Hauptregion der Seite anspringen

Wahltarife der Die Schwenninger Krankenkasse

Die Schwenninger Krankenkasse

Besondere Versorgungsformen

Wahltarif Besondere Versorgung – Überwindung von medizinischen Fachrichtungen

Traditionell arbeiten immer noch viele medizinische Fachrichtungen streng voneinander getrennt. Komplexe Erkrankungen, wie Krebs, Psychische Erkrankungen, Herz-Kreislauf-Erkrankungen haben jedoch viele Ursachen und können selten mit einer einzigen Therapieart behandelt werden.

Eine bessere Chance auf Heilung verspricht daher die fach- und sektorenübergreifende Vernetzung aller Beteiligten. Im Klartext bedeutet Besondere Versorgung, dass alle Leistungen von der Vorsorge, über die Behandlung bis zur Rehabilitation aufeinander abgestimmt sind. Möglich wird das unter anderem, indem Krankenkassen langfristige Verträge mit Haus- und Fachärzten, Krankenhäusern, Reha-Einrichtungen sowie anderen Leistungserbringern schließen und mit ihnen gemeinsam ganzheitliche Behandlungsprogramme entwickeln.

Besondere Versorgungsverträge können sich auf bestimmte Krankheitsbilder aber auch auf Bevölkerungsgruppen wie Senioren, Schwangere oder Kinder beziehen. Generell geht es um Krankheitsbilder mit eher langfristigem Verlauf, bei deren Heilung verschiedene Partner reibungslos zusammenarbeiten. Dazu gehören chronische Erkrankungen wie Diabetes, Asthma, Bronchitis, koronare Herzerkrankungen sowie Krebs. Besondere Versorgungsverträge kommen aber auch bei der Behandlung von Essstörungen bei Kindern und Jugendlichen, sowie bei der Organisation ambulanter Operationen und Therapien bei psychischen Erkrankungen wie der Depression zum Einsatz.

Wir optimieren Ihre Versorgung durch verschiedene Selektivverträge.

Wahltarif Krankengeld

Die Schwenninger Krankenkasse bietet einen Wahltarif Krankengeld für bestimmte Kunden an.

Einen Tarif zur Aufstockung des Krankengeldes für

  • hauptberuflich selbständig Erwerbstätige (§ 44 Abs. 2 Satz 1 Nr. 2 SGB V),
  • unständig Beschäftigte (§ 44 Abs. 2 Satz 1 Nr. 3 SGB V),

sofern diese das gesetzliche Krankengeld nach § 44 Abs. 2 Satz 1 Nr. 2 oder 3 SGB V oder § 46 Satz 4 gewählt haben

und für

  • nach dem KSVG (Künstlersozialversicherungsgesetz) versicherte Künstler und Publizisten

einen Tarif zur Aufstockung des gesetzlichen Krankengeldes vom 15. bis zum 42. Tag an.

Der Tarif wird gemäß § 53 Abs. 6 SGB V gemeinsam mit anderen Betriebskrankenkassen gebildet.

Künstler/Publizisten können das Krankentagegeld in jeweils 10 Euro-Stufen zwischen 10 Euro und 90 Euro kalendertäglich absichern. Dieses Krankengeld wird in der Zeit vom 15. – 42. Tag der Arbeitsunfähigkeit ausgezahlt.
Im Gegenzug muss der Kunde dann wieder eine monatliche Prämie als Beitrag für den Tarif an die Schwenninger zahlen.

Hausarztmodell und Chroniker-Programme

Das Hausarztmodell – Ihr Hausarzt als Lotse

Mit dieser Versorgungsform bieten wir Ihnen eine optimierte medizinische Betreuung. Behandeln mehrere Ärzte einen Patienten, sind Doppeluntersuchungen, falsche Medikamentengabe und sogar unnötige Krankenhausaufenthalte möglich. Im Rahmen der Hausarztzentrierten Versorgung, auch HZV oder Hausarztmodell genannt, wählen Sie einen Arzt als ihren ersten verbindlichen Ansprechpartner aus. Diesen besuchen Sie im Krankheitsfall immer zuerst.

Ihr Vorteil: Der Hausarzt behält stets den Überblick über Ihren Gesundheitszustand. Er koordiniert weitere Behandlungen bei Spezialisten oder im Krankenhaus – so ist eine sinnvolle und individuelle Therapie möglich. Vor allem chronisch Kranke und Patienten, die besonders auf Hilfe angewiesen sind, profitieren davon. Die Teilnahme an der HZV ist selbstverständlich freiwillig.

Ihr weiterer Vorteil: Qualitätssicherung wird groß geschrieben. Die teilnehmenden Ärzte verpflichten sich zu Fortbildungen, Einhaltung von Mindeststandards in den Praxen und einer Ausrichtung an wirkungsvollen Therapien. Ein ausgeweitetes Beratungsangebot der teilnehmenden Ärzte soll sogar kurzfristige Arzttermine und spezielle Abendsprechstunden ermöglichen.

 

DMP – Disease Management Programme oder MedPLUS

Die Schwenninger Krankenkasse bietet Ihnen mit MedPLUS strukturierte Behandlungsprogramme ohne Kosten und Risiko an. Ziel dieser Behandlungsprogramme, auch Chronikerprogramme oder Disease-Management-Programme genannt, ist eine optimale Abstimmung aller Beteiligten. Dadurch bekommen Sie Sicherheit. Alle für Sie wichtigen Ärzte und Therapeuten ziehen mit Ihnen zusammen an einem Strang und behandeln Sie nach anerkannten medizinischen Empfehlungen.

Für welche Diagnosen gibt es MedPLUS?

  • Diabetes mellitus Typ 1
  • Diabetes mellitus Typ 2
  • Asthma bronchiale
  • Chronisch obstruktive Lungenerkrankung (COPD)
  • Koronare Herzkrankheit (KHK)
  • Brustkrebs