BKK Schleswig-Holstein

BKK Schleswig-Holstein

Die BKK Schleswig-Holstein (BKK S-H) wurde 1953 für die Mitarbeiter der Papierfabrik Peter Temming AG gegründet. Der Name wurde 2012 in BKK S-H geändert, ihr Hauptsitz lag in Glückstadt an der Elbe. Die Kasse war in den Bundesländern Schleswig-Holstein, Niedersachsen und Hamburg geöffnet. Zum 1. Januar 2016 fusionierte die BKK S-H mit der BKK Verkehrsbau Union.

Die BKK Verkehrsbau Union wurde 1993 gegründet, ihr Hauptsitz ist in Berlin. Die Kasse ist bundesweit geöffnet und zählt gut 500.000 versicherte Personen.

 

Rechtsnachfolger BKK VBU