüben können?

Verzichten Sie auf die Ausübung Ihres Wahlrechts, müssen Sie nach dem Renteneintritt mindestens 18 Monate Mitglied in der bestehenden Krankenkasse bleiben

Jetzt Krankenkassen vergleichen und die beste Krankenkasse finden

Bewerten Sie uns 4,8 / 5
https://www.krankenkasseninfo.de

5958 Besucher haben in den letzten 12 Monaten eine Bewertung abgegeben.